Sie sind hier

25. Juli

Skulpturen | Bagno | Steinfurt | Kreis Steinfurt | NRW | 2002 | (c) Rainer Wermelt | rainerwermelt

Skulpturen | Bagno | Steinfurt | Kreis Steinfurt | NRW | 2002

Gedanken zum Tage

  •  

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 206 ( 207 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 159 ( 159 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Furrinalia
    zu Ehren von Furnia | antiker römischer Kalender.
  • Jakobusfest
    christlich, traditionell

Gedenktage

  •  

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Tag der Republik
    Tunesien | Erklärung der Republik 1957

Feier- und Brauchtumstage

  • Jokobus ist der Roggen reif
    Nach altem Brauch beginnt die Kornernte.

Namenstage

  • Jacqueline
  • Herta
  • Valentina
  • Urs
  • Thea
    um 308
    Der Name leitet sich vom griechischen Wort "théos" ab, was "Gott" bedeutet. Thea ist die Kurzform von Dorothea, Theodor oder Mathea. Die Männliche Form ist Theo.
  • Jascha

Katholischer Heiligenkalender

  • Hl. Jakob / Jakobus / Jacobus der Ältere
    Apostel | 1. Jh. (um Ostern 44)
  • Thomas von Kempen
    1471
  • Christophorus
  • Glodesinde

Evangelischer Namenskalender

  • Hl. Jakob / Jakobus / Jacobus der Ältere
    Apostel | 1. Jh. (um Ostern 44)
  • Thomas von Kempen
    1471
  • Amalie Sieveking
    * 1794

 

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1848 | Ottokar Kernstock
    Deutsch-österreichischer Dichter

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Löwe / Leo

Aberglaube

  • Lostag

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  • 1456 | Ulmer Münster
    Am 25. Juli 1456 wird die zweitgrößte gotische Pfarrkirche Deutschlands, das Ulmer Münster eingeweiht. Mit 161,5 Metern Höhe hat es den bis heute der höchsten Kirchturm der Welt. Die Finanzierung des Baus übernehmen allein die Ulmer Bürger.

Europa

  • 1940 | Schweizer Widerstand
    Am 25. Juli.1940 befiehlt der schweizerische General Henri Guisan entschlossenen Widerstand im Falle eines Angriffs der Deutschen auf die Schweiz. Daraufhin beginnt das Land in den Alpen mit dem Bau riesiger Bunkeranlagen. Der Befehl wurde auf der Rütli- Wiese am Vierwaldstättersee gegeben. Dort war bereits 1291 der Bündnis-Schwur der drei Ur-Kantone abgelegt worden.
     
  • 2000 | Absturz der Concorde
    Am 25. Juli 2000 stürzt in Paris kurz nach dem Start ein Flugzeug vom Typ Concorde ab. Am Unglückstag rollt die Concorde vor dem Start über eine Lamelle, die eine andere Maschine zuvor verloren hat. Dadurch wird ein Reifen beschädigt und beim Start der Concorde zerfetzt. Teile treffen die Tragflächen und beschädigen sie – insgesamt 113 Menschen verlieren ihr Leben.

Welt

  • 1935 | VII. Weltkongress der Kommunistischen Internationale in Moskau
    Am 25. Juli 1935 beschließen die Delegierten auf dem VII. Weltkongress der Kommunistischen Internationale in Moskau, die Abkehr des Kampfes gegen die Sozialdemokratie. Sie plädieren für eine Koalition zwischen Kommunisten, Sozialisten und Bürgerlichen. Gruppen des politischen Gegners sollen durch Kommunistenunterwandert werden.

 

