Sie sind hier

25. März | Kalenderblatt

Burgers Zoo | Niederlande | 2004

Burgers Zoo | Niederlande | 2004

Gedanken zum Tage

  •  

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 84 ( 85 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 281 ( 281 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Verkündigung des Herrn / Tag der Ankündigung der Geburt des Herrn (Mariä Verkündigung)
    römisch-katholische Kirche / evang. Kirche

Gedenktage

  • Maryland Day
    USA - Maryland
    Tag der Ankunft der ersten Siedler in der Kolonie 1634

Aktionstage

  • Våffeldagen  |  Tag der Waffel
    Schweden
    http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-der-waffel/19985.html+
     
  • Tag der Tolkien-Lektüre
    Weltweiter Tolkien Reading Day
     
  • Tag des sicheren Spielplatzes
    www.health-media.de
     
  • Earth Hour: Licht aus für eine Stunde
    Weltweite Umweltaktion als Zeichen für mehr Klimaschutz
    Millionen Menschen werden am 25. März an der weltweiten Klimaschutzaktion „Earth Hour“ des WWF teilnehmen und in der Zeit von 20.30 Uhr- 21.30 Uhr für eine Stunde ihr Zuhause, sowie Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten der Städte in Dunkelheit hüllen. Auch in diesem Jahr setzten Menschen ein starkes Zeichen für mehr Klimaschutz und beteiligt sich. Aber auch die Bürgerinnen und Bürger können sich an dieser Aktion beteiligen und am 25. März ebenfalls für eine Stunde das Licht ausmachen. Die Aktion motiviert weltweit Millionen Menschen dazu, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln - weit über die sechzig Minuten hinaus.
    Licht aus für den Klimaschutz:
    Die WWF Earth Hour ist eine symbolische Aktion, die zum Nachdenken anregen soll und fand das erste Mal im Jahr 2007 in Sydney statt. Sie resultiert aus einer einfachen Idee, die rasend schnell zu einem weltweiten Ereignis wurde: Millionen von Menschen schalten am gleichen Abend für eine Stunde ihr Licht aus – rund um den Planeten. Gebäude und Sehenswürdigkeiten in tausenden Städten versinken dann erneut 60 Minuten lang im Dunkeln – als globales Zeichen für den Schutz unseres Planeten. Die Aktion soll dazu motivieren, umweltfreundlicher zu leben und zu handeln – weit über die sechzig Minuten hinaus. Denn: Klimaschutz liegt in den Händen aller Menschen. Deshalb sind alle Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Unternehmen aufgefordert, ein Teil der weltweit größten Bewegung für mehr Klimaschutz zu werden und bei der Earth Hour  mitzumachen, indem sie für eine Stunde das Licht ausschalten. Mit 178 teilnehmenden Ländern und über 7000 Städten konnte die Earth Hour 2016 neue Rekorde verzeichnen. Die Teilnehmerzahl der deutschen Städte stieg 2014 von 163 Städten auf 241 Städte im Jahr 2016!
    Earth Hour: Licht aus für eine Stunde
    Nach Angaben des WWF werden sich dieses Jahr wieder Millionen Menschen auf der ganzen Welt beteiligen. Wer auch mitmachen möchte, findet unter wwf.de/earthhour/neben Neuigkeiten rund um das Event auch Tipps für die eigene Earth Hour. Alle Bürger und Bürgerinnen sind aufgefordert, eine Stunde lang die Beleuchtung abzuschalten, um so ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz zu setzen. Die Umweltschützer wollen darauf aufmerksam machen, dass jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen kann und muss. Wer mit seinem Unternehmen, seiner Schule oder seinem Verein dieses globale Ereignis unterstützen möchte, kann sich unter www.wwf.de/earthhour über verschiedene Ideen zur Aktion informieren und registrieren.
    Um das drängende Problem Klimawandel zu lösen, genügt ein einmaliges Licht-Aus jedoch nicht
    Stattdessen komme es darauf an, jeden Tag möglichst umweltfreundlich zu leben. Es sind häufig gerade die kleinen Dinge, die uns gar nicht wehtun, die aber für den Planeten einen großen Unterschied machen. So empfehlen die Umweltschützer vom WWF zum Beispiel, öfter mal das Auto stehen zu lassen oder bei der Ernährung auf weniger Fleisch und regionale Produkte zu achten.
    Weitere Informationen:
    www.wwf.de/earthhour

