Sie sind hier

21. August

Ein Chateau in der Bretagne | Frankreich | 2008

Ein Chateau in der Bretagne | Frankreich | 2008

Gedanken zum Tage

  • Sich zum Affen zu machen ist für viele Menschen eine Erhöhung ihrer eigentlichen Evolutionsstufe.

 

Kalender

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Ludi Consualia | Spiele und Wettrennen zu Ehren von Consus | antiker römischer Kalender
  • Fest der Jugend | Marokko | gleichzeitig Geburtstag von König Mohammed VI.

Gedenktage

  • 1732 | Mission der Brüdergemeinde

Aktionstage

  •  

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  • Frauendreißiger

Namenstage

  • Hl. Pius X. | Papst | 1914
  • Balduin von Rieti | 1140
  • Adelb. v. Chamisso | + 1838
  • Pia
  • Maximilian
  • Baldwin
  • Gratia von Alcira | 1180
  • Joachim
  • Johanna Franziska von Chantal
  • Franziska
  • Privatus

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1849 | Aug. Klönne
    Industrieller | bei Meschede geboren.

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Löwe / Leo

Aberglaube

  • Schwendtag

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  • 1849 | Bei Meschede wurde der Industrielle August Klönne geboren.

NRW

  •  

Deutschland

  • 1927 | 3. Reichsparteitag der NSDAP in Nürnberg

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Magazin

Bauernregeln

  •  

Wetterregeln

  • Ist der August regenfrei, bleibt im Winter vom Schnee nichts frei.
  • So viel Nebeltage im Februar, so viele kalte Tage im August.
  • Viel Ausgust-Sonnenschein bringt guten Wein.
  • Wenn der Kuckuck im August noch schreit, so ruft er die teure Zeit.
  • Stürmt es im August, so gibt es weder Wein noch Most.
  • Du kannst ohne Schirm aufs Felde gehn, wenn Schäfchenwolken am Himmel stehn.
  • August-Donner hat die Kraft, dass er viel Getreide schafft.
  • Wer im Winter will schnabeln, muss im August erst gabeln.
  • Viel Hopfen in diesem Jahr - viel Roggen im nächsten Jahr.
  • Macht der August uns heiß bringt der Winter viel Eis.

Humoriges

  • Mampft der Bauer Kohl und Zwiebel, wird sogar den Schweinen übel!

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Sag meiner Mutter nicht, dass ich in der Werbung arbeite. Sie glaubt, ich bin Pianist in einem Bordell." | Jacques Seguela - Werbefachmann
  • "Wenn ein Schweizer Bankier aus dem Fenster springt, springen Sie hinterher. Es gibt bestimmt etwas zu verdienen." | Voltaire - Philosoph und Schriftsteller
  • "Der Abend kommt mir angenehm, weil Du mit dem Abend kommst." | Goethe - Briefe an Frau von Stein
  • "Jeder handle so, als wenn Gott durch ihn eine große Tat will." | Martin Luther
  • "Ein effizienter, fairer, sorgsamer Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen ist das A und O unserer zukünftigen Gestaltung der Welt." | Angela Merkel - Politikerin

Sprüche

  • Ein Schläfchen tut dem Herzen gut.
  • Kalter Tee und kalter Reis mögen noch hingehen. Aber kalte Worte sind nicht zum Ausstehen. | Chinesisches Sprichwort

Tweets

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  • Die Lehrerin fragt klein Erna:
    "Wie viel ist 3 mal 3?" Erna weiß die richtige Antwort: "9" "Richtig, meint die Lehrerin, "dafür bekommst du neun Äpfel aus meinem Garten." Wieder am Platz meint Erna zu ihrer Sitznachbarin: "Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mehr gesagt."
  • Kommt der Mann nach Hause und sagt:
    "Schatz, ich hab im Lotto gewonnen, pack die Koffer!" Fragt die Frau: "Was soll ich denn einpacken, für warmes oder kaltes Wetter?" Sagt der Mann: "Ist mir egal, Hauptsache, du bist heute Abend hier raus."
  • Der Direktor de Schule geht den Flur entlang um nachzusehen, was in der Klasse 2a los ist, wo lautes Kreischen erklingt.
    Auf dem weg stößt er mit einem Jungen zusammen. "Was machst Du denn hier?", wundert sich der Direktor. Der Junge antwortet: "Ich abreite für den Umweltschutz." - "Und warum läufst du auf dem Flur herum?", möchte der Direktor wissen. - "Ich schaue nach ob die Luft rein ist."
  • Der Lehrer fordert Fritzchen auf:
    "Bilde einen Satz mit Pferd und Wagen." - "Das Pferd zieht den Heuwagen." - "Gut", sagt der Lehrer, "nun die Befehlsform." - "Hü!"