Magazin

Bauernregeln

  • Jakobi klar und rein, wird das Christfest kalt und frostig sein.
  • Bläßt Jakobus weiße Wölkchen in die Höh, sind´s Winterblüten zu vielem Schnee.
  • Sind an Jakobi die Tage warm, gibt´s im Winter viel Kält' und Harm.
  • Jakobi ohne Regen deutet auf strengen Winter.
  • Wenn's schön ist auf Sankt Jakobs Tag, viel Frucht man sich versprechen mag.
  • Jakobi heiß - lohnt Müh' und Fleiß.
  • Sind die Tage um Jakobi sehr sommerlich, wird´s Weihnachtsfest sehr winterlich.
  • Vor Jakobi eine Rübe, nach Jakobi ein Rübchen.
  • Jakobi ohne Regen, deutet auf strengen Winter.
  • Um Jakobi heiß und trocken, kann der Bauersmann frohlocken.
  • Sankt Jakob nimmt hinweg die Not, bringt erste Frucht und frisches Brot.
  • Gegen Margareten und Jakoben, die stärksten Gewitter toben.
  • Wenn Jakobi tagt, werden die jungen Störche vom Nest gejagt.
  • Fällt an Jakobi die Kartoffelblüte vom Kraut, werden keine guten Knollen gebaut.
  • Wenn Jakobi kommt heran, man den Roggen schneiden kann.
  • Ist Jakobus am Ort, zhiehen die Störche bald fort.
  • Der Vormittag vom Jakobstag das Wetter bis Weihnacht' deuten mag.

Wetterregeln

  • Wenn Fledermäuse emsig am Abend fliegen, wird im Juli das gute Wetter siegen.
  • Gerät der Kohl, verdirbt das Heu.
  • Schnappt im Juli das Weidevieh nach Luft, riecht es schon Gewitterluft.
  • Wenn Donner kommt im Julius, viel Regen man erwarten muss.
  • Wenn es im Juli bei Sonnenschein regnet, man viel giftigem Mehltau begegnet.

Humoriges

  • Schweinkram mit der Sau im Bette, hat der Bauer auf Kassette.
  • Kommt der Gockel untern Trecker, gibt es morgens keinen Wecker!

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Was der Frühling nicht säte, kann der Sommer nicht reifen, der Herbst nicht ernten, der Winter nicht genießen." | Johann Gottfried von Herder
  • "'Komm', komm', sagte Toms Vater, 'in deinem Alter ist es unentschuldbar, noch immer so herumzuspielen - Es ist an der Zeit, daß du daran denkst, dir eine Frau zu nehmen.' - 'Ach, ja, du hast recht, Papa - wessen Frau soll ich nehmen?'" | Moore (Ein in Verse gesetzter Scherz)
  • "Den lieb’ ich, der Unmögliches begehrt.“ | Johann Wolfgang von Goethe - deutscher Dichter
  • "Liebe ist schwer. Liebhaben von Mensch zu Mensch, das ist vielleicht das Schwerste, was uns aufgegeben ist, das Äußerste, die letzte Probe und Prüfung, die Arbeit, für die alle andere Arbeit nur Vorbereitung ist." | Rainer Maria Rilke
  • "Innovation bedeutet, zu Tausenden Möglichkeiten Nein zu sagen. Deshalb bin ich mindestens so stolz auf die Dinge, die wir nicht getan haben, wie auf die Dinge, die wir getan haben." | Steve Jobs - amerikanischer Unternehmer
  • "Mann muss wissen, dass Freundschaft mit Gott in diesem Erdenleben möglich ist. Sie ist realer als alle Dinge dieser Welt und ist so beglückend, dass nichts ihrem Wert gleichkommt." | Francesco de Osuna
  • "Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit." | Peter Ustinov

Sprüche

Sprichworte
  •  
Aus anderen Ländern
  •  
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  • Pange Lingua
    Besinge Zunge.
    Beginn einer Hymne von Venantius Fortunatus.
     
  • Virtuti semper corana.
    Dem Verdienste stets seiner Krone.
    Wahlspruch vieler Corps.
     
  • Quis famulus amantior domini quam canis?
    Welcher Diener ist seinem Herrn liebender zugetan als ein Hund.
    Lucius Iunius Moderatus
     
  • Stultorum plena sunt omnia.
    Die Welt ist ein Irrenhaus.
    Cicero
     
  • In fine.
    Am Ende.

Tweets

  • In der Kantine hängt jetzt so eine Box, in die man Verbesserungsvorschläge einwerfen kann. Da liegt jetzt mein Schnitzel drin. | @fransenkopf

Witze

  • Fritzchen erzählt: "Ich habe ein weißes Pferd gesehen."
    Die Lehrerin: "Fritzchen, das ist ein Schimmel." Am nächsten Tag erzählt er erneut: "Heute habe ich ein schwarzes Pferd gesehen." Die Lehrerin: "Fritzchen, das ist ein Rappe." Kommt Fritzchen am nächsten Tag zur Schule: "Frau Lehrerin, ich habe heute eine Kuh gesehen, die war vorne schimmelig und hinten rappelig."
     