Nationalfeiertage

  • Tag der Revolution / Tag der Befreiung
    Griechenland | Beginn der Griechischen Revolution gegen das osmanische Reich am 25. März 1821 - Unabhängigkeitserklärung vom Osmanischen Reich

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Luzia
  • Maria
  • Judith
  • Jutta
  • Isaak
  • Ancilla
  • Nuncia
  • Annunziata
  • Prokop | 1053
  • Dismas
  • Humbert
  • Rosa Margareta Flesch | 1906

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1835 | Adolph Wagner
    http://www.kalenderblatt.de//index.php?lang=de&what=geb&sdt=20150325&pag...
     
  • 1867 | Arturo Toscanini
    1867-1957
    italienischer Dirigent
     
  • 1881 | Mary Glady Webb
    1881-1927
    britische Schauspielerin (Das Haus im Dormerwald)
     
  • 1908 | David Lean
    1908-199
    britischer Filmregisseur (Die Brücke am Kwai)
     
  • 1921 | Simone Signoret
    1921-1985
    französische Filmschauspielerin
     
  • 1947 | Elton John
    britischer Rockmusiker, Sänger und Pianist
     
  • 1965 | Frank Ordenewitz
    deutscher Fußballspieler
     
  • 1976 | Wladimir Klitschko
    Wladimir Klitschko ist einer der erfolgreichsten Profiboxern der Gegenwart. Am 25. März 1976 wurde der Sohn ukrainischer Eltern in Kasachstan geboren. Klitschko ist promovierter Sportwissenschaftler und dominierte gemeinsam mit seinem Bruder Vitali das Schwergewichtsboxen und hielt zeitweise vier Weltmeistertitel gleichzeitig – bis er nach neun Jahren ohne Niederlage gegen Tyson Fury verlor.

