Sie sind hier

30. Juli

Floriade Venlo | Venlo | Niederlande | 2012 | (c) Rainer Wermelt | rainerwermelt.de

Floriade Venlo | Venlo | Niederlande | 2012

 

Gedanken zum Tage

  • Der Sommer ist da!
    Deshalb heißt es jetzt, wie in jedem jahr wieder: Nichts wie raus! Nutzt die warme Jahreszeit für vielfache Aktivitäten im Freien. Ganz gleich wo, ob zu Hause im Garten oder unterwegs.

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 211 ( 212 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 154 ( 154 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  •  

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Nationalfeiertag
    Marokko | Thronbesteigung des Königs Mohammed VI. | 1999
     
  • Unabhängigkeitstag
    Vanuaty | Unabhängigkeit 1980, vormals britisch-französisches Kondominium Neue Hebriden.

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Abdon
  • Sennen
  • Ingeborg | 1237
  • Maria de Jesu | 1959
  • Wiltrud
  • Hl. Petrus Chrysologus | Bischof von Ravenna - Kirchenlehrer | 450
  • Simplicius | um 304
  • Faustinus | um 304
  • Beatrix | um 304
  • Bea
  • Julitta
  • Batho
  • Trixa

Katholischer Heiligenkalender

  •  

Evangelischer Namenskalender

  •  

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • Arnold Schwarzenegger
    Hollywood-Legende
    "Hasta, la vista, Baby!"
    Spätestens mit diesem prägnanten Satz war Arnold Schwarzenegger als Action-Star in aller Munde. Geboren wurde der "Terminator" in einem kleinen Dorf in der österreichischen Steiermark, wo er auch aufwuchs. Schon als kleiner Schulbub hat Arnie seinen Kameraden drei konkrete Ziele genannt: Nach Amerika auswandern, Schauspieler werden und eine Kennedy heiraten. Alle drei Wünsche sollten sich erfüllen. Um es aus der österreichischen Provinz in den Hollywood-Olymp zu schaffen, widmete sich Arnold Schwarzenegger dem intensiven Bodybuilding und ergatterte sogar den begehrten "Mr. Universum"-Titel. Als er dann Anfang der 70er-Jahre in die USA kam, sprach er kaum Englisch, hatte einen schweren Akzent und war durch einen für jeden Amerikaner unaussprechlichen Namen gehandicapt. Allen Widerständen zum Trotz gelang es Arnold Schwarzenegger aber, durch harte Arbeit und ein Quäntchen Glück zu einem der erfolgreichsten und beliebtesten Schauspieler aller Zeiten zu werden. 2003 startete Schwarzenegger eine zweite Karriere in der Politik, bis Ende 2010 bekleidete er das Amt des Gouverneurs von Kalifornien. Nach dem Ende seiner zweiten Amtszeit widmete er sich jedoch wieder der Schauspielerei.

Todestage

  • 1863 | Herry Ford
    amerikanischer Autobauer und "Vater des Massenproduktion"

Sternzeichen

  • Löwe / Leo

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  • 1995 | Schumacher siegt in Hockenheim
    Das erste Mal in der Geschichte der Formel-1 siegt mit Michael Schuhmacher am 30. Juli 1995 ein deutscher Fahrer in Deitschland beim großen Preis von Deutschland.

Europa

  •  

Welt

  • 1980 | Israel annektiert den Osten von Jerusalem
    Das bereits im Sechstagekrieg von 1967 eroberte Ost-Jerusalem wird am 30. Juli 1980 von Israel annektiert und zur Hauptstadt

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

Bauernregeln

  •  

Wetterregeln

  • Genau so wie der Juli war, wird nächstes Mal der Januar.
  • Regnets´s zum Juli hinaus, so guckt der Bauer nicht gern aus dem Haus.
  • Ziehen die Schwalben bereits fort, wird´s bald kälter, an diesem Ort.
  • Macht uns der Juli heiß, sorgt er im Winter für sehr viel Eis.
  • Muss man im Juli nicht schwitzen, tut die Jahresplag nichts nützen.
  • Einer Reb und einer Geiß ist´s im Juli nie zu heiß.
  • Hört der Juli mit Regen auf, geht gleich ein Teil der Ernte drauf.

