Sie sind hier

07. Februar | Kalenderblatt

Wildgehege im Naturpark Granat | Reken | NRW | 2009

Wildgehege im Naturpark Granat | Reken | NRW | 2009

Gedanken zum Tage

  • Auch wenn es draußen noch nicht so aussieht, aber der Frühling kommt ganz bestimmt.
    Also ist es Zeit für den Frühjahrsputz. :-)

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 38 ( 38 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 327 ( 328 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  •  

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Nationalfeiertag
    Grenada | Unabhängigkeit vom Vereinten Königreich 1974

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Augulus B.
  • Ava
  • Francesco Antonio Postillo | 1912
  • Lukas
  • Moses
  • Nivad
  • Pius
  • Richard von Wessex/England | 720
  • Abt Romuald
  • Theodor

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1954 | Dieter Bohlen

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Wassermann / Aquarius

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  •  

Europa

  • 1800 | Code Napoleon
    Am 7. Februar 1800 wird per Volksabstimmung in Frankreich der von Napoléon Bonaparte entworfene „Code Napoléon“ angenommen, der ihn zum Ersten Konsul mit dem Recht auf Gesetzesinitiativen macht. Der Zweite und der Dritte Konsul sollten ihn beraten, die Amtszeit zehn Jahre betragen.
  • 1971 | Frauenwahlrecht in der Schweiz
    Am 7. Februar 1971 wird in der Schweiz durch eine Volksabstimmung die Einführung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen auf Bundesebene gebilligt. Damit ist die Schweiz eines der letzten europäischen Länder, das Frauen die vollen Bürgerrechte zugesteht.

Welt

  •  

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  •  

Wetterregeln

  • Regen im Februar bringt flüssigen Dünger für´s Jahr.
  • Im Februar Schnee und Eis, macht den Sommer heiß.
  • Im Februar zuviel Sonne am Baum, läßt dem Obst keinen Raum.
  • Wenn der Nordwind im Februar nicht will, so kommt er sicher im April.
  • Soviel Nebeltage im Februar, soviel kalte Tage im August.
  • Wenn#s der Februar gnädig macht, bringt der Frühling Frost bei Nacht.
  • Wenn die Februarsonne den Dachs nicht weckt, schläft er im April noch fest.
  • Ist der Februar trocken und kalt, wirst im August vor Hitze zerspringen bald.
  • Der Februar muss stürmen und Blasen, soll das Vieh im Frühling grasen.
  • Februartau bringt Nachtrost im Mai.
  • Wenn es stürmt und schneit - ist der Frühling nicht mehr weit.

Humoriges

  • Flirtet der Bauer im Februar, gibt's 'ne Hochzeit noch im selben Jahr.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil wird schon schwieriger." | Kurt Tucholski
  • "In ihrem Auge erstand das Abbild des Paradieses." | Chaucer (Troilus und Criseyde)
  • "Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber deswegen haben wir noch lange nicht denselben Horizont." | Pablo Picasso
  • "Schlägt die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen! Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen." | Friederich Rückert
  • "Das Leben ist wunderschön. Hege jeden Moment, auch wenn du gestresst oder verletzt bist. Denn es gibt immer ein morgen und es wird immer besser!" | Ariana Grande
  • "Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler." | Ingeborg Bachmann (Schriftstellerin) 1926-1973
  • "Es gibt ein sicheres Zeichen der Selbsterkenntnis: wenn man an sich selbst mehr Fehler bemerkt als an anderen." | Friederich Hebbel

Sprüche

  • Du sollst nur Weniges verlangen, das Herz an Wenigeres hangen, und um das Wenigste dich bangen.
  • Die Münzen in der Hand magst du vielleicht behalten. Was aber in deinem Herzen ist, das ist verloren, wenn du es nicht ausgibst. | aus Spanien.

Tweets

  • Bin mir ziemlich sicher, dass ich nun ins Bett gehöre. | @LittleHorney

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  • Zwei Spiegeleier treffen sich in der Pfanne.
    "Na, wie geht´s?" fragt das eine. Darauf das andere: "Ach, ich weiß nicht. Ich fühle mich so zerschlagen..."
  • Nach einer erneuten Niederlage macht der Trainer mit seiner Mannschaft einen Rundgang durc das Stadion:
    "So, Jungs", sagt er, "wo die Fotografen sind, wisst ihr ja. Den Standort der Fernsehkameras kennt ihr auch - und nun zeige ich euch noch, wo die Tore stehen."
  • "Warum hat Peter seinen Sohn "Hamlet" taufen lassen?"
    "Tja, Sein oder Nicht-Sein, das ist bei ihm die Frage..."

