Sie sind hier

11. Februar | Kalenderblatt

Kirche mit "schiefem Turm" | Pisa | Toskana | Italien | 2008

Kirche mit "schiefem Turm" | Pisa | Toskana | Italien | 2008

Gedanken zum Tage

  • Gemeinsam Zeit für sich
    Wenn jeder auf seinen Screen schaut ist das ok. Die entspannensten Momente sind manchmal die, in denen man zusammen ist und dennoch jeder macht, worauf er Lust hat.

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 42 ( 42 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 322 ( 323 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  • Mariengedenkag in Lourdes 
  • Nationaler Gründungstag (kenkoku kinenbi
    Japan |  Tag der Erinnerung des Herabsteigens des Kaisers Jimmu vom Himmel auf die Erde

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Tag der Revolution
    Iran | Revolution 1979

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Anselm
  • Antonius
  • Apollonia
  • Benedikt von Aniane | 821
  • Dietbert
  • Ephrosine
  • Euphrosine
  • Maria, Unsere Liebe Frau in Lourdes | 1858
  • Theodor Babilon | 1945
  • Theodora
  • Theo
  • Jonas
  • Eleonora
  • Benedikt
  • Gregor II.
    * 669 in Rom  |  + 731
    Papst
    Den Heiligen Stuhl bestieg der bedeutende Papst des 8. Jahrhunderts im jahre 715. Papst Gregor II. trieb vor allem in seiner Amtszeit die Christianisierung Deutschlands voran. Die Missionierung der Germanen überließ er maßgeblich Winfried aus England, dem er den Namen Bonifatius verlieh.
  • Selma
  • Anselm | 1162

Katholischer Heiligenkalender

  • Adolf von Tecklenburg

Evangelischer Namenskalender

  • Hugo von Sankt Viktor
    + 1141
  • Benjamin Schmolck
    + 1737
  • Adolf von Menzel
    + 1905

Geburts- und Todestage

Geburtstage

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Wassermann / Aquarius

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  • 1870 | Witte Sand
    Im Coesfelder Kreisblatt vom 11. März 1870 macht die Fürstlich Salm-Horstmarsche Rentei den Verkauf von Holz im "Weißen Sande" bekannt.

Umland

  •  

Münsterland

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

Europa

  • 1531 | Reformation in England
  • 1858 | Marienerscheinung in Lourdes
    http://www.kalenderblatt.de//index.php?lang=de&what=ged&sdt=20150211&pag...
  • 1941 | Erste Penicillin-Behandlung
    Durch Zufall entdeckte der schottische Mikrobiologe Alexander Fleming im Jahre 1928 den Wirkstoff Penicillin. Es sollte noch mehr als zehn Jahre dauern, bis es den Wissenschaftlern Ernst Chain und Howard Florey gelang, reines Penicillin zu gewinnen. Am 12. Februar 1941 wurde schließlich ein Londoner Polizist mit Blutvergiftung als erster Patient mit dem Antibiotikum behandelt.

Welt

  • 2006 | Non-Stop Erdumrundung
    Der Amerikaner Steve Fossett stellte mit einer Non-Stop-Erdumrundung in 78 Stunden und 45 Minuten einen neuen Weltrekord auf. Er flog dabei insgesamt 42468 Kilometer und überquerte zwei mal den Altantik.
  • 2011 | Rücktritt in Ägypten
    Am 11. Februar 2011 zwingt die Bevölkerung von Ägypten ihren eigenen Staatspräsidenten, zurückzutreten. Präsident Muhammad Husni Mubarak und seinem Regime wird unter anderem Korruption und Amtsmissbrauch vorgeworfen. Die Unruhen setzen den Arabischen Frühling fort, der seinen Ursprung in der tunesischen Revolution hat.

