Sie sind hier

21. September

 

Bildbeschreibung

Gedanken zum Tage

  • Schon in Herbstlaune?
    Zu Hause rumsitzen? Nichts für mich. Ich freue mich auf die kühleren Temperaturen. Ab und zu mal eine stürmische Briese ist genau das Wetter um draußen noch einmal so richtig aktiv zu werden. Dabei aber an einen guten Vitaminschub für die nächsten Tage denken!

 

Kalender

  • Astonomischer Herbstanfang
  • Tag- und Nachtgleiche

Kalendarische Angaben

Tag des Jahres

  • 265 (  in Schaltjahren)

Tage bis Jahresende

  • 101 (  in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  • Consualia I
    zu Ehren von Consus | antiker römischer Kalender
     
  • Ernteblót
    Erntedankfest im germanischen Neuheidentum

Gedenktage

  •  

Aktionstage

Nationalfeiertage

  • Unabhängigkeitstag
    Armenien | 1991 | Unabhängigkeit von der Sowjetunion
     
  • Unabhängigkeitstag
    Malta | 1964 | Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich
     
  • Unabhängigkeitstag
    Belize | 1981 | Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich

Feier- und Brauchtumstage

  • Matthäustag
    Beginn des Altweibersommers

Namenstage

  • Debora / Deborah | (AT)
  • Gerolf
  • Landelin
  • Maureen
  • Mattheu

Katholischer Heiligenkalender

  • Matthäus
    Apostel - Evangelist | + 1. Jh.
  • Jonas / Jona | (AT)
  • Wulftrud | + 1000

Evangelischer Namenskalender

  • Matthäus
    Apostel - Evangelist | + 1. Jh.

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  • 1950 | Bill Murray
  • 1972 | Liam Gallagher

Todestage

  • 1860 | Arthur Schopenhauer
    Philosoph

Sternzeichen

  • Jungfrau

Aberglaube

  • Schwendtag

 

Historisches Tagebuch

Ein kleiner Blick zurück in längst vergangene Tage.

Coesfeld

  • 1944 | Absturz einer V2-Rakete in Goxel.
    Die V2 war in Varlar im Rosengarten gestartet und schlug in Bernings Acker zwischen dem Moneberg und dem Rekener Postwegein. Es entstand ein Krater von 15 m Durchmesser und 8 m Tiefe. der keine Opfer forderte sondern nur Sachschäden verursachte.
     
  • 1975 | Familienbildungsstätte
    Die Festwoche zur Einweihung der Familienbildungsstätte endet.

Umland

  •  

Münsterland

  •  

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  • 1522 | Septemberbibel
    Erste luth. Ausgabe des Neuen Testaments

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Kurzweil

Zitate, Sprüche, Aphorismen, Bonmots und mehr...

 

Bauern- und Wetterregeln

 

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "Der erste Seufzer der Liebe ist der letzte der Weisheit." | Bret (Ecole Amoureuse)
  • "Es gibt Dinge, über die man reden kann, und andere, die man mit dem Herzen erfasst. Je mehr man redet, desto weiter entfernt man sich von der Bedeutung." | Laotse
  • "Liebe beginnt im Kopf. Vielleicht an dem Tag, da wir unsere Gedanken einem anderen anvertrauen oder einem helfen, der uns braucht. Oder an jenem Tag, da wir ganz ohne Worte verstehen, wie einem anderen Zumute ist.
    Liebe kommt lautlos aber du spürst, wenn sie da ist weil du auf einmal nicht mehr allein bist und keine Traurigkeit mehr in dir ist." | unbekannt
  • "Das Leben kann viel schöner sein, als die Menschen zugeben. Nicht in der Vernunft, sondern in der Liebe ist die Weisheit." | Andrè Gide
  • "Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren." | Albert Einstein
  • "Die meisten Erschaffer neuer Regeln begannen ihre Karriere als Spielverderber." | Martin Gerhard Reisenberg

Sprüche

  • Selig, die mir zeigen, dass ich geliebt und geachtet und nicht alleingelassen bin. | aus Afrika
  • "Der Schlüssel zu allem ist Geduld. Nicht durch Aufschlagen, sondern durch Ausbrüten wird aus einem Ei ein Küken." | aus Deutschland

Tweets

  • "Das Geld ist bald zum Teufel, wenn man es mit einem Engel zu tun bekommt." | @Spruchschleuder

 

Witze und Humor

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

  • Bei welchem der folgenden Wörter wurde auch schon vor der Rechtschreibreform kein Konsonant eingespart?
    a) Schifffahrt;  b) Schwimmeister;  c) Kunststoffflasche
    Antwort: c

 

Lebenslanges Lernen

Vokabeltrainer

Englisch

  •  

Latein

  •  

 

 

Gelesen, Gesehen, Gehört

Ein kleines Sammelsurium.