Herrenwitze

  • Ein schwäbisches Paar geht zu einem Sex-Therapeuten und fragt, ob er ihnen beim Sex zusehen würde.
    Er stimmt zu. Als das Paar fertig ist, sagt er: “Ich finde nichts außergewöhnliches an ihrer Art Sex zu haben“, und kassiert 80€ für die Sitzung. Das wiederholt sich nun zwei mal pro Woche. Irgendwann fragt der Therapeut, was die beiden eigentlich herausfinden wollen. Der Schwabe antwortet: "Nix! Aber sie isch verheiratet, zu ihr könnet mer net. I bin au verheiratet, zu mir könnet mer also au net. Das Holiday Inn verlangt 150€ für oi Zimmer, das Graf Zeppelin 360€. Wenn mir zu ihne kommet, dann henn mir: A) a saugut' Alibi B) s koschtet uns nur 80€ und C) die Krankenkasse erstattet uns 67,50€ zurück!"
  • "Wie hat es Dir am FKK Strand gefallen?" fragt der eine Freund den anderen.
    "Die ersten drei Tage waren sehr hart, dan ging's."

Scherzfragen

  • Welche Schlange kriecht nicht, beißt nicht und hat auch keine Giftzähne?
    Die Luftschlange!

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 11
    Prozentualer Anteil der deutschen Frauen, die sich selbst als sehr attraktiv bezeichnen würden. Bei den Männern sind es nur 9 Prozent.
  • 65
    Eine Umfrage hat gezeigt, dass 65 Prozent der Männer die Frage "Was denkst du gerade?" von ihrer Freundin/Frau als sehr anstrengend empfinden.

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Woraus besteht das Great Barrier Reef?
       Aus Korallen.   
Basiswissen
  •  
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 


 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Was Ihnen fehlt, ist eine neue Herausforderung!

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  • Sorgen Sie für reichlich Bewegung an frischer Luft.

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Reagieren Sie auf Vorkommnisse jetzt möglichst schnell, aber auch überlegt.

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • An einer verfahrenen Situation sind Sie selbst ein wenig mit schuld, bringen Sie das möglichst bald wieder in Ordnung.

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  • Scheint so, als wüssten Singles jetzt, was sie wollen.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  • Ingrid Krau: Verlöschendes Industriezeitalter – Suche nach Aufbruch zwischen Rhein und Emscher
    Das Buch:
    Ingrid Krau hat den Wandel des Ruhrgebiets in den letzten Jahrzehnten als Bürgerin, Stadtentwicklungsplanerin, Forscherin und Beraterin der Internationalen Bauausstellung (IBA) Emscherpark hautnah miterlebt. Über ihre Erfahrungen hat sie ein Buch geschrieben, das 2017 im Wallsteinverlag erscheinen wird. Sie beschreibt bis in die jüngste Zeit Handeln und Selbstblockierungen von Industrie, Politik und Kommunalverwaltungen bei der Gestaltung dieses Wandels. Vor allem aber verweist sie auf das kreative Bürgerengagement als zukunftweisende gestaltende Kraft, die von der Politik gefördert, aber nicht initiiert werden kann.
    Die Autorin:
    Ingrid Krau, Prof. Dr. rer.pol. Dipl.-Ing., aufgewachsen in Gelsenkirchen, Referentin für Stadtentwicklungsplanung in Duisburg, Forschung in der Stahlindustrie, Beraterin der IBA-Emscherpark, ab 1994 Professur für Stadtraum und Stadtentwicklung an der TU München, pensioniert, publizistisch und vielfach bürgerschaftlich aktiv.

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste

Küche

  • Um Esskastanien zu enthäuten, schneidet man sie kreuzweise ein und gibt sie für ca. 30 Sekunden in kochendes Wasser.
  • Estragon wegen seines intensiven Eigengeschmacks nur sehr sparsam verwenden.
  • Eier soll man immer in eine Tasse ausschlagen. Wenn ein schlechtes darunter ist werden die anderen nicht verdorben.
  • Statt Backpulver lässt sich mit etwas Glück für Rührteig auch Rum verwenden.

