Sie sind hier

20. März | Kalenderblatt

Umgebung von Chianti | Toskana | Italien | 2009

Umgebung von Chianti | Toskana | Italien | 2009

Kalender

  • Frühlingsanfang (kalendarisch)
    Frühjahrs-Tag-und-Nacht-Gleiche | Equinox

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 79 ( 80 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 286 ( 286 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Quinquartrus / Quinquartria (maiores)
    zu Ehren von Mars | (bis 23. März) | antiker römischer Kalender
  • Ostara
    Frühlingstagundnachtgleiche
    Zur Frühlingstagundnachtgleiche beginnt das Leben auf der Erde jetzt auch sichtbar neu zu erwachen. Frühlingsblumen überziehen sanft die Landschaft. Hühner legen wieder Eier und andere Tiere erwachen ebenfalls aus ihrem Winterschlaf. Das Licht der Sonne wird spürbar kräftiger. Der Winter ist jetzt nun endgültig vorüber. Das Frühlingsfest symbolisiert diese Zeit des Neuanfanges womit auch heute noch der Frühjahrsputz und die Frühlingsdiät in Zusammenhang stehen. Bei den Germanen war dieser Tag möglicherweise einer Göttin (Ostara / Eostre / Austro) gewidmet, deren Authenzität aber umstritten ist. Diese Göttin kehrt der Sage nach in ihrer Gestalt als weiße, jungfräuliche Frühjahrsgöttin auf die Erde zurück. dabei bringt sie das neue Leben und unsere Lebendigkeit wieder. In Ritualen zelebrieren Anhänger des Neuheidentums dieses neue Leben, welches gerade in dem Menschen erwacht.

  • Alban Eiler
    Licht der Erde | Caledonii-Wicca (20-23. März) | Die gleiche Länge von Tag und Nacht bedeutet das nun das Licht die Dunkelheit überholt.
     
  • O-Higan-Fest
    Japan | Fest der Tag- und Nachtgleiche | Besuch der Gräber der Toten.

Gedenktage

  •  

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Unabhängigkeitstag
    Tunesien | Anerkennung der Unabhängigkeit durch Frankreich am 20. März 1956
    Am 20. März 1956 wird Tunesien von Frankreich in die Unabhängigkeit entlassen. Über Jahrhunderte hatten die Herrscher in dem nordafrikanischen Staat gewechselt, bis das Land schließlich 1881 zum französischen Protektorat erklärt wird.

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Irmgard Kaiserin | 851
  • Irma
  • Herbert
  • Hubert
  • Claudia
  • Martinus
  • Wolfram von Sens | um 700
  • Joachim

Geburts- und Todestage

Geburtstage

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Fische / Pisces

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  • Einweihung der aufwendig renovierten Synagoge am 20. März 1966 als Gebets- und Gemeindehaus der Evangelischen Freikirchlichen Gemeinde Coesfeld (Baptisten).

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

Europa

  •  

Welt

  • 1925 | China
    Am 20. März 1925 übernimmt in China General Chiang Kai-shek die Führung der revolutionären Nationalpartei. Sein Ziel ist die Einigung des Landes unter Ausschluss der Kommunisten. Als die Kommunisten an die Macht kommen, flieht Chiang Kai-shek und gründet den nationalchinesischen Staat Taiwan.

 

Magazin

Bauernregeln

  •  

Wetterregeln

  • Märzsonne, von kurzer Wonne.
  • Wie das Wetter am Frühlingsanfang, so ist es den ganzen Sommer lang.
  • Wie das Wetter um den Frühlingsanfang, so hält es sich meist den Sommer lang.
  • Wie sich Sonne zum Frühling wendet, so auch unser Sommer endet.
  • Wie das Wetter von Frühlingsanfang bis April, wird es im Sommer sein, so Gott will.
  • In der Fasten leeren die Bauern Keller und Kasten.
  • Märzen kalt und Sonnenschein, bringt eine gute Ernte ein.
  • Märzenregen bringt wenig Sommersegen.
  • Maulwurfshaufen im März zerstreut, lohnt sich wohl zur Erntezeit.

