Sie sind hier

09. Februar | Kalenderblatt

Abendstimmung | Sonnenuntergang | 2014

Abendstimmung | Sonnenuntergang | 2014

 

Gedanken zum Tage

  •  

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 40 ( 40 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 325 ( 326 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  • Gedenken an Eyvindr Kinnrifi
    Gedenken an die Christianisierung von Skandinavien
    Germanisches Neuheidentum

Aktionstage

  • Tag der Zahnschmerzen
    Zahnschmerzen zählen zu den unangenehmsten Beschwerden, die es gibt: Zahnschmerzen. An diesem Tag wird auf  Vorbeugungsmaßnahmen und neue Behandlungsmethoden  hingewiesen. Dabei geht es auch darum, die  weitverbreitete Angst vor dem Zahnarztbesuch abzubauen.
    Ich wollt‘, ich wär‘ ein Hai…
    Zahnschmerzen – was für ein unnötiges Übel. Und der Gang zum Zahnarzt wird für manchen zur echten Qual. Da sind Haie besser dran: Der Walhai hat beispielsweise bis zu 6.000 Zähne. Doch fallen ihm diese aus, so wachsen innerhalb weniger Stunden wieder neue nach. 32 Zähne bei einem erwachsenen Menschen bieten hingegen jede Menge Raum für Karies & Co. und wachsen nicht mehr nach. „Bereits seit Jahren ist die Zahl der Zahnfüllungen stetig rückläufig. Dies ist nur ein Indiz für die weitere Verbesserung der Mundgesundheit der Bevölkerung und das Ergebnis der erfolgreichen Umorientierung hin zu einer präventionsorientierten zahnmedizinischen Versorgung. Jedoch lautet die Diagnose nach zahnärztlichen Untersuchungen auch heute noch oft ‚Karies!‘. Um gemeinsam mit dem Zahnarzt über die individuelle Therapie entscheiden zu können, ist es wichtig, dass Patienten umfassend über Behandlungsmöglichkeiten informiert sind“, so Dr. Wolfgang Eßer, Vorsitzender des Vorstandes der Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) im Januar bei der Vorstellung der Patienteninformation „Zahnfüllungen – Was Sie als Patient wissen sollten“. Trotz regelmäßigem Putzen, Pflegen mit Zahnseide, Interdentalbürsten sowie einer gesunden Ernährung wird immer wieder die Diagnose Karies gestellt. „Viele Patienten wissen nicht, dass manche ein höheres Risiko als andere haben, an Karies zu erkranken. 
    Zahnprobleme bei Demenzkranken erkennen
    Menschen mit Demenz vergessen bisweilen nicht nur die eigene Zahnpflege, manche können auch nicht mehr äußern, wenn sie Zahnschmerzen haben. Bei bundesweit fast 1,6 Millionen Demenzkranken und 300.000 Neu
    diagnosen jährlich dürfte das keine Seltenheit, sondern ein häufiges Problem sein. „Deshalb sollten auch Demenzkranke einmal jährlich zahnärztlich untersucht werden, am besten in einer Praxis, die auf die Behandlung von Senioren spezialisiert ist“, rät Dr. Ursula Marschall, leitende Medizinerin der Barmer Ersatzkasse. Muss ein demenziell Erkrankter in einem Pflegeheim betreut werden, dann sollten sich die Angehörigen vorher informieren, ob die Einrichtung regelmäßig von einem Zahnarzt konsultiert wird.
    Wie erkenne ich Zahnprobleme bei Demenzkranken?
    Zahnprobleme beeinträchtigen die Lebensqualität der Demenzkranken und sie können auch den allgemeinen Gesundheitszustand verschlechtern. Deshalb sollten Angehörige von Demenzkranken und Pflegepersonal auf
    folgende Anzeichen achten:
    - Unruhe der betroffenen Person beim Kauen und Essen
    - Kauen und Essen dauern länger als gewöhnlich
    - Nahrungsverweigerung und Gewichtsverlust
    - Es wird mehr getrunken als gegessen
    - Starker Mundgeruch kann ein Anzeichen für eine Entzündung sein
    - Zahnfleischbluten
    - lockere Zähne


    Der weltweite „Tag der Zahnschmerzes“ am 9. Februar weist seit vielen Jahren auf die Gefahren von vernachlässigter Mundhygiene und Möglichkeiten der Schmerzlinderung hin.
    http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-der-zahnschmerzen/52536.html
  • Welttag der Ehe
    http://www.kleiner-kalender.de/event/welttag-der-ehe/52554.html