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  •  

Wetterregeln

  • Viel Nebel im Februar, viel Regen das ganze Jahr.
  • Ist der Februar trocken und kalt, wirst im August vor Hitz zerspringen bald.
  • Je nasser der Februar, desto nasser wird das ganze Jahr.
  • Ist der Februar kalt und trocken, so wird´s im August heiß.
  • Im Februar zuviel Sonne am Baum, lässt dem Obst keinen Raum.
  • Wenns im Honung nicht schneit, kommt die Kält zur Osterzeit.
  • Im Winter Vogelsang macht den Winter lang.
  • Wenn´s im Februar regnerisch ist, hilft´s soviel wie guter Mist.
  • Tummeln sich Krähen im Februar noch, so bleibt erhalten des Winters Joch.
  • Ist der Februar trocken und kalt, wirst im August vor Hitz zerspringen bald.

Humoriges

  • Hebt die Bäuerin voller Wut die Stiefel an, singt der Bauer bald im Sopran!

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Aber in der Beschäftigung selbst Vergnügen zu finden - dies ist das Geheimnis des Glücklichen!" | Sophie Mereau
  • "Wir haben die Freiheit unser Leben zu verkacken. Wir haben die Freiheit, scheiße auszusehen, gerade auch in den intimsten Momenten. Wir haben die Freiheit unsere Orgasmusgesichter nachzuäffen. Wir haben die Freiheit, uns genau dafür zu hassen. Wir haben die Freiheit uns in jeden Penner auf der Welt zu verlieben. Wir haben die Freiheit zu beten. Glücklicherweise haben wir auch die Vernunft, es zu lassen."  |  Dirk Bernemann
  • "Patriotismus ist die Tugend der Boshaften." | Oscar Wild
  • "Wählen ist wie Zähne putzen - wenn du's nicht machst, wird's braun." | unbekannt
  • "Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei, als tausend Feinde zu unserem Unglück." | Marie v. Ebner-Eschenbach
  • "Kein kluger Mann widerspricht seiner Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut." | Humphrey Bogart
  • "Als wir eines Tages über Freiheit und Gerechtigkeit sprachen, sassen wir gerade bei Steaks. Ich esse Elend, dachte ich mir, als ich den ersten Bissen zu mir nahm. Und spuckte ihn aus." | Richard Wagner (1813-1883), Komponist.
  • "Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält." | Seneca
  • Nicht diejenigen sind zu fürchten, die anderer Meinung sind, sondern diejenigen, die anderer Meinung sind, aber zu feige, es zu sagen." | Napoleon Bonaparte
  • "Der größte Feind der klaren Sprache ist Unaufrichtigkeit.“ | George Orwell

Sprüche

  • Keiner ist so taub wie der, der nicht hören will. | aus Deutschland

Tweets

  •  

Witze

  • Aus den guten alten Zeiten:
    Fragt der Chef seinen Gesellen: "Was ist der Unterschied zwischen dir und dem FC Bayern München?" Der Geselle antwortet: "Keine Ahnung?" Darauf der Chef "Ist doch klar! Du kannst Meister werden – die Bayern nicht.
  • Ein Pilot nachts beim Landeanflug auf den Flughafen:
    “Hu Hu, nun rate mal wer hier kommt!” Da schaltet der Fluglotse die Landebahnbeleuchtung aus und sagt: “Hu hu, nun rate mal, wo wir sind…”
  • Kunde im Gartencenter:
    "Ich möchte gern sechs Mausefallen." - "Nehmen Sie sie gleich mit?" - "Nein, ich schicke die Mäuse vorbei."
  • Egal...
    Egal wie gut du schläfst, Albert schläft wie Einstein.
    Egal wie dicht du bist, Göthe war Dichter.
    Egal wie oft du frei hast, Nutten haben Freier.
    Egal wie viele CDs du hast, Carl Benz hatte Mercedes.
    Egal wie albern du bist, er ist Albaner.
    Egal wie Jungfrau du bist, Arielle ist Meerjungfrau.
    Egal wie jung du bist, Judas war Jünger.
    Egal wie fett du bist, mein Cousin ist Vetter.
    Egal wie deutsch du bist, Drafi ist Deutscher.
    Egal wie high du bist, Felix Baumgartner war higher.
    Egal wie viel Curry du isst, Freddy ist Mercury.
    Egal wie still du bist, Ben ist Stiller.
    Egal wie oft du ihn betrügst, Moritz Bleibtreu.
    Egal wie laut du Bach hörst, Heiner hört Lauterbach.
    Egal wie starke Schmerzen man ihm zufügt, Til ist Schweiger.
    Egal wie laut du bist, Niki ist Lauda.
    Egal wie lahm du bist, der Dalai ist Lama.
    Egal wie viele Berufe er erlernt, Helge ist Schneider.
    Egal wie schwarz du bist, Alice ist Schwarzer.
    Egal wie voll du bist, Rudi ist Völler.
    Egal wie lang du bist, Bernhard ist Langer.
    Egal wie neu du bist, Manuel ist Neuer.
    Egal wie Fisch du bist, Helene ist Fischer.
    Egal wie rein du bist, Calmund ist Reiner.
    Egal wie nett du an der Bar bist, Tranquillo ist an der Barnetta.
    Egal wie leer du im Kopf bist, manche Leute sind Lehrer.
    Egal wie gut du fährst, Züge fahren Güter.
    Egal wie breit du bist, Tim Wiese ist breiter.
    Egal wie schlecht diese Witze noch werden, Peter findet‘s lustig!