  • Der Lehrer fragt: "Was glaubt ihr wohl, ist das älteste Musikinstrument?"
    "Das Akkordeon!", antwortet Fritzchen wie aus der Pistole geschossen. - "Wie kommst Du denn darauf?" - "Ist doch klar, weil es die meisten Falten hat!"
     
  • Ein Handwerksmeister stirbt jung und kommt in den Himmel.
    Er sagt zu Petrus: „Du hast dich bestimmt vertan, ich bin doch erst 40!" "Nein, nein", antwortet Petrus, "ich habe alle verrechneten Arbeitsstunden zusammengezählt und demnach bist du schon 73 Jahre alt."
     
  • Bei den Meiers verschluckt der kleine Sohn aus Versehen eine Münze.
    Sein Vater versucht vergebens, ihm zu helfen. In dem Moment klingelt es. Die Mutter öffnet schnell und ruft: "Kleinen Moment bitte, unser Kind hat eine Münze verschluckt." Der Fremde stürzt herein, nimmt sich den Jungen, klopft ihm zwischen die Schulterblätter, greift ihm in den Hals und holt die Münze heraus. "Vielen, vielen Dank, Herr Doktor". - "Was heißt hier Doktor? Ich komme von Ihrer Kreditbank!"

Alle Witze

  • Alle Kinder stehen vor dem Bus, nur nicht Gunter, der liegt drunter.
  • Alle Kinder sitzen auf dem Stronstuhl, nur nicht Walter, der spielt am Schalter.
  • Alle Kinder sind gesund und munter, nur nicht Markus, den traf ein Schrotschuß.
  • Alle Kinder haben einen frischen Atem, nur nicht Liane, die hat eine Fahne.
  • Alle Kinder lernen in der Schule, nur nicht Kai, der will zur Polizei.

Scherzfragen

  • Wie viele Schlaumeier braucht man, um eine Blühbirne auszuwechseln?
    1000. Einer hält die Glühbirne fest, die anderen drehen das Haus.
     
  • Welche Hose kann man nicht anziehen?
    Die Windhose.

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 23
    In Deutschland sind 23 Fledermausarten bekannt.
     
  • 1200
    Ein 22 jähriger bezahlte für den Ausdruck "Bullenschweine" 1200 € Geldstrafe nachdem er mit diesem Ausdruck Polizisten betitelte.

Frage des Tages

  • Auf welche Entscheidung bist du stolz?

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Was ist ein Haubentaucher?
       Ein Wasservogel.   
     
  • Was tragen Babys statt der Unterwäsche?
       Windeln.   
Basiswissen
  • Welcher amerikanischer Präsident war vormals Schauspieler?
       Ronald Reagan.   
     
  • Bei welcher Hirschart haben Männchen und Weibchen ein Geweih?
       Rentier.   
Fortgeschritten
  • Wer erfand das Telefon?
       Alexander Graham Bell.   
     
  • Wodurch signalisiert ein Elefant Gefahr?
       Er streckt den Rüssel in die Luft.   
Expert
  • Wozu benötigt man eine Ikonostase?
       Als Bildwand zur Abtrennung des Allerheiligsten von der Gemeinde.   
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Sie haben Ihr Leben vorrausschauend gegen Turbulenzen gesichert. Achten Sie darauf das der Alltag nicht zu sehr erstarrt

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  • Bleiben Sie nicht stehen und bekennen Sie sich zu Ihren geheimen Wünschen. Haben Sie den Mut Ihre Ängste zu überwinden.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  • Umsäuseln Sie Ihren Schatz mit Engelszungen und machen Sie ihm klar woran Ihnen ganz besonders liegt.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  • „Pettersson und Findus - ein Feuerwerk für den Fuchs“ von Sven Nordqvist
    Bilderbuch
    Der alte Pettersson, der mit seiner Katze Findus mitten in der Natur lebt, weiß, wie man Füchsen ein für alle Mal den Appetit auf Hühner verdirbt: mit Feuerwerkskörpern, einer Spukseilbahn und einem falschen Huhn mit viel Pfeffer im "Bauch".
     
