Sie sind hier

06. Januar | Kalenderblatt

Schlachtfeld der Schlacht am Teutoburger Wald | Kalkriese | Niedersachsen | 2009

Schlachtfeld der Schlacht am Teutoburger Wald | Kalkriese | Niedersachsen | 2009

Gedanken zum Tage

  • Essen Sie sich glücklich!
    Bananen oder Hülsenfrüchte enthalten zum Beispiel viel Tryptophan. Dieser Eiweißbaustein kann vom Körper zum Gute-Laune-Hormon Serotonin umgewandelt werden. In dunkler Schokolade ist er übrigens auch enthalten.
  • Das Wetter schlägt Kapriolen.
    Eigentlich sehnen sich die meisten Menschen zur Zeit winterliche Kälte herbei. Gerne mit etwas Schnee, so dass die Weit draußen wie im Winter-Wonder-Land erscheint. Dazu sollte die Sonne natürlich etwas scheinen. Ein Spaziergang durch frische, kalte Luft, dass sind für viele wahre Winterfreuden. Am Wetter können wir zwar nicht drehen, wir können es uns aber drinnen so richtig gemütlich machen. Genießt den Winter!
  • Segen bringen, Segen sein
    Bei sonnigem und kaltem Winterwetter sind die Sternsinger ins Rathaus gekommen, um ihren Segen ins Haus zu bringen. - "Christus Mansionem Benedicat" - Christus segne dieses Haus. Öffnet das Haus und öffnet das Tor! Die Sternsinger stehen als Boten davor. Wir bringen den Segen der heiligen Nacht. Gott gibt euch Geleit und hält über euch Wacht. Als Sternsinger grüßen an eurem Tor: Balthasar, Caspar und Melchior.

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 6 ( 6 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 395 ( 360 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Heilige Drei Könige / Erscheinung des Herrn / Epiphanias / Dreikönigsfest
    christliche Kirche mit unterschiedlichen Inhalten zur Erinnerung der Anbetung Jesu durch die Weisen aus dem Morgenland.
  • Taufe Christi und Offenbarung der Dreifaltigkeit
    orthodoxe Kirchen
  • Hochfest Christi
    armenisch

Gedenktage

  •  

Aktionstage

  • Afrikatag
    römisch-katholische Kirche | 1891 wurde die Kollekte auf Wunsch des Papstes Leo XIII. erstmals durchgeführt

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  • Dreikönigstag

Namenstage

  • Balthasar
  • Gertrud
  • Kaspar
  • Makarius der Schotte
  • Melchior
  • Pia
  • Raimund
  • Raphaela
  • Wiltrud | um 990

Katholischer Heiligenkalender

  • Biltrud
  • Irmhold

Evangelischer Namenskalender

  • Walther Paucker
    + 1919

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1683 | Wilhelm Heinrich Thulenmeier
    * 6. 1. 1683 in Minden  |  + 4. 8. 1740
    Staatsminister
  • 1862 | A. Oetker
    in Obernkirchen geboren
    Fabrikant

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Steinbock

Aberglaube

  • 12. Rauhnacht
    Bei Sonnenschein: Zwist und Hader kommen aus
  • Lostag

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  • 807 | Sachsenherzog Widukind gest.

Deutschland

  •  

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  • Heilige Drei Könige ohne Eis, Pankratius (12. Mai) weiß.
  • Heilig Dreikönig sonnig und still, Winter vor Ostern nicht weichen will.
  • Von Weihnachten bis zum Dreikönigstag, aufs Wetter mann wohl achten mag, denn wie das Wetter sich da verhält, so ist es die neun Monate bestellt.
  • Ist bis Dreikönig kein Winter, so kommt keiner strenger mehr dahinter.
  • Wie sich das Wetter vom Christfest bis Dreikönig hält, ist es meißt auch danach bestellt.
  • Ist bis Dreikönig kein Winter geworden, verdient er bis Ostern auch keinen Orden.
  • Kam bis Dreikönig kein Winter nicht, kommt er auch bis Ostern nicht.
  • Zeigt der Winter bis Dreikönig selten sein grimmiges Gesicht, zeigt er es auch bis Ostern nicht.
  • Ist Dreikönig hell und klar, gibt´s viel Wein im neuen Jahr.
  • Dreikönig ohne Eis: Pankratius (12. Mai) weiß.
  • Die Heiligen Drei Könige bauen eine Brücke oder brechen sie ab.
  • Dreikönigsabend hell und klar, verspricht ein gutes Weinjahr.