Scherzfragen

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  •  

 

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 410000 | 410000 Elektrofahrräder oder E-Bikes wurden 2013 in Deutschland verkauft.

Frage des Tages

  • Was ist zur Zeit dein Lieblingssnack?

Rätsel des Tages

  •  

 

Horoskop

oder Horrorskope?

Steinbock | 22.12 - 20.01

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Wassermann | 21.01 - 19.02

Liebe und Partnerschaft

  • Ihre Sehnsucht nach Harmonie und Zuneigung macht sie anfällig für falsche Freunde.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Fische | 20.02 - 20.03

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Der Glanz des Wow-Faktors verblasst schneller als Sie denken.

Gesundheit und Wellness

  •  

Widder | 21.03 - 20.04

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Stier | 21.04 - 21.05

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Zwillinge | 22.05 - 21.06

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Krebs | 22.06 - 22.07

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Lassen Sie sich nicht auf den Arm nehmen. Machen Sie Ihr Ding.

Gesundheit und Wellness

  •  

Löwe | 23.07 - 23.08

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Jungfrau | 24.08 - 23.09

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Waage | 24.09 - 23.10

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  • Privates und Berufliches zu vermengen bringt keinen Segen.

Gesundheit und Wellness

  •  

Skorpion | 24.10 - 22.11

Liebe und Partnerschaft

  •  

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

Schütze | 23.11 - 21.12

Liebe und Partnerschaft

  • Durch gemeinsame Aktivitäten können sie die Beziehung vertiefen.

Kariere und Beruf

  •  

Gesundheit und Wellness

  •  

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  •  

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  •  

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

  •  

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

 

Helferlein

Küche

  • Paprikapulver immer erst nach dem Anbraten hinzufügen, sonst schmeckt es bitter.

Haushalt

  • Seide beim Bügeln nicht einsprengen oder dämpfen, sonst gibt es Wasserflecke.
  • Holzstiele vom Eis eignen sich gut zum Beschriften von Pflanztöpfen.

Garten

  • Immergrüne Laub- und Nadelgehölze werden im Sommer gepflanzt, weil der Herbst die Wurzelbildung am besten fördert.
  • Johannesbeeren werden grundsätzlich erst nach der winterlichen Kälte geschnitten, soweit es nicht schon nach der Ernte im August geschehen ist.

Gesundheit

  • Gegen Muskelkater duscht man sich kräftig warm und kalt ab und reibt anschließend die Haut mit Franzbranntwein ein. Das vertreibt das Ziehen in den Muskeln und die Schmerzen.
  • Teure Kosmetik und Nagellack kann man im Kühlschrank lagern.
    Auch Parfüm sollten sie kühl und vor Sonne geschützt aufbewahren.

Wissen

  •  

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Cocktail des Tages

  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | weiß

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Alle Täter sollen sich heben, alle Berge und Hügel sich senken. Was krumm ist, soll gerade werden, und was hügelig ist, eben. Dann offenbart sich die Herrlichkeit des Herrn, alle Menschen werden sie sehen. | Jesaja 40, 4-5

Islamische Hadithee

  • `A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete:
    Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Wer in unserer Sache (Glaubenslehre) eine Neuerung einführt, dessen Neuerung ist zurückzuweisen (und nicht zu befolgen; denn das ist eine Art Rückkehr zur Zeit der Unwissenheit).
    Sahih Muslim Nr. 3242 (im arabischen)

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl.

Gedankgen zur Nacht

  • Unter Freunden Duzt man sich. Ich denke das sollten Sie wissen.

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 


Referenzen:

Rubrik:

Monat:

Short URL: http://linkcode.de/1i5

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.