Humoriges

  • Kräht der Hahn auf dem Huhn, so hat das mit dem Wetter nichts zu tun.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Im Rahmen der Toleranz sollten wir [...] das Recht beanspruchen, die Intoleranz nicht zu tolerieren." | Karl R. Popper
  • "Die Reparatur alter Fehler kostet oft mehr als die Anschaffung neuer." | Wieslaw Brudzinski.
  • "Liebe muss wie das Feuer immer wieder angefacht werden. Sie stirbt, wenn sie zu hoffen oder zu fürchten aufhört." | Francois de La Rouchefoucauld
  • "Nur wer seinen eigenen Weg gefunden hat, kann von niemandem überholt werden." | Marlon Brando
  • "Gute Erziehung besteht darin, dass man verbirgt, wie viel man von sich selber hält und wie wenig von den anderen." | Jean Cocteau
  • "Der Traum war so artig mich immer bei Dir zu lassen." | Goethe (Briefe an Frau von Stein)
  • "Sei anderen gegenüber hilfsbereit, mitfühlend, dankbar. Aber erfülle nicht ihre Erwartungen. Du wirst dann weniger leere Gesten machen und kannst leben, wie du möchtest." – Leo Babauta, Zen-Lehrer
  • "Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben." | S. Kierkegaard
  • „Jeder soll … wenn es sein kann, in den Himmel wachsen!" | Adolph Diesterweg
  • "Mut ist, wenn man Todesangst hat, sich aber trotzdem in den Sattel schwingt."John Wayne
  • "Wer Geduld sagt, sagt Mut, Ausdauer, Kraft." | Marie von Ebner-Eschenbach

Sprüche

  • Von weitem grüßen ist besser, als in der Nähe zanken.
Sprichworte
  •  
Aus anderen Ländern
  •  
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  •  

Tweets

  •  

Witze

  •  

Alle Witze

  •  

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  •  

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  • Frau von Hagen, darf ich's wagen Sie zu fragen, vieviel Kragen Sie getragen, als sie lagen krank am Magen, im Spital zu Kopenhagen.

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

  •  

Quizz

Junior
  • Wie nennt man einen Hügel aus Flugsand, der vom Wind aufgeschüttet wurde?
       Düne.   
  • Wie viele Buchstaben hat das Wort "Lokomotive"?
       10.   
Basiswissen
  • Gibt es Koala-Bären nur in Australien?
       Ja.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

Kinderbuch

  •  

Klassiker

  •  

Belletristik

  • „Unseres Herrgotts Kanzlei“ von Wilhelm Raabe.
    Roman
    Der Roman erzählt von der Stadt Magdeburg, deren Bürger sich in der Mitte des 16. Jahrhunderts dem Interim des Kaisers widersetzten.

Sachbuch

  • Rüdiger Gollnick: „Fremd im Feindesland – Fremd im Heimatland“.
    Das Buch:
    Das Jahr 1945 ist ein schicksalsträchtiges Jahr. Eine militärische, wirtschaftliche und soziale Katastrophe bricht über Deutschland herein. Die von den Alliierten massenhaft gefangenen deutschen Soldaten werden auf den Rheinwiesen schutzlos zusammengepfercht, und die plötzlich in die Freiheit gelangten Zwangsarbeiter werden wieder zum Teil in Großlagern zusammengeführt, um Unruhen, Raub, Vergeltung für erlittenes Leid vorzubeugen. Und schließlich erreichen Flüchtlingswellen aus dem Osten und Südosten die alliierten Westzonen. Gerade der untere Niederrhein ist in ganz kurzer Zeitspanne von entwurzelten „Menschenmassen“ betroffen, deren Dimension einer riesigen „Völkerwanderung“ gleicht. Mit den daraus entstehenden Problemen werden die alliierten Militärs und die deutsche Bevölkerung konfrontiert. Der Autor zeigt diese Dimension menschlichen Elends ausführlich auf, schildert historische Hintergründe und Entwicklungen unter Einbeziehung ausländischer und deutscher Dokumente sowie Interviews mit Zeitzeugen. Zahlreiche Fotos und Zeichnungen veranschaulichen und vertiefen die Darstellung.
    Der Autor:
    Dr. Rüdiger Gollnick hat zahlreiche Buch- und Zeitschriftenpublikationen über den Niederrhein verfasst, wobei er oftmals den engen lokalen Bezugsrahmen überschritt und Ereignisse bzw. Personen des Niederrheins in historische Zusammenhänge stellte. Das Themenspektrum geht von der NS-Geschichte am Niederrhein über Kirchengeschichtliches bis hin zu Städtemonografien. Monika Gollnick unterstützt wesentlich die Arbeit ihres Mannes - vor allem bei der fremdsprachlichen Recherche und Korrespondenz. Nähere Infos erhalten Sie hier: www.dr-gollnick.de.

