Sie sind hier

04. September | Kalenderblatt

Mytilene | Lesvos | Griechenland | 2011 | (c) Rainer Wermelt | rainerwermelt.de

Mytilene | Lesvos | Griechenland | 2011

Gedanken zum Tage

  • Noch genießen wir den Spätsommer, aber der Herbstanfang steht schon in wenigen Tagen vor der Tür.

 

Kalender

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Ludi Romani
    Spiele für das römische Volk, durch die Ädile organisiert (seit 366 v. Chr.) | antiker, römischer Kalender | bis 19. September

Gedenktage

  •  

Aktionstage

  •  

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Hermine
  • Rosemarie
  • Sven
  • Ida von Herzfeld
    gest. 04.09.(813?)825
    Ida von Herzfeld war Gemahlin des Sachsenherzog Egbert, Nichte Karls des Großen und Mutter des Abtes Warin von Corvey. Sie gründete mit Egbert die Kirche von Herfeld. Ihre Reliquien wurden dur den Bischof Dodo von Münster am 26. November 980 feierlich erhoben und befinden sich heute immer noch in Herzfeld (Lippetal)
  • St. Rosalia | um 1160
  • Rosa von Vitebo | 1252
  • Antonius
  • Hadwig
  • Irmgard von Süchteln| um 1082/89
  • Irmgard von Aspel |
  • Iris | Anfang des 2 Jh.
  • Swidbert / Suitbert | 713
  • Jeanne-Antide Thouret | 1826

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1913 | Kenzo Tange

Todestage

  •  

Sternzeichen

  •  

Aberglaube

  •  

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  • 1977 | Ev. Kirchengemeinde Herbern begeht Jubiläum
    Am 4. September 1977 jährt sich zum 25. Mal das Kirchweihfest ihrer Auferstehungskirche. Dieses feiert die ev. Gemeinde Herbern mit einem Festgottestdienst. | Quelle: Jahrbuch des Kreises Coesfeld, 1978, Seite 28

Münsterland

  •  

Westfalen

  • 1843 | Der Gründer des Dortmund-Hörder Hüttenvereins, Hermann Diedrich Piepenstock starb in Iserlohn. Der vorbildliche Unternehmer wurde von den Arbeiterfamilien wie ein Vater verehrt.
  • 1959 | Wilhelm Wetekamp, der "Vater des Naturschutzes" wurde in Lippstadt geboren.

NRW

  •  

Deutschland

  • 1965 | Erste Live-Übertragung der Lotto-Ziehung
    Eins zu 140 Millionen – so (un)wahrscheinlich ist es, den Jackpot im Lotto zu knacken. Dennoch zog die Live-Übertragung der allwöchentlichen Ziehung der Lottozahlen unzählige Zuschauer vor die Bildschirme. Am 4. September 1965 ermittelte die sogenannte Lottofee das erste Mal die Gewinnzahlen in der ARD. Die Übertragung der Ziehung wurde im Jahr 2013 eingestellt. Als Grund gab der Sender sinkende Einschaltquoten an. Zwei Monate zuvor hatte sich eine technische Panne ereignet, wodurch das Ergebnis im Nachhinein für ungültig erklärt wurde und der Vorgang wiederholt werden musste.

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Magazin

Bauernregeln

  • Zu Sankt Veit (15. Juni) geht´s auf die Weid, Sankt Rosal treibt´s Vieh ins Tal.

Wetterregeln

  • Septemberregen - für Saaten und Vie gelegen.
  • Septemberregen - dem Bauern Segen, dem Winzer Gift, wenn er ihn trifft.
  • September warm und klar, verheißt ein gutes nächstes Jahr.
  • Im September schwitzen - im Dezember sitzen.
  • September warm - Oktober kalt.
  • Sptember schön in den ersten Tagen, will den ganzen Herbst ansagen.

Humoriges

  • Ist er leer der Hundeteller, war der Bauer wieder schneller.

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Man soll lieben, so viel man kann, denn darin liegt unsere wahre Stärke. Was in Liebe getan wird, wird gut getan." |  Vincent van Gogh
  • "Große Veränderungen geschehen nicht dadurch, dass wir auf den richtigen Zeitpunkt warten, oder Pläne für die Zukunft schmieden. Sie geschehen, indem wir kleine Schritte machen. Jetzt sofort." |  Jochen Mariss
  • "Die Kunst zu leben besteht vielleicht vor allem darin, seinen eigenen Weg zu gehen und sich dabei die Offenheit zu bewahren, immer wieder neue Wege zu entdecken." | Jochen Mariss

Sprüche

  •  

Tweets

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  • Am Fahrkartenschalter regt sich ein Mann fürchterlich auf. Schließlich meint der genervte Angestellte: "Wissen Sie was! Bewerben Sie sich doch als Zugbegleiter, dann können sie umsonst fahren.
  • Bei einem Unfall bekommt das Auto eines Österreichers eine Delle. ein Bayer rät ihm: "Du musst in den Auspuff blasen, dann drückt es die Delle wieder heraus." Der Ösi pustet, da kommt ein Polizist vorbei. Dem Beamten erzählt er, was der Bayer gesagt hat. Der Polizist lachend: "Wenn das Schiebedach auf ist, kann das ja nicht funktionieren.