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Widder / Aries

Aberglaube

  • Lostag

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

Europa

  • 2017 | Jubiläum: 60 Jahre Römische Verträge
    Dokumente:
    Mit Mut in unsere europäische Zukunft!
    Gemeinsame Erklärung der Jungen Europäischen Föderalisten (JEF), der Jungen Union, der Jusos, der Jungen Liberalen und der Grünen Jugend anlässlich des 60. Jubiläums der Unterzeichnung der Römischen Verträge am 25. März 2017.
    Appell
    Am 25. März 1957 wurde mit der Unterzeichnung der Römischen Verträge der Grundstein für ein weltweit einzigartiges Projekt des Friedens, des Wohlstands und der Freiheit gelegt. 60 Jahre später steht die Europäische Union mehr denn je an einem Scheideweg. Nationale Egoismen stehen so offen wie lange nicht zukunftsweisenden und mutigen Entscheidungen zur Lösung der vielfältigen Herausforderungen im Weg. Nationalismus, Abschottung und extreme Hetze zielen direkt auf das Europäische Projekt und unsere Zukunft ab. Dabei haben uns nach Jahrhunderten des Krieges und der Zerstörung mutige und gemeinsame Entscheidungen visionärer Europäerinnen und Europäer die friedlichsten und prosperierendsten Jahrzehnte gebracht, die dieser Kontinent jemals erlebt hat. Der wiedererstarkende Nationalismus und Extremismus in vielen Ländern führt uns vor Augen, wie fragil das europäische Versprechen von Frieden, Wohlstand und Freiheit auch 2017 noch ist. Denn genau hierfür steht die Europäische Union nach wie vor: Für Frieden und Sicherheit. Für kollektiven Wohlstand und individuelle Freiheit. Für humanistische Werte und Demokratie. Für ein Mehr an Zusammenhalt und Haltung und ein Weniger an Abschottung und Spaltung. Der Europäische Einigungsprozess ist mehr als die Summe seiner Teile. Natürlich gibt es Grund zur Kritik an der Europäischen Union und ihrer Politik, aus allen politischen Richtungen. Kern unserer Demokratie ist aber der konstruktive – gerne auch mal kontroverse – Streit über verschiedene politische Konzepte und unterschiedliche Lösungsvorschläge. Dabei muss es gerade zwischen den Parteien in einem Wahljahr darum gehen, ihre unterschiedlichen Visionen für Europa zu diskutieren. Ob in Landtagen, im Bundestag oder im Europäischen Parlament, wir brauchen eine ehrliche und ambitionierte Auseinandersetzung mit den entscheidenden Fragen dieser Tage. Was ist es, das wir von der Europäischen Union erwarten? Was muss sich dafür ändern? Kurzum: Wie soll das Europa der Zukunft aussehen? Diese Debatte muss jetzt dringender denn je mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie der organisierten Zivilgesellschaft geführt werden! Die Aufgabe aller Demokratinnen und Demokraten muss es sein, fortlaufend dafür zu kämpfen, dass sich das Leben aller Europäerinnen und Europäer jeden Tag ein kleines Stück verbessert, dass Europa ein Versprechen ist, das allen offensteht und von welchem alle profitieren. Die Jugend Europas ist so pro-europäisch wie kaum eine Generation zuvor und muss gerade deshalb eine aktive Rolle einnehmen, wenn es um unser künftiges Zusammenleben geht. Wir stehen für ein selbstbewusstes und wertegebundenes Europa des Friedens und der Menschenrechte, der Sicherheit, des Fortschritts, der Nachhaltigkeit, der Solidarität und der geteilten Verantwortung. Hierfür müssen wir fair, ehrlich und demokratisch streiten und werben. Dazu müssen wir Hoffnung haben – keine Angst. Nur so können wir verhindern, dass Nationalistinnen und Populisten uns unserer europäischen Zukunft berauben. In diese europäische Zukunft blicken wir anlässlich ihrer Grundsteinlegung vor 60 Jahren mit Mut. Wir haben es in der Hand.
    Manuel Gath, Bundesvorsitzender der Jungen Europäischen Föderalisten
    Paul Ziemiak, Bundesvorsitzender der Jungen Union
    Johanna Uekermann, Bundesvorsitzende der Jusos
    Moritz Heuberger, Bundessprecher der GRÜNEN JUGEND
    Konstantin Kuhle, Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen

Welt

 

Magazin

Bauernregeln

  • Die Maria bindet die Reben auf und nimmt auch leichten Frost in Kauf.
  • Ist Marien schön und klar, naht die ganze Schwalbenschar.
  • Ist Marien schön und klar, wird das Frühjahr fruchtbar.
  • So viele Tage vor Marien sich Bienen, Mücken zeigen, so viele Tage müssen sie nachher schweigen.
  • Ist´s an Marien schön und rein, wird das Jahr sehr fruchtbar sein.
  • Wenn Maria sich verkündet, Storch und Schwalbe heimwärts findet.
  • Hat Maria Verkündigung viel Wasser an den Äckern und Feldern, so ertränkt es die Fechsung.
  • Ist Marien schön und helle, gibt´s viel Obst auf alle Fälle.
  • Ist der Sonneaufgang an Mariä Verkündigung klar, gibt`s ein gutes Jahr.
  • An Mariä Verkündigung kommen die Schwalben wiederum.
  • An Mariä Verkündigung hell und klar ist ein Segen für das ganze Jahr.
  • Hat´s in der Mariennacht gefroren, werden noch 40 Fröste geboren.
  • War vor Mariä Verkündigung der Nachthimmel hell und klar, bedeutet es ein gutes Wetterjahr.
  • Mariä Verkündigung hell, gibt Obst auf alle Fäll.
  • Schöner Verkündigungsmorgen befreit den Landmann von vielen Sorgen
  • Schöner Verkündigungsmorgen befreit von vielen Sorgen.
  • Sternenmengen am Verkündigungsmorgen befreit den Landmann von vielen Sorgen.

Wetterregeln

  • So viel Tau im März, soviel Regen nach Ostern, soviel Nebel im August.
  • Im Frühjahr Spinnweben auf dem Feld gibt einen schwülen Sommer
  • Einem freundlichen März folgt ein freundlicher April.