Alle Witze

  • Alle Kinder lieben ihren Teddybären, nur nicht Boris, der liebt Doris.
  • Alle Kinder sind gesund, nur nicht Andre, dem tut alles weh.
  • Alle Kinder haben Haare, nur nicht Klaus, dem fallen sie aus.
  • Alle Kinder kauen auf Lakritz, nur nicht Ulli, der kaut auf einem Kulli.
  • Alle Kinder machen eine Gletscherwanderung, nur nicht Malte, der verschwand in einer Spalte.

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  • Was machst du an der Welt, sie ist schon gemacht,
    Der Herr der Schöpfung hat alles bedacht.
    Dein Los ist gefallen, verfolge die Weise,
    Der Weg ist begonnen, vollende die Reise;
    Denn Sorgen und Kummer verändern es nicht,
    Sie schleudern dich ewig aus gleichem Gewicht.

    Johann Wolfgang von Goethe

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  • In/Out-Listen

Zahlen des Tages

  • 5 | Prozentualer Anteil der Französinnen, die finden, dass sie zu dick sind. | Stand 2015
  • 18 | 18 kg "Hygienepapiere" benutzte durchschnittlich jeder Deutsche im Jahr 2014
  • 50,29 | Differenz der Lebenserwartung in Jahren von Andorra (höchste Lebenserwartung) und Swasiland (niedrigste Lebenserwartung). | Stand 2015

Frage des Tages

  • Wen hättest Du heute gerne getroffen?

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Was verschluckt bei Peter Pan das Krokodil?
       Einen Wecker.   
Basiswissen
  • Wie lange dauert ein Einhockeyspiel?
       3 mal 20 Minuten.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Ausdauer und Selbstdisziplin erweisen sich als wertvolle Begleiter, die Ihnen einen deutlichen beruflichen Vorsprung sichern.

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  • Schüren Sie das Feuer der Liebe.

Kariere und Beruf

  • Sie haben jetzt die Neigung, sich zu viel Verantwortung aufzuhalsen. Es sollte genau geprüft werden, welche Aufgaben Sie sich wirklich zumuten können.

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Die Freude an einer Tätigkeit wird mit den zu erwartenden Erfolgen wachsen.

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  • Neptun lässt Sie mit enormer Kreativität an sämtliche Dinge herangehen. Preschen Sie aber nicht zu schnell vor, sondern legen Sie immer wieder Pausen ein.

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  • Das Ringen um die richtigen Worte kann ganz schön anstrengend sein.

Kariere und Beruf

  • Auch wenn Sie gerne einen beruflichen Höhenflug starten würden, sollten Sie nicht übertreiben. Schritt für Schritt gelingt mehr.

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  • Erholungspausen in Ihren Tagesplan einbauen ist heute ganz besonders wichtig.

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  • Noch gibt es allerlei Hindernisse, die nur mit viel Geduld beseitigt werden können.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  • Nehmen Sie sich einer Person jetzt besonders an. Sie benötigt Ihre Nähe.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  • Zumindest Ihren Partner sollten Sie wissen lassen, was in Ihnen vorgeht.