Wetterregeln

  • Gelinder Januar bringt spätes Frühjahr.
  • Grüner Januar macht das Bett zur Bahr'.
  • Im Januar viel Regen und wenig Schnee, tut Saaten, wiesen, Bäumen weh.

Humoriges

  • Wenn es nachts im Bette kracht, der Bauer seine Erben macht.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muss man es aber vorwärts." | Søren Kierkegaard
  • "Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu verleihen mag." | Alexander von Humboldt
  • "Die meisten denken ganz unwürdig über Gott und behaupten in kühner, um nicht zu sagen vermessener Rede, Gott sei so oder so. Keiner von ihnen räumt Gott so viel Ehre ein, daß er zugäbe, Gottes Majestät sei hoch erhaben über sein Urteil und über all seinen Verstand. Sondern sie erheben ihre eigene Meinung so bis in den Himmel hinauf, daß es ihnen nicht mehr Schwierigkeit und Scheu bereitet, über Gott zu urteilen, als wenn ein armer Schuster über sein Leder urteilt." | Martin Luther
  • "Was ein Mensch denken kann, passiert irgendwann." | Murphy
  • "Das einzige was dich unglücklich macht, sind deine Gedanken. Andere sie." | Matthew Mockridge
  • "Frage nicht mehr nach Silber und Gold, nach Häusern und Gütern, nach Spielen und Freuden, sondern frage allein, was recht ist, und tue das Rechte und hoffe auf den, bei welchem der Anfang und das Ende aller Dinge steht." | Ernst Moritz Arndt
  • "Güte in den Worten erzeugt Vertrauen. Güte beim Denken erzeugt Tiefe. Güte beim Verschenken erzeugt Liebe." | Laotse

Sprüche

  •  

Lateinische Redewendungen

  •  

Tweets

  •  

Witze

  • Klein Erna kommt zu spät in die Schule.
    Auf der Treppe trifft sie den Direktor. "Zehn Minuten zu spät," sagt der Direktor ernst. "Ich auch." antwortet klein Erna.
  • Kommt ein Schotte zur Zeitung:
    "Wenn Sie weiterhin in Ihrer Zeitung Schottenwitze abdrucken, dann habe ich mir Ihre Zeitung die längste Zeit ausgeliehen."
  • Ein Ostfriese will eine Hühnerfarm aufbauen.
    Zuerst kauft er hundert Küken. Nach kurzer Zeit kommt er wieder und ersteht die nächsten hundert. Eine Woche später ist er wieder da und kauft 200 Küken. Dem Kükenhändler wird das unheimlich. "Ihre Kükenfarm läuft wohl noch nicht?" Meint der Ostfriese: "Ich weiß auch nicht so recht. Entweder pflanze ich sie zu tief oder zu dicht."

Alle Witze

  • Alle Kinder halten vor der roten Ampel, nur nicht Clint, der ist farbenblind.
  • Alle Kinder gehen über de Baustelle, nur nicht Jan, der hängt am Kran.

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  •  

Zungenbrecher des Tages

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  • Wann bist Du heute morgen aufgewacht?

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Welches Tier hat den längsten Hals?
       Die Giraffe.   
Basiswissen
  • Wie heißt die achte Stufe vom Grundton?
       Oktave.   
  • Wer ist mit der Madonna gemeint?
       Die Jungfrau Maria.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  •  

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

Küche

  • Angeschnittene Zwiebeln lassen sich gut lagern, wenn man die halbierte Zwiebel mit der Schnittfläche in Salz taucht.
  • Legt man ein Stückchen Würfelzucker mit unter die Käseglocke bleibt der Käse länger frisch und schimmelt auch nicht so leicht.
  • Kastenkuchen schneide ich immer in der Mitte an und schiebe die beiden Hälften dann zum aufbewahren zusammen. Dadurch trocknet die Schnittfläche nicht aus.
  • Eier sollte man besser auf die spitze Seite lagern. Die auf der runden Seite befindliche Luftblase ist dann oben und die Eier bleiben so länger frisch. Die Luft in den Eiern will ja sonst im Eiinneren aufsteigen.

Haushalt

  • Hartnäckige Gerüche in der Küche kann man beseitigen indem man Wacholderbeeren oder Gewürznelken in einer Pfanne erhitzt.
  • Druckstellen im Teppich verschwinden wenn über Nacht Eiswürfel darauf gelegt werden.
  • Weiße Schrankböden können Sie mit Bügelstärke besprühen. Dann hinterlassen Töpfe keine Striemen.
  • Vorsicht beim Reinigen von Teppichböden. Bei zu viel Feuchtigkeit schlagen einige Teppichböden Wellen.
  • Weihnachtssterne nicht zu viel Gießen. Sie vertragen Staunässe nicht.