  • "Um zu erleben, was Geschichte ist, muss man Jude sein" - Monografie über die deutsch-jüdische Schriftstellerin Jenny Aloni
    Die Werke und Tagebücher der Autorin Jenny Aloni (1917-1993) lagen bereits in mustergültigen Editionen vor. Nun verfasste der Literaturwissenschaftler Prof. Hartmut Steinecke eine Biografie über die in Paderborn geborene deutsch-jüdischen Schriftstellerin, die als "bedeutendste deutschsprachige Schriftstellerin ihrer Generation in Israel" gilt und zu den wichtigsten deutschen Exilautorinnen überhaupt zählt. Die Veröffentlichung erschien in der Schriftenreihe der Literaturkommission des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). "Sie schließt eine seit langem bestehende Lücke der Aloni-Forschung", so Steinecke. Aloni verfasste Gedichte, Erzählungen und Romane und führte ihr Leben lang Tagebuch. Dem Holocaust entkam die Autorin durch ihre Auswanderung nach Palästina (1939), wo sie vor allem im sozialen Bereich arbeitete. 1942 wurden ihre Eltern nach Theresienstadt deportiert, zwei Jahre später ermordet. "Für die Aufarbeitung jüdischen Schicksals fand Jenny Aloni eine eigene, ausdrucksstarke Sprache. Die Erfahrung von Leid, Trauer und Entbehrung ist kaum beklemmender in Worte zu fassen", so Prof. Dr. Gödden, Geschäftsführer der Literaturkommission für Westfalen. Von Aloni sind die Sätze überliefert: "Wie plausibel machen, dass ich überlebte, wo doch andere starben, erschossen, totgeprügelt, vergast, verhungert ... Millionen andere, nur ich nicht ... doch warum, warum gerade ich?" Aloni schrieb über den Alltag und die sozialen Probleme ihrer neuen Heimat Israel sowie über die nationalsozialistischen Verbrechen und deren Verdrängung im Deutschland der Nachkriegszeit. Die Monographie entwickelt - aus den literarischen Texten, den Tagebüchern und zahlreichen bisher unbekannten Materialien aus dem Nachlass - eine erste ausführliche Gesamtdarstellung über Leben und Werk der Autorin, deren 100. Geburtstag im Herbst 2017 in Paderborn mit zahlreichen Veranstaltungen begangen wurde. Über 50 Fotografien und Lebensdokumente ergänzen den Band. Der Verfasser der Monografie, Hartmut Steinecke, ist emeritierter Professor der Universität Paderborn. Er ist Gründer und Leiter des "Jenny-Aloni-Archivs", Herausgeber der "Gesammelten Werke" und Tagebücher der Schriftstellerin sowie ihres Briefwechsels mit Heinrich Böll.
    Bibliographische Daten
    Hartmut Steinecke: "Um zu erleben, was Geschichte ist, muss man Jude sein".
    Jenni Aloni - eine deutsch-jüdische Schriftstellerin.
    Bielefeld: Aisthesis 2017. 280 Seiten, 19,80 Euro. ISBN 978-3-8498-1227-0
    Quelle: PM/(lwl)

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  • "Pride"
    Der Film "Pride" spielt während des Bergarbeiterstreiks 1984 in Großbritannien. Die damalige Regierungschefin Margaret Thatcher reagiert mit einem massiven Polizeiaufgebot auf den Streik, die Boulevardpresse hetzt gegen die Arbeiter. Diese Hetze kommt Mark, einem Schwulen-Aktivisten aus London bekannt vor. Er gründet die Unterstützergruppe Lesbians and Gays Support the Miners (LGSM) und sammelt Spendengelder. Bei den offiziellen Vertretern der Gewerkschaft der Minenarbeiter stoßen sie jedoch nur auf Ablehnung. Bis eine ältere Dame in einem kleinen Dorf in Wales der Unterstützung zustimmt, ohne genau zu wissen, wer sich hinter der Abkürzung LGSM verbirgt. Die Gruppe reist zur persönlichen Überreichung der Spendengelder nach Wales und sorgt für einen ausgewachsenen Zusammenprall unterschiedlicher Kulturen. Der Film liefert historische Eindrücke, Emotionales und regt an, nachzudenken. In Gesprächen mit Mitmenschen stellen wir immer wieder fest, wie viele Vorurteile und Klischees in Sachen Sexualität immer noch existieren. Viele sind uninformiert. Das Thema ist leider nach Jahrzehnten immer noch aktuell.