Haushalt

  • Ist das Küchenbrett aus Holz verbogen kann es helfen es gründlich zu wässern und mit Gewichten zu beschweren.
  • Spinatwasser eignet sich gut zum Reinigen von Kupfer.
  • Feuchte Buch oder Heftseiten für eine halbe Stunde ins Gefrierfach legen um die Feuchtigkeit zu entziehen.
  • Eiskalt erwischt: Wenn der Biomüll festfriert
    Auch im Februar kann das Problem noch auftreten: Die Müllabfuhr war schon da, die Biotonne ist aber immer noch voll. Die Abfallberater der Abfallwirtschaftsbetriebe wissen, woran das liegt: Im Winter kommt es schon mal vor, dass es über Nacht so kalt wird, dass die Müllwerker höchstens das oberste Päckchen Biomüll aus der Tonne herausbekommen. Der Rest ist so fest an die Tonnenwände gefroren, dass man nichts machen kann, außer die Tonne beim Leeren einige Male anzusetzen und zu rütteln. Das darf aber auch nicht zu häufig versucht werden: Wenn die Arbeiter die Biotonne zu oft an die Schüttung des Müllfahrzeuges schlagen, splittert der Kunststoff, weil die tiefen Temperaturen ihn spröde gemacht haben. Es muss aber nicht sein, dass der Biomüll im Winter festfriert.
    Tipps, wie das vermieden werden kann:
    Zunächst sollte man demnach das Vorsortiergefäß in der Küche mit einigen Lagen geknülltem Zeitungspapier auslegen, um die Flüssigkeit aufzusaugen. Zusätzlich sei zu empfehlen, feuchte Bioabfälle zunächst antrocknen zu lassen, ehe sie in die Biotonne gegeben werden. Denn „nur, was nass ist, kann festfrieren. Zusätzlich raten die Experten dazu, Biomüll stets in drei bis vier Lagen Zeitungspapier so einzuschlagen, so dass ein kleines Päckchen entsteht, ehe es in die Biotonne geworfen wird. Das ist aber längst nicht alles: Wer einen Balkon oder Garten besitzt, kann den Vorsortierer oder die Biomüll-Päckchen, bevor sie in die Tonne gegeben werden, für etwa eine Stunde nach draußen stellen. Der abgekühlte Biomüll friert in der Tonne nicht mehr fest, da es keine Verdunstung mehr geben kann. Außerdem gillt immer noch Großmutters Tipp, den Boden der Biotonne reichlich mit einigen Lagen geknülltem Zeitungspapier auszustatten. Beim Befüllen der Tonne sollte immer wieder zusätzlich geknülltes Zeitungspapier zugegeben werden, um Flüssigkeit aufzusaugen. Optimal ist, die Biotonne an einen frostgeschützten Platz unterzustellen, zum Beispiel in einer Garage oder Scheune. Wer diese Möglichkeit hat, sollte sie nutzen und die Tonne erst kurz vor der Abfuhr an den Straßenrand stellen. Abschließend empfehlen die Abfallbetriebe allen Biotonnen-Besitzern, den Müll mit einem Spaten von den Gefäßwänden zu lösen, ehe sie die Tonne zur Abfuhr bereitstellen. Patentrezepte, die voll und ganz ausschließen, dass der Biomüll festfriert, gibt es nicht. Aber wer die Tipps befolgt, hat das Problem weitgehend gelöst.
     

Fleckenteufel

  • Entfernen sie unansehnliche Flecke in Marmor durch Abreiben mit einem Bimsstein oder feinem Sandpapier. Danach die Fläche mit einem Radiergummi glätten.