Gelesen | Absoluta sententia expositore non indiget. (Buchtipp)

  • Cornelia Schmalz-Jacobsen: „Russensommer“
    Bekannte Politikerin erinnert sich an ihr Kriegsende
    Das Buch:
    Der Anblick von zwei russischen Soldaten, die kurz nach der Wende in Mecklenburg-Vorpommern auf der Straße betteln, führt Cornelia Schmalz-Jacobsen tief in ihre Vergangenheit. Zurück zu den Kriegsjahren, als ihre Eltern in Berlin und Polen Juden versteckten und ihr, der kaum neunjährigen Nachzüglerin, einschärften, sich in der Schule auf keinen Fall zu verplappern. Zurück nach Berlin, wo immer mehr Bomben fielen und sie immer häufiger in den Bunker musste. Im Jahr 1943 wird sie allein auf den Darß an die Ostsee verschickt, wo ihr Onkel Friedel einen Hof besitzt. Sie erlebt eine Idylle mit dunklen Flecken, die im Nachhinein noch deutlicher sichtbar sind. Dem drohenden Einmarsch der Russen begegnet Friedel mit einer unkonventionellen und gefährlichen Offenheit. Während sich im restlichen Deutschland ganze Familien vergiften und Hitler in den Tod folgen, erlebt die Zehnjährige das Kriegsende wie eine ungeheure Befreiung und ein Aufatmen für alle.  Mit ihrem authentischen Lebensbericht macht sie sich für eine gewandelte Perspektive stark: Noch immer steht die Rote Armee vor allem für Eroberung und Gewalt. Doch Cornelia Schmalz-Jacobsen hat es anders in Erinnerung. Sie hat erlebt, dass die Befreier auch aus dem Osten kamen.
    Die Autorin:
    Cornelia Schmalz-Jacobsen wurde 1934 in Berlin geboren, arbeitete als Journalistin u.a. beim Sender Freies Berlin, war Bundestagsabgeordnete und bekleidete hohe politische Positionen, u.a. als Ausländerbeauftragte der Bundesregierung. Sie lebt als freie Autorin in Berlin und ist ehrenamtlich in internationalen humanitären Organisationen tätig. 2002 erschien von ihr das Buch „Zwei Bäume in Jerusalem“ über ihre Eltern, die engagierte Nazigegner waren.

Gesehen | Felix qui potuit rerum cognocscere causas! (Filmtipp)

  • „The Boss Baby“
    FSK 6
    Das Leben des siebenjährigen Tim gerät völlig aus den Fugen, als seine Eltern eines Tages mit seinem neuen kleinen Bruder nach Hause kommen. Das Baby genießt in der Familie fortan nicht nur die ganze Aufmerksamkeit, sondern entpuppt sich bald auch als sprechendes und Anzug tragendes Business-Kind. Während seine Eltern davon jedoch nichts mitkriegen, muss sich Tim mit den verborgenen Seiten seines abgebrühten Bruders herumschlagen. Obwohl sich die Geschwister nicht ausstehen können, raufen sie sich schließlich zusammen, um dem dubiosen Geschäftsmann Francis E. Francis das Handwerk zu legen. Der ist nämlich dafür zuständig, dass sich die Liebe der Menschen von kleinen Babys zunehmend in Richtung süßer Hundewelpen verlagert.

Gehört | Audiatur et altera pars (Musiktipp)

  •  

Gedacht | Argumenta non sunt numeranda, sed ponderanda.

  •  

Getan | Finis coronat opus.

  •  

Gegessen | Fames est optimus coquus.

  •  

Getrunken | Vinum bonum deorum donum.

  •  

Gefreut | Quo nos fata trabunt retrahunque sequamur.

  •  

Gelacht | Sol lucet omnibus.

  •  

Geärgert | Bonis nocet, quisquis pepercerit malis.

  •  

Gewünscht | Amicus optima vitae possessio.

  •  

Gekauft | Apud paucos post rem manet gratia.

  •  

Geklickt | Navigare necesse est.

Gelernt | Docendo discimus.