Humoriges

  • Raucht der Knecht im Stall sein Hasch, lallt die Kuh: "Wasch ischn dasch?"

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  •  

Sprüche

Sprichworte
  •  
Aus anderen Ländern
  •  
In anderen Sprachen
  •  

Lateinische Redewendungen

  •  

Tweets

  •  

Witze

  • Der Chef vom Wüstenhotel im Wilden Westen gibt dem Gast einen Tipp für die Nacht:
    "Und erschrecken Sie nicht, wenn ein paar Beutelratten über ihr Bett huschen. Die haben keine Überlebenschance. Hinter denen sind die Klapperschlangen her."
     
  • Ein Vater beschwert sich beim Lehrer:
    "Warum haben Sie meinen Sohn heute nach Hause geschickt?" Der Lehrer verteidigt sich: "Er sagte, dass seine Schwester Masern hätte." Vater: "Ja, schon, aber die wohnt in Amerika."

Alle Witze

  •  

Herrenwitze

  •  

Scherzfragen

  • Was ist klein, gelb und dreieckig?
    Ein kleines, gelbes Dreieck!
     
  • Welchen Bart kann man nicht rasieren?
    Den Schlüsselbart.

Zeitungeenten und Stilblüten

  •  

Zungenbrecher des Tages

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

Kunst und Kultur

Literaturen

Klassiker des Tages

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Meisterwerke der Kunst

Gemälde des Tages

  •  

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 8
    8 Prozent der deutschen Bauernhöfe betreiben ökologischen Landbau. Stand: 2014
     
  • 12
    In 12 Prozent der Deutschen Haushalte stand 2015 ein Kaffeevollautomat.
    Quelle: Destatis
     
  • 108 Mio.
    Im Jahre 2015 begangen 108 Mio. Passagiere ihre Reise an einem deutschen Flughafen.
    Quelle: Destatis

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • In der Wohnung leben Fische im ...
       Aquarium.   
     
  • Was ist schneller?
    a.) 50 Meilen in der Stunde   b.) 50 Kilometer in der Stunde
       50 Meilen.   
Basiswissen
  •  
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Französisch

  •  

Spanisch

  •  

Italienisch

  •  

Niederländisch

  •  

Latein

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

Küche

  • Warum nicht mal eine Pizza vom Grill?
    Mal was anderes als immer nur Steak und Würstchen grillen? Ein Pizzastein für den Grill ist genau das Rischitge, um eine Pizza wie aus dem Steinbackofen zu zaubern. Durch die hohen Temperaturen des Grills ist eine belagschonende Zubereitung mit den charakteristischen Röstaromen am Pizzateig möglich. Ob ihr einen Gas- oder Holzkohlegrill verwendet ist für die Zubereitung der Pizza egal. Wichtig ist lediglich, dass der Grill einen Deckel hat. So wird die Hitze reflektiert und die Pizza auch von oben gebacken.
  • Zitrusfrüchte lassen sich leichter schälen, wenn man sie vorher einige Minuten in warmes Wasser legt.
  • Schwarze Flecken auf der Mango deutet auf Pilzbefall hin und verderben schnell.
  • Frische Salatgurken sollten dunkelgrün aussehen, an den Enden nicht runzelig sein und sich nicht biegen lassen.
  • Bei der zubereitung von Rippchen auf dem Grill diese am Besten erst nach etwa 30 Minuten teilen. So bleiben sie länger saftig.

Haushalt

  • Abgestandene Cola in den Abfluss gießen. Cola reinigt das Rohr.