Humoriges

  • Hängt der Bauer nackt am Leuchter wird die Bäurin immer feuchter.
  • Das macht den Bauern gar nicht froh, wenn`s regnet in sein Cabrio.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "So singe denn deinen Lobgesang auf den Fortschritt und auf die Untergangsmaschine. Die nackte Wahrheit ist immer noch tabu, wann immer sie gesehen wird." | Bob Dylan
  • "Der Mensch ist frei geboren und überall liegt er in Ketten." | Rousseau (1712–1778
  • "Dieser Mann hat auf geradezu lachhafte Art absolut keinen Funken Humor." | Dieter Hildebrandt
  • "Die Ringenden sind die Lebendigen." | Gerhart Hauptmann
  • "Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden micht zu Wahrheiten, sondern, was schlimmer ist, zu Gewohnheiten." | Oliver Hasekamp
  • "Freude wird jedesmal dein Abendbrot sein, wenn du den Tag nützlich zugebracht hast." | Thomas von Kempen
  • "Die Dinge sind alle nicht so faßbar und sagbar, als man uns meistens glauben machen möchte; die meisten Ereignisse sind unsagbar, vollziehen sich in einem Raum, den nie ein Wort betreten hat..." | Rainer Maria Rilke
  • "Michael ist ein Jahrhundert-Talent, weil er einen sensiblen Arsch hat. Und nichts ist wichtiger in dieser Branche, in der du bei 320 km/h fast auf der Rennstrecke sitzt." | Niki Lauda, österreichischer Automobilrennfahrer
  • "Nicht, was die Dinge wirklich sind, sondern was sie für uns in unserer Auffassung sind, macht uns glücklich oder unglücklich." | Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph

Sprüche

  • Man muß sehr lange sorgen, ehe man ein Grashalm in Stücke gesort hat. | aus den Niederlanden
  • Illusionen sind die Schmetterlinge des Lebens.

Tweets

  •  

Witze

  • Dialog am Abend:
    Mann: Du bist so ein süßes Früchtchen! Frau: Wegen meines Erdbeermundes? Mann: Nein, wegen deiner Orangenhaut. ...

 

Alle Witze

  •  

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  •  

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

  •  

Quizz

Junior
  • Wie lautet "er steht" in der Vergangenheitsform?
       Er stand.   
Basiswissen
  • Wer schrieb das Buch "Die kleine Hexe"?
       Ottfried Preußler.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

Kinderbuch

  •  

Klassiker

  •  

Belletristik

  •  

Sachbuch

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

Spielfilm

  •  

Dokumentarfilm

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  •  

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

 

Helferlein

Küche

  • Fleisch ist gar, wenn es dem Druck mit dem Löffel nachgibt.

Haushalt

  • Wenn man Eiswürfel aus Leitungswasser herstellt sind sie voller Blasen und trüb. Kocht man das Leitungswasser vorher ab, lassen sich daraus glasklare Eiswürfel herstellen.
  • Verdreckt Radkappen am Auto. lassen sich gut mit Backofenspray reinigen.
  • Problemflecke lassen sich bei abnehmenden Mond gut entfernen. Obstflecke z.B. beseitigt man aus Textilien durch reinen, mit etwas Wasser verdünnten Spiritus. Kölnisch Wasser leistet bei Speise- und auch Ölflecke gute Dienste.

Garten

  • Zur rechtzeitigen Bekämpfung der Schnecken im Garten kann bereits ein Schneckenzaun vorbereitet werden.
  • Ab Ende März können alle Kohlarten im Freilandbeet ausgesät werden.

Gesundheit

  • Brennesselkraut wirkt entwässernd

Wissen

  •  

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Cocktail des Tages

  •  

Haushaltsplaner

Getting Things Done.

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Jagdkalender

  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | weiß

Bibellesung

Christliche Losungen

  •  

Psalm des Tages

  •  

Islamische Hadithee

  •  

Koranvers des Tages

  •  

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedanken zur Nacht

  • Wie dumm bist Du?
    a) sehr
    b) a
    c) b

Eine kleine Nachtmusik

  •  

Letzte Worte

  •  

 

Erotisches Betthupferl

Zur Nacht.

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/17g

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.