  •  

 

Helferlein

Was die Oma noch alles wusste

Küche

  •  

Haushalt

  • Wenn man Lilien mit klarem Haarlack einsprüht, ist die Gefahr von hartnäckigen Blütenstaubflecken gebannt.
  • Poliert man Glastüren oder Wände von Duschkabinen nach dem Säubern mit Autopolitur, perlt das Wasser gut ab.
  • Damit Kerzen nicht tropfen stellt man sie vorab 10 Minuten in kaltes Salzwasser.
  • Besorgen Sie für jedes Familienmitglied einen andersfarbigen Wäschekorb. So ist jeder für seine eigene Wäsche verantwortlich.

Fleckenteufel

  •  

Garten

  • Jetzt Hecken schneiden und Beerensträucher auslichten.
  • Kerbel bis Ende September aussähen und vor dem Wintereinbruch mit Reisig bedecken.

Gesundheit

  • Melissentee beruhigt die Nerven.

Computer und Internet

  •  

Wissen

  • In Großbritannien gibt es eine Telefonhotline für Richter, die Straftaten begangen haben.
  • Zum Oktoberfest:
    Ledige tragen die Dirndelschleife links. Wer die Schleife rechts trägt ist vergeben.

 

Kochbuch

Repepte und Kochideen zum nachkochen.

Magazin

  •  

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  • Schnelle Champignon-Schnitzel
    • Zutaten für 4 Personen
      • 100 ml Sahne
      • 100 ml Bratensauce
      • 100 ml Weißwein
      • Butter
      • 1 TL fein gehackte Zwiebeln
      • 8 Schnitzel (Schwein- Kalbs- oder Hähnchenschnitzel)
      • 250 g frische Champingnons
      • Paprika
      • Pfeffer
      • Salz
      • Mehl
      • Petersilie (gehackt)
    • Zubereitung:
      • Butter in der Pfanne erhitzen.
      • Schnitzel mit Mehl bestäuben und würzen.
      • Schnitzel anbraten und aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
      • Bratfett mit dem Wein aufgießen und aufkochen lassen.
      • Bratensauce und Sahne zugeben.
      • Kurz ziehen lassen.
      • Währenddessen die Champignons in eine zweite Pfanne geben.
      • Zwiebeln darunter mischen.
      • Unter ständigem Wenden ein paar Minuten braten.
      • Die Schnitzel auf Teller geben.
      • Die Champignons darüber geben.
      • Die Sauce darüber verteilen.
      • Mit Petersilie bestreuen.

Nachspeisen

  •  

Kuchen des Tages

  •  

Zutat des Tages

  •  

Cocktails des Tages

  • Sundowner
    • Zutaten für einen Drink
      • 15 ml weißen Rum
      • 15 ml Southern Comfort
      • 15 ml Amaretto
      • 15 ml Batida de Coco
      • 15 ml Zitronensaft
      • 1 Schuß Grenadine
      • 50 ml Orangensaft
      • 70 ml Ananassaft
    • Garnitur
      • 1 Ananasstückchen
      • 1 Karambolenscheibe
      • 1 Cocktailkirsche
    • Zubereitung
      • Alle Zutaten in einen Shaker geben. und gut schütteln.
      • In ein Longdrinkglas abseihen und mit den Früchten garnieren.

 

Haushaltsplaner

Aufräumen

  •  

Putzen

  •  

Waschen

  •  

 

Gartenkalender

Für Gartenfreunde und -liebhaber

Ziergarten

  •  

Obstgarten

  •  

Gemüsegarten

Aussaat

geheizte Kultur:
  •  
Freiland:
  •  

 

Impulse

Religiösität und Spiritualität

Spirituelles Tagesmotto

  •  

Christliches Tagesgebet

  •  

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe | rot

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Er mache dein Land fruchtbar und gebe dir Korn und Most die Fülle. | 1.Mose 27,28
  • Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, zu dem niemand kommen kann, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann - dem sei Ehre und ewige Macht! | 1.Timotheus 6,15-16
  • Lass meinen Gang in deinem Wort fest sein und lass kein Unrecht über mich herrschen. | Psalm 119,133

Islamische Hadithee

  • Der Prophet sallALLAHU alaihi wa sallam sagte:
    "Die muslimischen Kinder (die verstorben sind) sind auf einem Berg im Paradies.
    Ibrahim - alayhi salam - und seine Ehefrau Sarah sind ihre Hüter, bis sie Yaumul Qiyamah zu ihren Eltern zurückkehren".
    Überliefert bei Ahmad 2/326; der Hadith ist nach al-Albaani authentisch

 

Tagesausklang

Es ist schon spät. Ein Betthupferl.

Gedankgen zur Nacht

  •  

Eine kleine Nachtmusik

Letzte Worte

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 


Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/1yr

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.