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

Spielfilm

  • "Licht im Winter" (1962) von Ingmar Bergman
    Drama
    Der Schwarzweißfilm "Licht im Winter" ist der zweite Teil von Bergmans sogenannter "Glaubenstrilogie" und gilt als der radikalste der drei Filme - sowohl auf inhaltlicher Ebene als auch durch die besondere Art der Kameraführung. Die Geschichte handelt vom protestantischen Pfarrer Tomas Ericsson, der sich seit dem Tod seiner Frau von seinen Mitmenschen isoliert und den Glauben an Gott und die Fähigkeit zu lieben verloren hat. Als er von der Frau des selbstmordgefährdeten Fischers Jonas gebeten wird, diesem neuen Lebensmut zu schenken, kann der Pfarrer dem verzweifelten Mann aufgrund seiner eigenen Resignation nicht helfen. Unterstrichen wird die Lebensgeschichte voller Frustration und Isolation durch die Kameraführung, die mit strengen und hypnotischen Bildern und Nahaufnahmen einzelner Gesichter vor kargen Hintergründen die Gefühlswelt des Protagonisten nachvollziehbar macht. | Quelle: PM(lwl)
     

Dokumentarfilm

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  •  

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Küche

  •  

Haushalt

  • Schädliche Holzwürmer locken: unter die Löcher einen Teller mit Eicheln stellen. Die Tire werden von dem Geruch angelockt.
  • Glasstöpsel auf Flaschen sitzen nicht so fest, wenn sie ein geölt werden.
  • Gürtel sollte man hängend aufbewahren, damit es nicht zu unschönen Knicken kommt.
  • Bügeleisen gleiten wieder wie neu, wenn man ab und zu damit über eine Alufolie bügelt.

Garten

  • Von dem Zwiebelgeruch der Zierlauche lassen sich Wühlmäuse nicht abschrecken. Drahtkörbe schützen in von Nagern geplagten Gärten die Allium-Zwiebeln vor Fraß.

Gesundheit

  • Ihre Haut verträgt keine Seife?
    Lösen Sie in einem mit lauwarmen Wasser gefüllten waschbecken 4-5 Löffel Natronpulver auf und waschen sie mit dem Wasser gründlich das Gesicht. Trocknen Sie ihr Gesicht ohne Abspülen, da gibt eine klare, weiche Haut.
     
  • Lungenkrebs-Risiko senken
    Lungenkrebs hat auch vermeidbare Ursachen. Insbesondere das Rauchen ist ein wesentlicher Faktor für die Entstehung von Lungenkrebs. Im Ruhrgebiet ist jeder Mensch hohen Feinstaubbelastungen ausgesetzt, die der Lunge zu schaffen machen, wer zusätzlich raucht erhöht sein Risiko an Lungenkrebs zu erkranken enorm. Jede Zigarette enthält 40 krebserregende Stoffe, so ist es nicht verwunderlich, dass 85 % der an Lungenkrebs erkrankten Menschen Raucher sind.

Wissen

  • Nachhaltige Entwicklung oder Wachstum um jeden Preis?
    Um den weltweiten Klimawandel und Artenschwund stoppen zu können, müssen wir vor Ort die Energiewende umsetzen, den Flächen- und Materialverbrauch minimieren, technischen Fortschritt effizient und nachhaltig einsetzen. Das Ziel, den Temperaturanstieg unter 2 Grad zu halten, kann nur erreicht werden, wenn die Industriestaaten den Pro-Kopf-Ausstoß an CO2 (in Deutschland sind das gegenwärtig 9 Tonnen) bis zum Jahr 2050 auf unter 1,5 Tonnen senken. Es geht also darum, dass jeder Einzelne sein Verhalten an die notwendigen Bedingungen anpasst, Energie und Rohstoffe anders nutzt und davon weniger verbraucht als bisher.
     
  • Unter Wasser ereignen sich mehr als 80% aller vulkanischen Aktivitäten.

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Cocktail des Tages

  •  

 

Impulse

Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Herrnhuter-Losungen

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/171

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.