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  •  

Garten

  • Schnee auf Beeten und Rasenflächen schützt die Wurzel und Triebe niedriger Stauden, Sträucher und Gräser vor starken Frösten.

Gesundheit

  • Abends eine Tasse Baldriantee sorgt für ruhigen Schlaf.
  • Hat man keinen Haarfestige im Haus, kann man auch eine halbe Tasse lauwarmes Bier über den Kopf träufeln und in das Haar einmassieren.

Computer und Internet

  •  

Umwelttipp

  •  

Wissen

  •  

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  • Die passende Diät - So klappt das Abnehmen dauerhaft
    Na, haben Sie während der Festtage auch so geschlemmt und über die Stränge geschlagen? Dann wird es Zeit, die überflüssigen Pfunde wieder loszuwerden. Häufig braucht man am Anfang einen Motivationskick, damit ma gleich erste Erfolge sieht. Das Allerwichtigste ohne Zweifel ist, die Diät muss schmecken. Es hat überhaupt keinen Sinn, sich mit einem Abnehmkonzept zu kasteien, das nicht zum eigenen Leben passt, oder vor dem man sich eigentlich auch ein bisschen ekelt. Deswegen lohnt es sich wirklich zu überlegen: Was passt zu mir, womit kann ich jetzt eigentlich die nächsten Wochen und Monate gut durchhalten?
    Lassen Sie uns eine Diät aus der Vielzahl der Angebote herausnehmen. Wie funktioniert zum Beispiel die "Low Carb" Diät?
    "Low Carb" bedeutet ja "wenig Kohlehydrate", also heißt es auch bei der Diät, dass man weniger Brot isst und auch weniger Nudeln, dafür kommen mehr Fisch, Fleisch, Milchprodukte und Gemüse und Vollkornprodukte häufiger auf den Tisch. Das Prinzip dahinter ist, dass durch weniger Kohlehydrate der Körper Fett abbaut, und das wirkt sich übrigens auch günstig auf Blutzucker und die Blutfette aus.
    Wie lässt sich verhindern, dass das Gewicht nach einer Diät wieder nach oben geht und dass der gefürchtete Jo-Jo-Effekt eintritt?
    Ganz wichtig ist: Bewegen Sie sich. Weil, wer sich bewegt baut Muskeln auf und Muskeln verbrauchen mehr Energie. Wichtig ist aber auch, aufs Ernährungsverhalten beziehungsweise auf das Essverhalten zu achten. Sättigung tritt erst nach 20 Minuten ein. Deswegen ist es bedeutsam, dass man sich hinsetzt und wirklich in Ruhe isst und jeden Bissen genießt.
    Und noch ein weiterer Tipp:
    Versteckte Kalorien sind häufig auch in Getränken zu finden, zum Beispiel in Limonaden und Alkohol. Wer also stattdessen ungesüßte Tees oder Wasser trinkt, spart damit schon mal jede Menge Kalorien. | PM/OTS

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Cocktails des Tages

  • Frozeli
    • Zutaten für einen Drink:
      • Crushed Ice
      • 30 ml Wermuth
      • 20 ml Limettensirup
      • 20 ml Limettensaft
      • 30 ml Wodka
    • Garnitur:
      • 1 Zweig frische Minze
    • Zubereitung:
      • Wermuth, Limettensirup und frischen Limettensaft mit etwas Crushed Ice in einen Mixer geben und mixen.
      • In Cocktailgläser geben.
      • Wodka zugeben.
      • Mit einem Zweig Minze dekorieren.

 

  • Copacabana
    • Zutaten für einen Drink
      • 1 EL Ananasstückchen
      • 10 ml Kirschsirup
      • Mineralwasser
    • Zubereitung
      • Zutaten der Reihe nach in ein Longdrinkglas geben.

 

Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  • * C + M + B * - Christus Mansionem Benedicat - Christus segne dieses Haus
    Segne dieses Haus
    und alle, die hier wohnen
    für kurze Zeit oder auf Dauer,
    dass wir einander Heimat schenken.
    Segne, Herr, unseren Frieden,
    dass er die Unruh deines lebendigen Geistes in uns nicht erstickt.
    Segne du, Herr, dieses Haus und alle Bewohner!

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben. | Hebräer 2,1
  • Und wenn ich weissagen könnte und wüßte alle Geheimnisse und alle Erkenntnisse und hätte allen Glauben, also daß ich Berge versetzte, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich nichts! | 1. Kor. 13, 2

Islamische Hadithee

  •  

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Erotisches Betthupferl

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/yw

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.