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  • Frische Sounds von der Grünen Insel: New Irish Music mit Goitse
    Vier Iren und ein Amerikaner sind gerade dabei, den Olymp des Irish Folk zu besetzen: Goitse begeistern nicht nur europäische Folkliebhaber, sondern tourten bereits durch China, die USA und in der Karibik. Schon ihr Debütalbum brachte dem Quintett erste Meriten, 2012 wurden sie bei den LiveIreland Awards als beste Newcomer ausgezeichnet, drei Jahre später als „trad group of the year“. In den USA wurden sie bei den Chicago Irish American News Awards zur „group of the year 2015“ ernannt, im Januar 2016 folgte die „Freiburger Leiter“ als beste Musikgruppe und im Juni waren sie beim legendären Glastonbury Festival zu Gast. Kennengelernt haben sich die fünf an der Universität von Limerick, 2009 formierten sie sich zu Goitse. Obwohl noch jung, verstehen sie ihr Handwerk: Bodhrán-Spieler Colm Phelan ist mehrfacher All Ireland Champion und erster Weltmeister der Rahmentrommel, auch Banjo-Spieler James Harvey und Akkordeonist Tadgh O’Meachair gehören zur illustren Runde der All Ireland Champs. Die einzige Frau in der Runde, Sängerin und Violinistin Áine Mc Geeney, war „Best Female Vocalist of 2016“ (Irish American News) und Gitarrist Conal O’Kane gilt als einer der besten seiner Generation. Gemeinsam stehen sie für virtuoses Musizieren zwischen traditionellen irischen Klängen und Einflüssen aus anderen Ländern. Altes wird weiterentwickelt, frische Rhythmen und prickelnde Harmonien sorgen für immer wieder überraschende Hörerlebnisse. Bekannte Reels mischen sich mit sich mit Eigenkompositionen, dazu gesellt sich McGeeneys charismatischer Sopran. Im vergangenen Jahr erschien bereits ihr viertes Album, „Inspired by chance“, aus dem sicherlich einige Songs beim Konzert in Hamm zu hören sein werden. Der Bandname (gesprochen gwi:cha) ist übrigens ein formloser gälischer Gruß und bedeutet in etwa „Komm her!“ Das sollte man sich nicht zweimal sagen lassen.
     
  • Rammstein - Das Alte Leid
    https://www.youtube.com/watch?v=t08JAevwfck
     
  • Orchestral Manoeuvres In The Dark - Electricity
    https://www.youtube.com/watch?v=Y43XLVqjytQ
     
  • Fehlfarben - Ein Jahr (es geht voran)
    https://www.youtube.com/watch?v=3ckAlX7mSno
     
  • Underworld - I Exhale
    https://www.youtube.com/watch?v=4izZYfo58-E
     
  • Nine Inch Nails - Closer
    https://www.youtube.com/watch?v=nv3M5OvCJuQ
     
  • Air - Sexy Boy
    https://www.youtube.com/watch?v=lC6vZOgYduk
     
  • Keluar - Fractures
    https://www.youtube.com/watch?v=4gLZ_-9pqw4
     
  • LFO - Tied Up
    http://www.youtube.com/watch?v=U-dsUVSP14A
     
  • Cream VIII - Water Feels So Comfortably Warm
    https://www.youtube.com/watch?v=7yRDQIOREFo
     
  • Silke Bischoff - Under your skin
    https://www.youtube.com/watch?v=fRRE2MDdEvQ
     

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

 

Helferlein

Küche

  • Panade mit Käse
    Gebratenes Fischfilet wird schön braun, wenn man feingeriebenen Käse unter das Paniermehl mischt.
     
  • Besserer Kaffee
    Kaffee wird besonders bekömmlich und aromatisch, wenn man dem Kochwasser eine Messerspitze von doppelkohlensaurem Natron zugibt.
     
  • Unter einer Glocke bleibt Käse länger frisch.
    Er schimmelt auch nicht so schnell, wenn ein Stückchen Zucker dazugelegt wird.