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Anna
  • Anna-Katharina Emmerick | 1824
  • Antje
  • Anke
  • Apollonia | 244/249
  • Alto | 8. Jh.
  • Erich
  • Gottschalk
  • Katharina
  • Kuintha
  • Jodok
  • Johann von Matha
  • Julien / Julian | um 1250
  • Lambert
  • Rainald
  • Michael

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  •  

Todestage

  • 1981 | Bill Haley

Sternzeichen

  •  

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  • 1969 | St. Lamberti
    Johannes Utrata, langjähriger Dechant in St. Lamberti, wird Pfarrdechant.
    Quelle: Jahrbuch des Kreises Coesfeld | 1978 | Seite 18

Umland

  • 1824 | Anna-Katharina Emmerick gestorben
    * um den 8. September 1774 in Coesfeld  |  † am 9. Februar 1824 in Dülmen.
    Heute ist der Todestag der weltweit verehrten Nonne im Augustinerorden und Mystikerin Anna Katharina Emmerick. Die Tochter armer Bauersleute, verdiente sich ihren Lebensunterhalt als Dienstmagd. 1802 konnte sie ihren sehnlichsten Wunsch erfüllen und in das Kloster in Dülmen eintreten. 1813 wurde bekannt, dass die Ordensfrau die Wundmale Christi trug und dabei unter großen Schmerzen litt. Dies brachte ihr einerseits Verehrung ein, andererseits wurde sie von Spöttern belächelt. Anna Katharina Emmerick hatte die Gabe, weit von ihr entfernte Begebenheiten zu beobachten. Immer wieder bestätigten spätere Nachrichten ihre Angaben. Ein Rätsel blieb ebenso, wie die Frau, die nachweislich nur ein Jahr lang eine Schule besucht und nur die plattdeutsche westfälische Mundart gelernt hatte, ein ausgezeichnetes Hochdeutsch sprechen und sogar Latein verstehen konnte.  Clemens Brantano, der bekannte Dichter der deutschen Romantik, zeichnete, allerdings mit großer dichterischer Freiheit, ihre Visionen auf. 2004 wurde sie von Papst Johannes Paul II. selig gesprochen. Ihr Gedenktag ist der 9. Februar.

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  •  

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  • Ist's an Apollonia feucht, der Winter sehr spät weicht.
  • Ist's zu Apollonia feucht, der Winter erst sehr spät entfleucht.
  • Kommt die Jungfrau Apollonia, sind auch bald die Lerchen wieder da.
  • Kommt Frau Apollonia, sind die Lerchen wieder da.

Wetterregeln

  • Ein nasser Februar bringt ein fruchtbar Jahr.
  • Februar mit Frost und Wind, macht die Ostertage lind.
  • Soviele Nebeltage im Februar, soviele kalte Tage im August.
  • Je nasser ist der Februar, desto nasser wird das ganze Jahr.
  • Ist der Februar kalt und trocken, soll der August heiß werden.

Humoriges

  • Allzu tief in die Jauche schaun, macht den Bauern knackig braun!

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Es ist reine Zeitverschwendung, etwas Mittelmäßiges zu tun." | Madonna
  • "Nicht in die ferne Zeit verliere dich! Den Augenblick ergreife! Der ist dein." | Friedrich Schiller
  • "Wohl ist alles in der Natur Wechsel, aber hinter dem Wechselnden ruht ein Ewiges." | Johann Wolfgang von Goethe
  • "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück, es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt..." | Seneca
  • "Wer sich nicht mit Politik befaßt, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: er dient der herrschenden Partei." | Max Frisch
  • "Im Gebet ist es besser, das Herz ohne Worte sprechen zu lassen als Worte ohne Herz." | John Bunyan (englischer Baptistenprediger und Schriftsteller)
  • "Der Mensch kann nicht leben ohne ein dauerndes Vertrauen zu etwas Unzerstörbaren in sich, wobei sowohl das Unzerstörbare, als auch das Vertrauen dauernd verborgen bleiben können. Eine der Ausdrucksmöglichkeiten dieses Verborgenseins ist der Glaube an einen persönlichen Gott." | Franz Kafka (jüdisch-österreichischer Schriftsteller)
  • "Man kann den Armen nicht helfen, indem man die Reichen vernichtet." | Abraham Lincoln
  • "Die Kritik der Religion ist die Voraussetzung aller Kritik." | Karl Marx
  • "Alles ist im Keim enthalten, alles Wachstum ein Entfalten." | Friedrich Rückert (1788 - 1866)
  • "Ob ich die Mathematik auf ein Paar Dreckklumpen anwende, die wir Planeten nennen, oder auf rein arithmetische Probleme, es bleibt sich gleich, die letztern haben nur noch einen höhern Reiz für mich." | Carl Friedrich Gauß