Scherzfragen

  •  

Vertellsels un Döhnkes in Mönsterlänner Platt

  • So'nn däftigen Handwerksmesster was auk irweriger Sänger in twee Vöreine. Natürlick gonl't nao de Singstunn'n miästens plaseerlick to. So kammt dann auk af un to vüör, dat de guede Messter aobends iärst laat wier int Huus wast. Äs he maol wier do beschwippst giegen twee Uhr nao Huus kam, dao sagg siene Frau: "Mein Guott, nu kümpst du iäst wier, et is doch all twee Uhr, un ick heff nao kien Aug' tomaken konnt." "Ja denkst du ick?", sagg de Messter.

Horoskop (Eins für Alle)

  • Romantik ist der Treibstoff der Liebe. Überraschen Sie Ihren Schatz und schlagen Sie mutig neue Wege ein. Lassen Sie rote Rosen.
  • Bewegung tut gut, doch zum Lachen sollten Sie nicht erst in den Keller gehen.
  • Bleiben Sie authentisch! Wer es allen recht machen will, wird am Ende von niemanden ernst genommen.
  • Ihnen gelingt gegenwärtig mächtig viel. Doch Lorbeer welkt rasch.
  • Halten Sie mit dem Ärger nicht hinter dem Berg.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  • 300000 | 300000 Jahre lebt die Wildkatze bereits in den Wäldern Europas.

Buchtipp

  • Konja Simon Rohde: "Ausstieg ins Leben. Wie ich aufhörte, ein Zeuge Jehovas zu sein"
    Das Buch:
    "Wie bringt man eine Mutter, die bereits einen Sohn verloren hat, dazu, ihr anderes Kind aufzugeben? Was muss man ihr sagen, damit sie den Kontakt zum Sohn abbricht und dann auch noch fest davon überzeugt ist, dass dies aus reiner Liebe geschieht, sie keine andere Wahl hat? Wie pflanzt man einer Mutter die Vorstellung ein, sie stünde "zwischen zwei Söhnen", und müsse den lebenden aufgeben, um nicht auf ewig die Chance zu verspielen, den toten wiederzusehen? Willkommen in der Welt der Zeugen Jehovas." Konja Simon Rohde wächst in der Überzeugung auf, dass die Welt bald untergeht, in einem finalen Krieg Gottes – dem Harmagedon. Nur die Zeugen Jehovas haben die einzig wahre Religion, die ihren Mitgliedern Rettung verheißt und sie gleichzeitig dazu verpflichtet, andere zu bekehren. Konja Simon erfüllt die Erwartungen seiner Eltern und der Gemeinde, doch sein Bruder zerbricht an dem Druck. Erst viele Jahre später, im Alter von 32 Jahren, schafft Konja Simon Rohde den Ausstieg aus der Organisation und erkämpft sich den Weg in ein neues, selbstbestimmtes und glückliches Leben.

Musiktipp

  •  

Filmtipp

  •  

 

Helferlein

Küche

  • Gelee erhält die richtige Konsistenz, wenn die Hälfte der angegebenen Zuckermange erst nach dem Kochen zugegeben wird.
  • Bei der Zubereitung von Buttercreme sollte die Creme und Butter die gleiche Temperatur haben.

Haushalt

  • Glassplitter lassen sich ohne Verletzungsgefahr mit einem feuchten Küchentuch oder Wattebausch einsammeln.
  • Probleme beim Reinigen von schmalen Gefäßen? Wasser und Gebissreiniger reingeben und über Nacht einwirken lassen.
  • Um eselsohren zu beseitigen einfach mit etwas Wasser benetzen und glatt bügeln.
  • Lamellenrollos zum Säubern in die Badewanne legen.
  • Colorwaschmittel belasten die Umwelt. Für leuchtende Farben genügt ein Stück Zucker oder 1 Schuss Essig im Waschgang.

Garten

  •  

Gesundheit

  •  

Wissen

  • Das Herz schlägt im Verlauf eines durchschnittlichen Menschenlebens etwa 3 bis 3,5 Milliarden Mal.

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Cocktail des Tages

  •  

 

Impulse

Tagesmotto

  •  

Tagesgebet

  •  

Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Herrnhuter-Losungen

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 


Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/1jk

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.