Kariere und Beruf

  • Tragen Sie im Berufsleben keine allzu große Bescheidenheit zur Schau. Sie dürfen durchaus zeigen, dass Sie auf das, was Sie erreicht haben, stolz sind.

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  • In der Liebe dürfte es jetzt heftig anfangen zu knistern.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  • Dass Sie ihren Schatz mit einer Marotte in den Wahnsinn treiben muss nicht sein.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  • Lieselotte bleibt wach von Alexander Steffensmeier
    Nachdem die Bäuerin wie jeden Abend allen noch eine Gutenachtgeschichte vorgelesen hat, macht es sich auch Lieselotte in ihrem Stall bequem. Doch sie kann nicht einschlafen. Vielleicht klappt es ja, wenn sie sich zur Bäuerin oder zu den Hühnern kuschelt? Doch die sind alles andere als begeistert. Schließlich richtet Lieselotte nur Chaos an. Das Bett der Bäuerin kracht zusammen und auch der Hühnerstall ist völlig ramponiert, nachdem Lieselotte versucht hat, sich zu den Hühnern zu legen. Am Ende hat sie alle auf dem Hof wach gemacht. Nach all der Aufregung ist Lieselotte so richtig müde geworden und als der Morgen schon graut, kann sie endlich einschlafen.
     

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste

Küche

  • Hart gekochte Eier lassen sich leicht teilen, indem man das Messer kurz in kaltes Wasser taucht.
  • Welke Kräuter: Stiele neu anschneiden und in ein Glas mit Zuckerwasser stellen. Nach 1 Stunde sehen die Kräuter wieder frisch aus.
  • Der strenge Geschmack verschiedener Kohlarten läßt sich durch eine Prise Natron (Natriumhydrogencarbonat) mildern.
  • Apfelmus aus dem Glas wird doppelt so lecker, wenn man es erhitzt und ein Stück Butter einschmilzt.

Haushalt

  • Edelstahlflächen reibt man mit einer ausgepressten Zitrone wieder blitzblank.
  • Schlechter Geruch aus dem Ausguss verschwindet, wenn man Kaffeesatz hineingießt und kochendes Wasser nachschüttet.
  • Die perfekten Spaghetti kocht man, wenn man das Salz erst in das kochende Wasser gibt und dann auch nur ca. 4 Gramm pro Liter Wasser. Niemals Olivenöl ins Wasser geben, da die Spaghetti so nur glitschig werden. Auch sollte man sie nie mit kaltem Wasser abschrecken, da die Spaghetti so nur kalt und matschig werden.
  • Mit einem angefeuchteten Schwamm lassen sich Haare ganz einfach von Polstern entfernen.
  • Kesselstein setzt mit einem in den Wasserkocher gelegtes Stückchen Marmor nicht an.
  • Knöpfe an Hemden und Jacketts schützt man vor Ausbleichen und Kratzern, wenn man sie vor dem Waschen mit kleinen Streifen Alufolie umwickelt.

Fleckenteufel

  • Rücken Sie Fettflecken auf farbigen Wollstoffen oder Leder mit Roggenmehl und Löschpapier zu Leibe: Den Fleck mit Roggenmehl bestreuen, mit einem Löschpapier abdecken und anschließen und ein heißes Bügeleisen darauf stellen. Den Vorgang ggf. wiederholen. Danach das Mehl ausbürsten.

Garten

  • Blattsalate können schon ab Februar vorgezogen werden
    Der Appetit auf frisches Grün wird nach dem Winter oft besonders groß: Wer zeitig Blattsalat aus dem eigenen Garten ernten möchte, kann diesen ab Februar schon vorziehen. Es wird jedoch empfohlen dabei auf frühe Sorten wie "Larissa" oder "John" zu setzen. Die Sorten haben nämlich kein Problem mit kurzen Tagen und niedrigen Temperaturen. Die Planzen werden am besten an einem kühlen Fenster herangezogen. Bei Temperaturen über 16 Grad keimen die Samen schlecht. Daher ist Kühle dabei besonders wichti!