Sprüche

  • Besser auf neuen Wegen etwas stolpern, als in alten Pfaden auf der Stelle zu treten. | chinesisches Sprichwort

Tweets

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  • Im Zoo ist Klein Erna völlig begeistert:
    "Papa, kaufst du mir eine Giraffe?" "Bist du wahnsinnig? Was allein das Futter kosten würde..." "Nichts! Da steht ja: Füttern verboten."
  • Bricht ein Mann ins Eis ein.
    Der Kopf guckt noch raus. Kommt ein Polizist vorbei und sagt zu ihm: "Los, folgen Sie mir. LAuf Vorschrift muss ich jeden Einbrecher verhaften."
  • Lehrerin:
    "Ist schon komisch, Max - immer wenn eine Klassenarbeit angekündigt ist, kommst du nicht, weil dein Hund krank ist." Max: "Ich habe mir auch schon gedacht, dass der Hund nur simuliert."

Herrenwitze

  • Kurz vor dem Sex eines 80-jährigen Pärchens.
    Sie: "Aber nicht ohne Gummi." Er: "Aber du kannst doch in deinen Alter nicht mehr schwanger werden?" Sie: "Ich weiß, aber ich will mir keine Salmonellen einfangen. Bei so alten Eiern weiß man ja nie..."

Scherzfragen

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 25
    Mit einer Wahrscheinlichkeit von 25 Prozent werden die Griechen den Euro verlassen.
    Stand 2015

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Was erwartet Gliwi in einem Zoopaket?
       Den Riesengloberik.   
  • Was versteht man unter Pantomime?
       Wortloses Gebärdenspiel.   
Basiswissen
  • In welchem Jahr fand die Russische Revolution statt?
       1917.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste

Küche

  • Eine Vanillestange in der Teedose, verleiht schwarzem Tee einen feinen Geschmack.
  • Spiegeleier hängen in der Pfanne nicht an, wenn Sie im Backfett etwas Mehl anbräunen und erst dann die Eier einschlagen.
  • Litschis lassen sich mit Schale gut einfrieren. Sie sind so bis zu einem halben jahr haltbar.
  • Venus- oder Miesmuscheln sollen nur in den Monaten mit "r" (September bis April) gekauft und verzehrt werden.

Haushalt

  • Kratzer in Holzböden verschwinden, wenn sie mit einer Mischung aus brauner Schuhcreme und Bodenwachs eingerieben werden.
  • Weiß gestrichene Holzmöbel, Türen, Fensterrahmen usw. erstrahlen in neuem Glanz wenn man sie mit Schlämmkreide bestreicht und anschließend mit einem Wolltuch poliert.
  • Perlenschmuck glänzt wieder schön, wenn er mit etwas Olivenöl abgerieben wird.
  • Jetzt ist der richtige Zeitpunkt den Gefrierschrank oder die Gefriertruhe abzutauen. Bei Minusgraden kann der Inhalt auch einfach auf Balkon oder Terrasse zwischengelagert werden.
  • Kartoffeln lagert man im absolut dunklen Raum bei 14-18 Grad. Wichtig ist dabei eine gute Belüftung und die Kartoffeln nie auf den Boden zu legen.

Kleidung

  • Daunenjacken werden besonders locker, wenn ein Tennisball mit in den Trockner gegeben wird.

Fleckenteufel

  • Mit Benzin ausgeriebene Flecke bekommen keinen Rand, wenn sie noch feucht gebügelt werden.
  • Eiweißflecke sofort mit kaltem Wasser auswaschen. Kein heißes Wasser dazu verwenden.
  • Milchflecke lassen sich mittels lauwarmen Seifenwassers aus der Kleidung entfernen. Nicht waschbare Stoffe behandeln Sie mit einer Mischung aus einem Teil Terpentin und zwei Teilen Zitronensaft.

Garten

  • Schon im Februar können Speisezwiebeln gesät werden. Sie keimen schon ab 2°C Bodentemperatur.