Haushalt

  • Fruchtfliegen wirksam fernhalten: Vorbeugende Maßnahmen
    Die winzigen Fliegen kreisen bei Sommerwärme in Scharen um Obstschalen, benutzte Gläser und Abfalleimer. Sie lieben den Geruch von reifem Obst, Saft- und Weinresten. Schädlich sind sie nicht, aber ausgesprochen lästig. Denn sie lassen Obst schneller verderben. Die auch als Obst-, Gär-, Tau- oder Essigfliegen bezeichneten Tierchen übertragen Keime, die neben den sommerlichen Temperaturen dazu führen, dass Obst schneller schlecht wird. Sie bevorzugen überreife oder bereits faulende Stellen an Früchten, um ihre Eier abzulegen. So finden die schlüpfenden Larven gleich ausreichend Futter. Den Fruchtfliegen die Nahrungsgrundlage zu entziehen ist eine wichtige Maßnahme, wenn es darum geht, sie wieder loszuwerden oder gar nicht erst anzulocken.
    Tipps, um die Plagegeister zu vertreiben.
    • Kaufen Sie nur kleine Mengen Obst, die Sie schnell verbrauchen, und decken Sie die Obstschale mit einem sauberen Handtuch sorgfältig ab.
    • Lagern Sie Obst und Gemüse im Sommer im Kühlschrank. Im Gemüsefach oder auf der obersten Etage halten es selbst wärmeliebende Sorten ein paar Tage aus.
    • Nehmen Sie Obst mit weichen, braunen und fauligen Stellen sofort aus der Obstschale und entsorgen Sie es, wenn es nicht mehr genießbar ist. Leichte, kleinere Druckstellen können Sie vor dem Verzehr großzügig entfernen.
    • Stellen Sie angebrochene Saft- und Weinflaschen in den Kühlschrank und Essigflaschen in den Vorratsschrank. Spülen Sie benutze Gläser sofort aus.
    • Wickeln Sie Obst- und Gemüseabfälle in Zeitungspapier, bevor Sie sie in den Mülleimer geben. Leeren Sie den Bio-Müll an warmen Sommertagen täglich, den Hausmüll öfter als üblich.
    Weitere Informationen:
    www.verbraucher.com
     
  • Feuchttücher gehören nicht in die Toilette
    Feucht- und Reinigungstücher sind praktisch, ob für die Kosmetikentfernung, den Babypopo oder die Badreinigung. Aber: nach der Benutzung gehören sie nicht in die Toilette, sondern ebenso wie Windeln, Binden oder Kondome in den Restmüll. Anders als Toilettenpaper lösen Feuchttücher sich nämlich nicht auf, sondern sie verursachen Verstopfungen in der Kanalisation. Die reißfesten Vliestücher lagern sich in der Kanalisation ab und blockieren die Pumpen, die das Abwasser zum Klärwerk pumpen. Täglich, auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen, müssen Mitarbeiter der Klärwerke die Abwasserpumpe von Verstopfungen befreien, die eindeutig von den Feuchttüchern herrühren. Das bedeutet einen hohen Zeit-, Kosten- und Personalaufwand. Ein Aufwand, der vermieden werden könnte. Feuchttücher müssen daher über den Restmüll entsort werden so dass es nicht mehr zu Verstopfungen kommen kann.
     
  • Rosen
    Rosen halten in der Vase länger, wenn dem Wasser ein paar Eiswürfel beigegeben werden.
     
  • Nützliche Spinnen
    Spinnen in Haus und Garten nicht töten. Sie sind sehr nützlich. Im Haus mit einem Glas einfangen und lebend nach draußen befördern.

Garten

  • Rasen düngen
    Bevor Rasengräser ihr Wachstum einstellen, sollten sie im Spätherbst nochmals kräftig gedüngt werden.
     
  • Mohn im Garten
    Wenn Mohn einmal im Garten ausgesäht wurde, wird er durch selbsaussaat immer wieder erscheinen.