Gesundheit

  • Reibt man Herpesbläschen mit Ingwerwurzel ein, verheilen diese sehr schnell.
  • Bei Grippe wird ein Schafgabentee mit einigen Fenchelkörnern kalt angesetzt und dann einige inuten gekocht. Davon empfiehlt es sich drei bis vier Mal am Tag zu trinken.

Umwelttipp

  • Wer weiß schon, daß für die Herstellung einer Getränkedose 40 Liter Trinkwasser verbraucht wird! Außerdem noch Weißblech, Aluminium und 10 - 20 mal mehr Energie als bei der Mehrwegflasche. Die Herstellung einer Limodose kostet 10 Cent (der Inhalt 3 Cent). Eigentlich viel zu schade für den Müll! Mehrwegflaschen werden nach 40 - 60 Umläufen zu 99 % recycelt, Einwegdosen aber nicht einmal zu 20 %.

Computer und Internet

  •  

Wissen

  • In Braslien hat ein Fußballclub Mütter von Hooligans als Ordner eingesetzt, um die gewaltbereiten Söhne zur Räson zu bringen.
  • Es gibt kaum Studien zur Intelligenz von Katzen, da diese sich weigern, an den Experimenten teilzunehmen.
  • Ein großer Prozentsatz an Befragten in Indonesien und Nigeria gaben an, Facebook zu benutzen, aber nicht das Internet. | Stand 2015
  • Die sauberste öffentliche Toilette ist meist die Erste am Eingang, da alle denken, jeder andere nähme sie und deshalb auf ein anderes Klo ausweicht.
  • Die Mundharmonika ist das erste Instrument, das im Weltraum gespielt wurde.

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen.

Magazin

  •  

Zutaten des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  • Melonen-Papaya-Salat
    • Zutaten für 6 Portion:
      • 1 Galiamelone
      • 1 Wassermelone
      • 2 Papaya
      • Saft von 1 Zitrone
      • 6 TL Honig
      • 500 g probiotischer Joghurt
      • 4 EL Orangen-Ingwer-Marmelade
      • 2 EL Vanillezucker
    • Zubereitung:
      • Melonen und Papaya entkernen.
      • Mit einem Parisienne-Ausstecher Kugeln aus dem Fruchtfleisch formen.
      • Den Zitronensaft mit dem Honig verrühren.
      • Mit den Fruchtkugeln vermischen.
      • Joghurt mit der Marmelade und Vanillezucker verrühren.
      • Die Ingwer-Joghurtsauce über den Melonen-Papaya-Salat gießen.

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Cocktails des Tages

  • Ingwer Sprizz
    Erfrischende Sommerdrink
    • Zutaten für einen Drink
      • 3 cl Ingwer Sirup
      • 6 cl Prosecco Extra Dry oder trockener Weißburgunder
      • 6 cl Sodawasser
      • Garnitur
      • frische Minzblätter und eine Scheibe frischen Ingwer
    • Zubereitung
      • Die Minze im Glas leicht andrücken.
      • Eis und eine Scheibe frischen Ingwer ins Glas geben.
      • Mit Sirup, Prosecco oder trockenem Weißburgunder und Sodawasser auffüllen.

 

  • Gin Fizz
    • Zutaten für einen Drink
      • Eiswürfel
      • 60 ml Gin
      • 40 ml Zitronensaft
      • 2 TL Zucker
      • 1 Eiweiß
      • Mineralwasser
    • Garnitur:
      • Zitronenspalte
    • Zubereitung:
      • Eine Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen.
      • Einen Shaker zur Hälfte mit Eis füllen.
      • Den Gin, den Zitronensaft, den Zucker und das Eiweiß hineingeben und schaumig schütteln.
      • Durch das Barsieb über das Eis in das Longdrinkglas abgießen.
      • Mit Mineralwasser auffüllen.
      • Mit einer Zitronenspalte garnieren.