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  •  

Zimmerpflanzen

  •  

Garten

  •  

Gesundheit

  • Bei Durchfall sollte viel getrunken werden.
  • Gegen nervöse Überreizungen wirkt ein Löffel voll Bienenhonig vor dem Schlaf genommen Wunder.
  • So leiben Sie auch im Sommer cool:
    Bei Hitze lauwarm duschen. Sonst schwitzt man zu sehr nach.

Computer und Internet

  •  

Umwelttipp

  •  

Wissen

  • Aggressiv, blutrünstig und gefährlich: Was steckt wirklich hinter dem Mythos Hai?
    Biologen und Verhaltensforscher beleuchten die hartnäckigsten Vorurteile gegenüber dem Raubtier
    Wie gefährlich sind Haie wirklich? Immer wieder ist von Attacken auf Menschen zu lesen - oft in beliebten Urlaubsgebieten und in vielen Fällen tödlich. Die Medien portraitieren die Raubtiere als blutrünstige Menschenfresser. Doch was ist eigentlich wirklich dran an den zahlreichen Mythen, die die Herrscher der Ozeane umgeben?
    Insbesondere weiße Haie kämpfen spätestens seit der Erscheinung des gleichnamigen Kinofilms mit hartnäckigen Vorurteilen: Blutrünstig, brutal und berechnend - das sind nur einige der häufig genannten Attribute. Diese Assoziationen entspringen allerdings größtenteils der menschlichen Phantasie, weiß Biologe und Verhaltensforscher Dr. Erich Ritter: "Weiße Haie sind genauso ungefährlich wie alle anderen Haiarten auch. Was gefährlich werden kann, sind die Situationen, die wir bewusst oder unbewusst kreieren." Das Verhalten des Raubtiers wird von Vorsicht und Neugier geleitet. Der Mensch steht nicht auf seinem Speiseplan - er ist vielmehr etwas Unbekanntes, das der Hai auskundschaften möchte.
    Die Angst, mit offenen Wunden im Meer zu baden, hält sich unter Urlaubern trotzdem hartnäckig. Der Angriff eines Hais sei vorprogrammiert, so der weit verbreitete Glaube, da die Knorpelfische von menschlichem Blut angezogen würden. "Prinzipiell können Haie Blut im Wasser riechen, jedoch heißt das nicht, dass sie daraufhin auch angreifen oder der Spur folgen", erklärt Eva Meyers, Naturschutzbiologin am Zoologischen Forschungsmuseum Alexander Koenig. Der Mensch stelle für sie kein Beutetier dar, Haie hätten nie eine Präferenz für ihn entwickelt, ergänzt Ritter. Für Badeurlauber besteht also dahingehend kein Grund zur Sorge - menschliches Blut ist kein Lockstoff für das Raubtier.
    Oftmals zählen Surfer zu den Opfern von Hai-Angriffen. Der Grund ist für viele klar: Haie verwechseln die Wassersportler mit einer ihrer Lieblingsspeisen - der Robbe. Ritter hat jedoch bewiesen, dass es sich dabei um einen Irrtum handelt: "Man kann an den meist sehr oberflächlichen Wunden der Surfer sehen, dass es zu keiner Verwechslung kommt. Würden Haie uns wirklich mit Robben verwechseln, hätten die Opfer massive Verletzungen. Robben sind sehr agile Tiere. Haie müssen sich also mit großer Geschwindigkeit nähern und richtig zubeißen, damit die Beute nicht mehr fliehen kann." Vielmehr liege es daran, dass sich Surfer meist weit entfernt vom Strand aufhalten, sowie attraktive Töne erzeugen und daher öfter auf Haie treffen, so Ritter weiter.
    Viele zweifeln auch an der Intelligenz des Raubfisches. Die Realität ist aber eine andere: "Haie sind intelligente Tiere, die sowohl ein Kurz- als auch ein Langzeitgedächtnis besitzen. Außerdem sind sie in der Lage zu lernen, indem sie eine Situation lediglich beobachten", klärt Ritter auf. Als Herrscher der Ozeane müsse der Hai intelligent sein, sonst könne er sich an der Spitze der Nahrungskette nicht langfristig behaupten.
    Die Hai-Angriffe der letzten Wochen lassen vermuten, dass sich die Raubfische vermehrt an touristischen Stränden aufhalten. Dieses Phänomen gründet allerdings eher in einer veränderten Verhaltensweise der Menschen. Sie breiten sich in den Urlaubsgebieten immer weiter aus und nutzen dabei mittlerweile auch Gebiete, die schon sehr lange das Zuhause der Tiere sind. "Für viele Haiarten sind küstennahe Gebiete ideal, um sich zu vermehren oder als Kinderstube für die Jungtiere. Für juvenile Haie sind Flachwassergebiete bestens geeignet, um sich vor großen Räubern zu verstecken", verdeutlicht Meyers. Entlang der Küstenregionen gibt es kaum noch vom Menschen ungenutzte Strände. Auch die starke Zunahme der Fischerei verändert das Migrationsverhalten der Haie. "Dadurch sind sie gezwungen, ihre Routen zu verändern und wir wundern uns, wenn sie woanders auftauchen als erwartet", so Meyers weiter.
    Sollte es trotz aller Vorsicht doch zu einem Zusammentreffen mit einem Hai kommen, sollte ein Schwimmer auf keinen Fall die Flucht ergreifen. Stattdessen ist es ratsam, sich in eine vertikale Position zu begeben um den Hai stets im Blick zu behalten. Dabei sollten Geräusche auf ein Minimum reduziert werden. Falls der Hai nicht abdreht, hilft nur noch eins: "Man sollte Wasser gegen die Kiemen drücken, oder die Kiemen leicht berühren. Wenn Haie versuchen, einander zu vertreiben, beißen sie sich in die Kiemen. Geben wir ihnen das gleiche Signal, werden sie entsprechend reagieren", erklärt Ritter.