Gesundheit

  • Restless-Legs-Syndrom (RLS)
    Das Restless-Legs-Syndrom - auch als „unruhige Beine“ bekannt – zählt zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen des Nervensystems.  Besonders im Ruhezustand, also nachts, machen sich Beschwerden durch Bewegungsunruhe, Missempfindungen (Kribbeln, Ziehen, Reißen) und Schmerzen bemerkbar. Dadurch ist ein durchgehender Schlaf kaum möglich, und die Betroffenen leiden unter Schlafmangel, der bis zur Erschöpfung führen kann. Für eine gezielte Therapie ist eine genaue Diagnose durch den Arzt erforderlich, der sich an den individuellen Beschwerden des Betroffenen orientiert.
     
  • Den Sommer genießen: Mineralwasser ist das Getränk für draußen und unterwegs
    Wenn die Sonne scheint, möchte niemand drinnen sitzen. Da heißt es, raus an die frische Luft, die müden Glieder bewegen, Wärme tanken, die Welt entdecken   oder einfach die Seele baumeln lassen. Wer unterwegs ist, braucht Verpflegung für zwischendurch. Im Sommer bedeutet das vor allem viel Flüssigkeit, um die Wasserverluste durch das Schwitzen bei höheren Temperaturen wieder auszugleichen.
    Erhöhter Flüssigkeitsbedarf bei Wärme und Aktivität
    Im Ruhezustand und bei normalen Temperaturen sollten Erwachsene täglich 1,5 Liter trinken, Kinder rund einen bis 1,3 Liter, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Kommen hohe Temperaturen und körperliche Aktivität hinzu, steigt der Flüssigkeitsbedarf. „Beides erzeugt im Körper Wärme. Damit wir nicht überhitzen, schwitzen wir", so Ernährungswissenschaftlerin  Anja Krumbe. „Dabei verliert der Körper deutlich mehr Wasser als im Ruhezustand. Der Flüssigkeitsbedarf kann dann leicht drei Liter oder mehr betragen. Mineralwasser ist ein hypotones Getränk. Das bedeutet, seine Teil-chendichte ist geringer als die des Blutes, so dass es besonders schnell vom Körper aufgenommen wird. Mineralwasser gleicht Flüssigkeitsverluste also schnell und zuverlässig aus."
    Für mobile und aktive Menschen: Stets sicher und gut verpackt
    In Flaschen abgefüllt ist Mineralwasser praktisch portioniert und damit ideal für den Sommerausflug und lange Tage im Freien geeignet. „Jede Mineralwasserflasche wird unmittelbar nach dem Befüllen an der Quelle sicher und fest verschlossen", so die Ernährungsexpertin. „Die Qualität und Frische ist dadurch bis zum Öffnen der Flasche garantiert -auch an heißen Tagen." Auch über die Haltbarkeit von Mineralwasser müssen sich Verbraucher keine Gedanken machen. „Viele Lebensmittel verderben bei hohen Temperaturen schneller. Doch in Mineralwasser sind keine Inhaltsstoffe enthalten, die schlecht werden könnten - es ist hygienisch einwandfrei abgefüllt", erklärt Anja Krumbe. Die Mineralwasserflaschen erfüllen höchste Hygienestandards. „Das ist ein wichtiger Punkt Verbraucher sollten sich Mineralwasserflaschen stets frisch öffnen. Die Wiederverwendung von Trinkflaschen ist nicht zu empfehlen", rät die Expertin. „Die Flaschen können weder zu Hause noch unterwegs hygienisch gereinigt werden. Deshalb können sich bei hohen Temperaturen schnell Keime und Bakterien vermehren."
    Zucker- und kalorienfrei: Kein Lockstoff für Wespen und andere Insekten
    Nicht nur, wer mit Kindern unterwegs ist oder allergisch reagiert, möchte vermeiden, beim Essen und Trinken Wespen oder andere Insekten anzulocken. „Mineralwasser ist ein Naturprodukt und frei von Zucker und Kalorien. Es ist deshalb völlig uninteressant für Insekten. Aber umso besser als Durstlöscher geeignet", erklärt Anja Krumbe. Allein aus Deutschland gibt es mehr als 500 verschiedene natürliche Mineralwässer. Jedes mit seinem ganz eigenen Geschmack und einer individuellen Zusammensetzung an natürlichen Mineralstoffen und Spurenelementen - aber immer von der gleichen natürlichen und hohen Qualität So können Verbraucher ganz nach ihrem persönlichen Geschmack und Bedarf auswählen.
    Weitere Informationen:
    www.mineralwasser.com
     
  • Augenränder
    Gegen unschöne Ränder unter den Augen helfen Kompressen mit abwechselnd heiß und kalt befeuchteten Wattebällchen.