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Ziergarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  • Tomaten | Solanum lycopersicum L.
    Abstände: 50x50 cm unter Glas | 1 g Saatgut ergibt ca 200 Pflanzen | Bodentemperatur 18-22 °C | Saattiefe ca. 1 cm
  • Porree | Allium Porrum L.
    Abstände: 30x40 cm; in Reihen: 10 cm | Bodentemperatur 10-15 °C | Saattiefe ca. 2 cm
  • Knollensellerie | Apium graveolens var. rapeceum L.
    Abstände: 40x40 cm | Bodentemperatur 16-24 °C | Saattiefe Lichtkeimer - Nur leicht mit Erde bedecken.
Freiland:
  • Möhren | Daucus ca rota L. ssp. sativus
    Abstände: 30x30 cm; in Reihen: 5 cm | Saatgutbedarf: 75 - 100 Korn pro lfd. Meter | Bodentemperatur 6-20 °C | Saattiefe 1,5-2,5 cm

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit. | Johannes 1, 14
  • Der Herr, dein Gott, hat dein Wandern durch diese große Wüste auf sein Herz genommen. | 5. Mose 2, 7
  • Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten. Sie gehen hin und weinen und streuen ihren Samen und kommen mit Freuden und bringen ihre Garben. | Psalm 126,5-6
  • Lasst uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten. | Galater 6,9
  • Wie kann ein Mensch sich Götter machen! - Die sind ja nicht Gott! | Jeremia 16, 20

Islamische Hadithee

  • Muhammad (sallALLAHU alayhi wa salam) sagte:
    „Beschenkt euch gegenseitig; denn die Geschenke entfernen die Verdrossenheit aus eurer Brust." | Tirmidhi
  • "Allah läßt wahrlich einige Seiner Engel auf den Straßen herumgehen, um denjenigen nachzuspüren, die Allahs gedenken.
    Wenn sie Leute finden, die Allahs gedenken, rufen sie sich gegenseitig zu und sagen: »Kommt her zu eurem Anliegen!« Da begeben sie sich zu ihnen und umschirmen sie mit ihren Flügeln in der Weise, daß sie unmittelbar mit dem ersten Himmel verbunden werden. Hier dann fragt sie Allah, Der Allmächtige und Erhabene - und Er ist wohl wissender als sie: »Was sprechen Meine Diener?« Die Engel antworten: »Sie preisen Dich, rühmen Deine Größe, loben Dich und verherrlichen Dich.« Er sagt: »Haben sie Mich gesehen?« Sie sagen: »Nein! Bei Allah, sie haben Dich nicht gesehen.« Er sagt: »Und was würden sie tun, wenn sie Mich gesehen hätten?« Sie sagen: »Wenn sie Dich gesehen hätten, würden sie Dich umso mehr anbeten, Dich umso mehr verherrlichen und Dich umso mehr preisen.« Er sagt: »Und worum bitten sie Mich?« Sie sagen: »Sie bitten Dich um das Paradies.« Er sagt: »Und haben sie es gesehen?« Sie sagen: »Nein! Bei Allah, sie haben es nicht gesehen, o Herr.« Er sagt: »Und wie denn, wenn sie es gesehen hätten?« Sie sagen: »Wenn sie es gesehen hätten, würden sie kräftiger darauf harren, stärker danach verlangen, und es mehr und mehr begehren.« Er sagt: »Und wovor suchen sie Zuflucht bei Mir?« Sie sagen: »Vor dem Höllenfeuer.« Er sagt: »Und haben sie es gesehen?« Sie sagen: »Nein! Bei Allah, sie haben es nicht gesehen, o Herr.« Er sagt: »Und wie denn, wenn sie es gesehen hätten?«
    Sie sagen: »Wenn sie es gesehen hätten, würden sie mit aller Kraft davon rennen und sich stärker davor fürchten.« Er sagt: »Ich mache euch zu Zeugen, daß Ich ihnen vergeben habe.« Einer der Engel sagt: »Unter ihnen befindet sich doch einer, der nicht zu ihnen gehört, denn er kam nur, um etwas zu erledigen.« Allah sagt zu ihm: »Sie sind diejenigen, mit denen er gesessen hat und derjenige, der mit ihnen sitzt, soll nicht unglücklich sein.«"... | Sahih Al-Bucharyy Nr. 6408

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl.

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/12b

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.