 

Kochbuch

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

Magazin

  •  

Zutat des Tages

  •  

Vorspeisen

  •  

Suppen

  •  

Salate

  •  

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  •  

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Kaffee des Tages

  •  

Wein des Tages

  •  

Spirituose des Tages

  •  

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  •  

Cocktails mit Alkohol

  •  

Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Magazin

  •  

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Jagdkalender

  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | weiß

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Ermahnung zur Heiligung. Warnung davor, Jesus Christus abzuweisen
    Darum »richtet wieder auf die schlaff gewordenen Hände und die erlahmten Knie«, und »macht gerade Bahnen für eure Füße«, damit das Lahme nicht vom Weg abkommt, sondern vielmehr geheilt wird! Jagt nach dem Frieden mit jedermann und der Heiligung, ohne die niemand den Herrn sehen wird! Und achtet darauf, daß nicht jemand die Gnade Gottes versäumt, daß nicht etwa eine bittere Wurzel aufwächst und Unheil anrichtet und viele durch diese befleckt werden, daß nicht jemand ein Unzüchtiger oder ein gottloser Mensch sei wie Esau, der um einer Speise willen sein Erstgeburtsrecht verkaufte. Denn ihr wißt, daß er nachher verworfen wurde, als er den Segen erben wollte, denn obgleich er ihn unter Tränen suchte, fand er keinen Raum zur Buße.
    Hebräer 12, 12-17
     
  • Ich will dich in der Gemeinde rühmen, Herr.
    Psalm 22, 23
     
  • Der Tag des Herrn ist groß und voller Schrecken, wer kann ihn ertragen? Doch auch jetzt noch, spricht der Herr, bekehrt euch zu mir von ganzem Herzen!
    Joel 2, 11-12

Islamische Hadithee

  • وَإِنَّآ إِلَىٰ رَبِّنَا لَمُنقَلِبُون
    Und wir werden ganz gewiß zu unserem Herrn zurückkehren.
    Qur'an 43:14

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl. Gute Nacht!

Gedanken zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

 

Erotisches Betthupferl

Erotisches Lexikon

  •  

Liebes-Stellung des Tages

  •  

BDSM-Almanach

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 

 


Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1fu

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.