Gesundheit

  • Schimmelpilz lauert an feuchten Plätzen - Hilfe bei der Vorbeugung
    Viele Menschen leiden unter Allergien.
    In Innenräumen sind Schimmelpilze neben Hausstaubmilben und Tierhaaren die häufigsten Auslöser. Dabei ist eine wirksame Vorbeugung gegen Schimmelpilzbefall recht einfach.
    Schimmelpilze geben zur Vermehrung unzählige Sporen in die Raumluft ab. Diese Sporen können bei bestimmten Menschen zu allergischen Reaktionen wie etwa Hautreizungen, grippeähnlichen Beschwerden oder Schwindel, ja sogar zu allergischem Asthma führen. Anzeichen für einen Schimmelpilzbefall in Innenräumen sind Verfärbungen: dunkle, unansehnliche Flecken, die so genannten „Stockflecken“ an den Wänden. Häufig sitzt der Schimmelpilz in ständig feuchten Ecken, zum Beispiel in elastischen Fugen oder Duschvorhängen. Doch genauso oft findet er sich aber auch an Wänden, neben Fenstern, hinter Schränken und Fußleisten oder in schimmeliger Blumenerde.
    Schimmelpilze brauchen Feuchtigkeit.
    Die häufigsten Ursachen für die Bildung von Schimmelpilzen sind daher entweder Feuchtigkeit, die aus dem Mauerwerk kommt, oder eine zu hohe relative Luftfeuchtigkeit in den Räumen, die an einer kalten Wand kondensiert. Vor allem für Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sind eine schnelle und effektive Entfernung des Schimmelpilzes und die Beseitigung der Ursachen für den Schimmelpilzbefall wichtig.
    Tipps für die Vorbeugung:
    Die meisten Schimmelpilzarten gedeihen bei einer Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent an der Wandoberfläche und einer Temperatur von über 20° C. Die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung sollte daher in der Regel 65 Prozent nicht übersteigen. Ein Stoßlüften drei bis viermal täglich für fünf bis 10 Minuten tauscht verbrauchte Innenraumluft durch frische Luft aus. Beim Duschen immer die Tür geschlossen lassen. Anschließend aber sofort lüften (Fenster oder Abluftventilator), damit die beim Duschen entstandene Feuchtigkeit verschwindet. | PM(PK)
     

Tierische Freunde

  • „Puh, du hast Mundgeruch!“ – Zahngesundheit bei Haustieren ist wichtig
    Tube auf, Zahnpasta auf die Bürste, putzen – Für uns Menschen ist das mindestens zweimal täglich zwei bis drei Minuten lang Routine. Nicht weniger wichtig ist die regelmäßige Zahnpflege für Haustiere. Denn auch bei Hunden und Katzen kann vernachlässigte Zahnhygiene zu Problemen führen. Das ist sogar ein häufiger Grund für Tierarztbesuche, weiß Tierärztin Dr. Anette Fach. Da für die medizinisch sinnvolle Entfernung von Zahnstein eine Narkose notwendig ist, sollten Tierhalter versuchen, möglichst viel für die Zähne ihrer Haustiere zu tun. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Zähne von Hunden und Katzen zu pflegen. Zum Beispiel gilt Trockenfutter im Allgemeinen als besser für die Zahngesundheit, da das Kauen zu einem gewissen Abrieb an den Zahnflächen führt. Außerdem gibt es spezielle Zahnpflegefutter auf dem Markt, die aufgrund ihrer Textur zusätzlich zahnreinigend wirken. Speziellen Kaustangen können ebenfalls helfen, die Zähne zu reinigen. Allerdings haben die industriell hergestellten Produkte auch Nachteile: Sie bestehen meist aus relativ viel Bindegewebe und nicht aus hochwertigem Eiweiß. So nehmen die Tiere zusätzliche Kalorien auf. Da viele Haustiere in Deutschland bereits zu dick sind, ist Vorsicht geboten. Desinfizierende Trinkwasserzusätze sind eine gute Alternative. Diese Produkte helfen auch für einen frischen Atem. „Am besten, man putzt seinem Tier aktiv die Zähne. Mit vielen Tieren lässt sich das trainieren“, rät Dr. Anette Fach. Dafür gibt es spezielle Katzen- und Hundezahncremes. Man kann mit einer Zahnbürste oder auch mit einem Baumwolltuch die Zahncreme auf die Zähne des Tieres auftragen und verteilen. Hierbei gilt: Ein einfaches Auftragen auf die Zähne ist gut, ein regelrechtes Putzen der Zähne ist besser. Einem Tier das Zähneputzen beizubringen, sollte mit viel positiver Bestärkung, Geduld und schrittweisem Üben erfolgen. Grundsätzlich gilt: Jede Maßnahme, die man für die Zahngesundheit tut, hat einen Effekt und hilft in der Summe. Regelmäßige professionelle Zahnreinigung und tägliches Zähneputzen zu Hause sind am erfolgreichsten.'
    Der Zahncheck für zu Hause:
    1. Frisst oder kaut das Tier abnormal, oder meidet es feste Futterbestandteile?
    2. Speichelt oder blutet das Tier aus dem Maul?
    3. Riecht das Tier unangenehm aus dem Maul?
    4. Ist das Zahnfleisch um die Zähne gerötet oder blutig?
    5. Fehlen bei dem Tier Zähne?
    6. Sind auf den Zähnen (vor allem hinten im Maul an den oberen Zähnen nachschauen) Beläge zu sehen?
    Wer eine oder mehrere Fragen mit „Ja“ beantwortet hat, sollte sein Tier bei einem Tierarzt vorstellen. Eine Erkrankung in der Maulhöhle ist dann wahrscheinlich. | PM(ots)