Tierische Freunde

  • Erfrischungen für Hunde im Sommer
    "Hundstage" nennt man im Volksmund die heißen Tage - und natürlich brauchen auch die Hunde an diesen Sommertagen Abkühlung.
    Tierisch cool findet Ihr Hund an heißen Sommertagen eine Abkühlung.
    Mit einem Wasserschlauch sorgen Sie für Erfrischung im Garten. Wichtig für den Kreislauf: Bei stark erhitzten Tieren sollte unbedingt sehr behutsam Kühlung verschafft werden. Am besten fängt man hierzu langsam von den Beinen aus an und geht dann immer höher zur Körpermitte.
    Ausreichend Trinkwasser bereithalten
    Denken Sie daran, ständig frisches Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. Gerade auch bei Spaziergängen. Die nötige Ruhe findet Ihr Hund im Sommer an kühlen Schattenplätzen.

Wissen

  • Milchmaul
    Weiß gefärbte Nüstern und Lippen am Kopf eines Pferdes.

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Cocktail des Tages

  • Raspberry Seabreeze
    • Zutaten für einen Drink
      • 40 mnl Absolut Wodka Raspberry
      • Cranberry Saft
    • Zubereitung
      • Raspberry-Wodka in einen Tumbler geben
      • Mit dem Cranberry-Saft auffüllen

 

  • Whisky Sour
    Erfrischender Aperitif vor dem Dinner.
    • Zutaten für einen Drink:
      • 50 ml Scotch Whisky
      • 30 ml Zitronensaft
      • 10 ml Zuckersirup
      • Eis
      • Zitronenschale
    • Zubereitung:
      • Eis Whisky, Zitronensaft und Zuckersirup um Shaker gut schütteln
      • In ein Glas abseihen
      • Mit der Zitronenschale dekorieren.

 

Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Jagdkalender

  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | rot

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Als er noch mit ihnen redete, kam Rahel mit den Schafen ihres Vaters; denn sie war eine Hirtin. Und es geschah, als Jakob Rahel sah, die Tochter Labans, des Bruders seiner Mutter, und die Schafe Labans, des Bruders seiner Mutter, da trat er hinzu und wälzte den Stein von der Öffnung des Brunnens und tränkte die Schafe Labans, des Bruders seiner Mutter. Und Jakob küßte Rahel und erhob seine Stimme und weinte. Da sagte Jakob der Rahel, daß er der Bruder ihres Vaters und der Sohn der Rebekka sei. Da lief sie und sagte es ihrem Vater. Und es geschah, als Laban die Nachricht von Jakob, dem Sohn seiner Schwester, hörte, da lief er ihm entgegen, umarmte und küßte ihn und führte ihn in sein Haus. Da erzählte er Laban diese ganze Geschichte. Da sprach Laban zu ihm: Fürwahr, du bist mein Gebein und mein Fleisch! Und er blieb bei ihm einen Monat lang. | 1. Mose 29, 9-14
  • Für den Augenblick zwar erscheint uns jede Züchtigung nicht als Freude, sondern als Schmerz, später aber bringt sie denen, die an ihr gewachsen sind, die Frucht des Friedens und der Gerechtigkeit. | Hebräer 12, 11
  • Wir wollen dem Herrn, unserm Gott, dienen und seiner Stimme gehorchen. | Josua 24, 24

Islamische Hadithee

  • Und bringt zwei Männer von euch als Zeugen. Wenn es keine zwei Männer sein können, dann sollen es ein Mann und zwei Frauen sein, mit denen ihr als Zeugen zufrieden seid, damit wenn eine von beiden sich irrt, eine die andere erinnere. (2:282)
  • Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
    "Ich habe niemals Seide oder feine Tücher berührt, die weicher waren als die Hand des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm und niemals habe ich etwas gerochen ..., das besser roch als der Geruch des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm."
    Sahih Al-Bucharyy Nr. 3561

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedanken zur Nacht

  • Wusstet Ihr dass Amazon um diese Zeit noch auf hat?

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

  •  

 

Erotisches Betthupferl

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

 

 


Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1f4

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.