Garten

  •  

Gesundheit

  • Senf fördert die Fettverdauung.
  • Bei erkältungsbedingten Halsschmerzen empfiehlt es sich viel Kräutertee zu trinken.
  • Winterzeit – Kopflauszeit: Ansteckungsgefahr ist hoch
    Hochsaison für unangenehme kleine Krabbler: Winterzeit ist Kopflauszeit. Hier einige Tipps, wie sich die Plagegeister beseitigen lassen. Übertragen werden die unangenehmen Insekten nicht nur direkt von Kopf zu Kopf, sondern auch über Jacken, Schals und Mützen, die in Schulen und Kindergärten oft dicht nebeneinander hängen. Das gemeinsame Benutzen von Kämmen, Handtüchern, Wäsche, Kleidung und Spielzeug birgt ebenfalls Risiken. Treffen kann es jeden: Kopflausbefall hat nichts mit fehlender Sauberkeit zu tun. Ursache sind vielmehr enge zwischenmenschliche Kontakte.
    Eltern müssen handeln
    Bei einem Kopflausbefall des Kindes müssen die Eltern handeln: Sie sind gesetzlich verpflichtet, der Leitung der Schule oder Kita den Befall mitzuteilen, damit dort einer weiteren Verbreitung vorgebeugt werden kann. Eine optimale Behandlung des Kopflausbefalls besteht nach heutiger Auffassung in der Kombination mechanischer, chemischer und physikalischer Wirkprinzipien. Am Tag der Diagnose (Tag 1) soll – unter genauer Beachtung aller Hinweise der Hersteller – mit einem geeigneten Insektizid behandelt werden. Wichtig ist es, die Behandlung konsequent durchzuziehen, weil bis zum 7. bzw. 8. Tag noch Larven nachschlüpfen und ab dem 11. Tag junge Weibchen bereits neue Eier ablegen können.
    Behandlungsfehler vermeiden
    Mögliche Fehler in der Behandlung sind zu kurze Einwirkzeiten, zu sparsames Ausbringen des Mittels, eine ungleichmäßige Verteilung des Mittels, eine zu starke Verdünnung des Mittels in triefend nassem Haar oder das Unterlassen der Wiederholungsbehandlung.  | Quelle: PM(PK)

Tierische Freunde

  • Fünf Tipps für fitte Heimtiere: Tiere und Fettleibigkeit - richtige Ernährung und Bewegung
    Fettleibigkeit, auch Adipositas genannt, ist nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Tieren eine ernst zu nehmende Krankheit. Denn sie vermindert die Lebensqualität und -dauer eines Tieres. Schätzungen von Experten zufolge, sind rund 50 Prozent der in westlichen Ländern gehaltenen Heimtiere übergewichtig. Die Hauptursache liegt darin, dass Halter ihre Tiere falsch ernähren. Diese nehmen oft deutlich mehr Kalorien auf, als sie verbrauchen. Ihre Halter sind sich nicht im Klaren darüber, wie kalorienreich manche Tierfutter sind. Gerade Trockenfutter beinhaltet Nährstoffe in konzentrierter Form. Eine kleine Portion ist meist vollkommen ausreichend für einen Hund oder eine Katze. Die falsche Portionierung kann dazu führen, dass ein Heimtier übergewichtig wird, besonders dann, wenn es sich nicht genügend bewegt. Neben der falschen Ernährung ist also auch der Bewegungsmangel ein weiterer Faktor für Fettleibigkeit. Hiervon betroffen sind vor allem Tiere, die aufgrund ihres Alters nicht mehr so agil sind, deren Halter nicht genügend Zeit aufbringen, um ihnen ausreichend Bewegung zu verschaffen, oder bestimmte Rassetiere, die zu Übergewicht neigen. Spätestens dann, wenn die Rippen nur noch schwer zu ertasten sind und die Taille verschwunden ist, besteht Handlungsbedarf. Ansonsten lassen gesundheitliche Probleme nicht lange auf sich warten. Diese reichen von Kurzatmigkeit über Gelenk- und Herz-Kreislauf-Probleme bis zu Diabetes. Mit der richtigen Ernährung und viel Bewegung können Heimtiere ein langes, aktives Leben führen.
    Fünf einfache Maßnahmen, mit denen Heimtiere wieder fit werden:
    • Stellen Sie die Ernährung Ihres Tiers in Absprache mit Ihrem Tierarzt um.
    • Fragen Sie Ihren Tierarzt nach einem geeigneten Bewegungsplan für Ihr Tier; Dauer und Intensität der Bewegung sollten allmählich gesteigert werden.
    • Gehen Sie mit Ihrem Hund öfter spazieren.
    • Bieten Sie Ihrer Katze geeignetes Spielzeug an.
    • Spielen Sie aktiv mit Ihrem Heimtier.