Umwelttipp

  •  

Computer und Internet

  •  

Wissen

  • Es ist Restaurant bei der Probeverkostung von Wein völlig in Ordnung, den Sommelier um seine Meinung zu bitten.

 

Kochbuch

Repepte und Kochideen zum nachkochen.

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Zutat des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  • Café Drambuie
    • Zutaten für einen Drink:
      • 3 cl Drambuie
      • Zucker nach Geschmack
      • 1 Portion heißer Kaffee
      • 1 Portion Schlagsahne
    • Zubereitung
      • Drambuie und Zucker in ein Glas geben und vermengen.
      • Das Glas zu 3/4 mit Kaffee füllen.
      • Mit etwas Schlagsahne verzieren.

Cocktails des Tages

  • Pippi Langstrumpf
    • Zutaten für einen Drink
      • 250 g Kirschen
      • 1 Banane
      • 250 ml Bananensaft
    • Zubereitung
      • Kirsche entsteinen.
      • Die Kirschen zusammen mit den Bananenstücke in einen elektrischen Mixer geben.
      • Beim Mixen nach und nach den Bananensaft zugeben.

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Ziergarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  • Tomaten | Solanum lycopersicum L.
    Abstände: 50x50 cm unter Glas | 1 g Saatgut ergibt ca 200 Pflanzen | Bodentemperatur 18-22 °C | Saattiefe ca. 1 cm
  • Porree | Allium Porrum L.
    Abstände: 30x40 cm; in Reihen: 10 cm | Bodentemperatur 10-15 °C | Saattiefe ca. 2 cm
  • Knollensellerie | Apium graveolens var. rapeceum L.
    Abstände: 40x40 cm | Bodentemperatur 16-24 °C | Saattiefe Lichtkeimer - Nur leicht mit Erde bedecken.
Freiland:
  • Möhren | Daucus ca rota L. ssp. sativus
    Abstände: 30x30 cm; in Reihen: 5 cm | Saatgutbedarf: 75 - 100 Korn pro lfd. Meter | Bodentemperatur 6-20 °C | Saattiefe 1,5-2,5 cm

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  • Wenn Euch heute das Herz auf der Zunge liegt, verschließt nicht Euren Mund. Wenn Euch die Hand gereicht wird, verwehrt sie nicht. Wenn Ihr das Gefühl habt, jemanden umarmen zu wollen, dann macht es!

Christliches Tagesgebet

  • Lieber Gott, dir sei Lob und Dank, dass du uns im Wort, Glauben und Gebet täglich erhältst. So können wir in Demut und Gottesfurcht vor dir wandeln, nicht auf eigene Weisheit und Gerechtigkeit, Erkenntnis und Stärke pochen, sondern uns allein deiner Kraft rühmen. Wenn wir schwach sind, bist du stark. | Martin Luther

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Du bist gekommen zu dem Herrn, dass du unter seinen Flügeln Zuflucht hättest. | Rut 2, 12
  • Jesus spricht: Wer da bittet, der empfängt; und wer da sucht, der findet; und wer da anklopft, dem wir aufgetan. | Lukas 11, 10
  • Sei du selbst mein Bürge bei dir – wer will mich sonst vertreten. | Hiob 17,3
  • Wer will verdammen? Christus Jesus ist hier, der gestorben ist, ja vielmehr, der auch auferweckt ist, der zur Rechten Gottes ist und uns vertritt. | Römer 8,34
  • Singet fröhlich Gott, der unsere Stärke ist! | Psalm 81, 2

Islamische Hadithee

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl.

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/124

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.