Computer und Internet

Wissen

  • Steht im Restaurant ein Brotkrob und Schmalz auf dem Tisch, sollte man seine Brotscheibe immer nur bissweise bestreichen. Nie die ganze Scheibe auf einmal einschmieren, man macht sich ja keine Verpflegung für unterwegs.
  • Der Erinder des Gameboy war bei Nintendo Hausmeister.
  • Jimi Hendrix gab vor, schwul zu sein, um aus dem Militärdienst entlassen zu werden.
  • Kleines Wein-Lexikon:
    IGT: "Indicazione geografica tipica" - zweithöchste Qualitätsstufe für Weine in Italien, die in etwa dem deutschen Qualitätswein entspricht.

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen.

Magazin

  •  

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  • Cookies "Alexandra"
    • Zutaten
      • 170 g brauner Zucker
      • 200 g weißer Zucker
      • 225 g geschmolzener Butter
      • 2 Eier
      • 325 g Mehl
      • 1 Tl. Backpulver
      • 200g Schokotropfen
      • 2 El. Vanilleextrakt
    • Zubereitung:
      • Zutaten zu einem Teig vermengen.
      • Am besten lässt sich der Teig mit einem Eiskugelportionierer verarbeiten.
      • Einfach schöne Kugeln aufs Blech legen. 
      • 11 Minuten bei 200 Grad. Und echt nicht länger oder kürzer. Dann werden sie perfekt.

Kaffee des Tages

  •  

Cocktails des Tages

  • Lynchburg Lemonade
    • Zutaten für einen Drink:
      • 3 cl Bourbon Whiskey
      • 2 cl Orangenlikör
      • 2 cl frisch gepresster Zitronensaft
      • eiskalte Zitronenlimonade
      • 1 Bio-Zitronenscheibe
    • Zubereitung:
      • Whiskey, Orangenlikör und Zitronensaft mit 6 Eiswürfeln in den Shaker geben.
      • Shaker fest verschließen und ca. 15 Sek. kräftig schütteln.
      • Longdrinkglas zu 3/4 mit Eiswürfeln füllen.
      • Mischung aus dem Shaker durch das Barsieb in das Glas gießen.
      • Zitronenlimonade bis knapp unter den Rand auffüllen.
      • Zitronenscheibe bis zur Mitte einschneiden und an den Glasrand stecken.
      • Mit Trinkhalm servieren.

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Ziergarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  • Tomaten | Solanum lycopersicum L.
    Abstände: 50x50 cm unter Glas | 1 g Saatgut ergibt ca 200 Pflanzen | Bodentemperatur 18-22 °C | Saattiefe ca. 1 cm
  • Porree | Allium Porrum L.
    Abstände: 30x40 cm; in Reihen: 10 cm | Bodentemperatur 10-15 °C | Saattiefe ca. 2 cm
  • Knollensellerie | Apium graveolens var. rapeceum L.
    Abstände: 40x40 cm | Bodentemperatur 16-24 °C | Saattiefe Lichtkeimer - Nur leicht mit Erde bedecken.
Freiland:
  • Möhren | Daucus ca rota L. ssp. sativus
    Abstände: 30x30 cm; in Reihen: 5 cm | Saatgutbedarf: 75 - 100 Korn pro lfd. Meter | Bodentemperatur 6-20 °C | Saattiefe 1,5-2,5 cm

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Wer bereitet dem Raben die Speise, wenn seine Jungen Gott rufen und irrefliegen, weil sie nichts zu essen haben? | Hiob 38, 41
  • Die Befehle des HERRN sind richtig und erfreuen das Herz. | Psalm 19,9
  • Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit. | Kolosser 3,16
  • Das ist die Zuversicht, die wir haben zu Gott: Wenn wir um etwas bitten nach seinem Willen, so hört er uns | 1. Johannes 5, 14

Islamische Hadithee

  • Abu Huraira (Allahs Wohlgefallen auf Ihm) erzählte, dass der Prophet (Allahs Frieden und Segen Ihm) gefragt wurde:
    "Oh Gesandter Allahs, werden wir auch für Freundlichkeit gegenüber Tieren belohnt?" Er antwortete: "Es gibt Belohnung für Freundlichkeit gegenüber jedem Lebewesen." | Al-Bukhari und Muslim
  • Jede Seele wird den Tod kosten. Und wir stellen euch auf die Probe mit Versuchungen des Übels und des Guten. Und zu uns werdet ihr zurückgebracht. | Koran 21:21-35
  • Nein! Vielmehr Allah (allein) sollst du dienen und zu den Dankbaren sollst du gehören. | (39:66)

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl.

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/120

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.