Sie sind hier

28. Oktober

Gänse | 2014 | (c) Rainer Wermelt | rainerwermelt.de

Gänse | 2014

Gedanken zum Tage

  • Es ist Herbst.
    Draußen beginnt buntes Laub die Straßen zu bedecken, es wird kalt und nass. Zeit, es sich zuhause so richtig gemütlich zu machen!

 

Kalender

Kalendarische Angaben

  • Tag des Jahres | 301 ( 302 in Schaltjahren)
  • Tage bis zum Jahresende | 64 ( 64 in Schaltjahren)

Astronomische Angaben

Sonne

Gedenk- und Aktionstage

Feste

  •  

Gedenktage

  • Gedenken an Erik den Roten
    Germanisches Neuheidentum

Aktionstage

Nationalfeiertage

  •  

Feier- und Brauchtumstage

  •  

Namenstage

  • Alfred
  • Judas Thaddäus | Apostel
  • Simon Zelotes | Apostel
  • Fred
  • Georg
  • Thaddäus

Geburts- und Todestage

Geburtstage

  •  

Todestage

  •  

Sternzeichen

  • Skorpion

Aberglaube

  • Lostag | Schneid Kraut Simonis Juda

 

Historisches Tagebuch

Coesfeld

  •  

Umland

  •  

Münsterland

  • 1933 | Papst Pius XI, ernennt Clemens August Graf von Galen zum Bischof von Münster

Westfalen

  •  

NRW

  •  

Deutschland

  •  

Europa

  •  

Welt

  •  

 

Magazin
 

Bauernregeln

Bauern- und Wetterregeln

http://www.rainerwermelt.de/aktuell/kalenderblatt/oktober/28/bauernregeln

 

Zitate, Bonmots und Aphorismen

Zitate

  • "So sei doch höflich! - Höflich mit dem Pack? - Mit Seide näht man keinen groben Sack." | Goethe

Sprüche

  •  

Tweets

  •  

Gedichte des Tages

  •  

Witze

  •  

Scherzfragen

  •  

 

 

Magazin

Dies und das.

In/Out

In

  •  

Out

  •  

Zahlen des Tages

  •  

Frage des Tages

  •  

Rätsel des Tages

Quizz

Junior
  • Welche Haarfarbe hat Pumuckl?
       Rot.   
Basiswissen
  • Was haben die Erde und das Brot gemeinsam?
       Eine Kruste.   
     
  • Welches Tier hat die längste Nase?
       Der Elefant.   
Fortgeschritten
  •  
Expert
  •  
Genius
  •  

Sudoku

Sudoku leitet sich vom japanischen "Suji w dokushin ni kagiru" ab, was soviel wie "Alle Zahlen müssen einmal vorkommen" bedeutet. Sudoku macht nicht nur den Kopf frei, es fördert auch die geistige Fitness. Dazu müssen die Zahlen 1-9 so in die freien Felder eingetragen werden, dass pro Reihe, pro Spalte und pro Block jede Ziffer nur ein mal vorkommt. Viel Spaß beim rätseln!

  •  

 

Helferlein

Küche

  • Pudding wird lockerer mit daruntergehobenem, steif geschlöagenem Eiweiß.
  • Auflauf mit würziger Kruste: Überziehen Sie ihn mit einer Mischung aus geriebenem Emmentaler, Parmesankäse und Semmelbröseln.
  • Gemüse vor Lagerung nicht waschen.

Haushalt

  •  

Fleckenteufel

  • Spinatflecke: mit einer halben, rohen Kartoffel einreiben und dann mit Seifenwasser auswaschen.

Garten

  • Jetzt ist der letzte Zeitpunkt, um vor dem Winter noch Stauden zu pflanzen.
  • Meerrettich ist winterhart, lässt sich aber bei Bodenfrost nicht ausgraben.

Gesundheit

  • Gegen Bronchialkatarrh und Husten sind einige geschnittene Zwiebeln mit reichlich Kandiszucker gedämpft ein gutes Hausmittel. Mann mehme von diesem Saft täglich 4 mal einen Teelöffel.
     
  • Richtiges Trinken – wie viel ist ausreichend?
    Ausreichendes und regelmäßiges Trinken ist die Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden – sowohl körperlich als auch geistig. Wasser erfüllt im menschlichen Körper zahlreiche wichtige Funktionen, doch der Körper kann es nicht lange speichern. Eine Frage, bei der viele Verbraucher unsicher sind, lautet: Welche Trinkmenge ist eigentlich ausreichend? Ernährungswissenschaftlerin Anja Krumbe kann diese Frage beantworten. Als Basisgetränk empfiehlt sie Mineralwasser, denn es ist naturbelassen und spendet Flüssigkeit ganz ohne Zucker oder Kalorien. Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) verliert ein Erwachsener jeden Tag über Haut, Lunge, Darm und Nieren ungefähr 2,5 Liter Wasser. Diese Menge muss dem Körper von außen täglich wieder zugeführt werden, damit elementare Körperfunktionen wie der Stoffwechsel und die Gehirnleistung reibungslos ablaufen können. Anja Krumbe erklärt: „Richtwert für die tägliche Trinkmenge eines Erwachsenen sind 1,5 Liter. Das reicht jedoch nur, wenn der Körper durch eine ausgewogene, obst- und gemüsereiche Ernährung zusätzliche Flüssigkeit erhält.“ Wer häufig zu Fertigprodukten statt frischem Salat greift, sollte deshalb einige Extra-Portionen Mineralwasser einplanen, um gut versorgt zu sein, rät die Ernährungsexpertin. Darüber hinaus gibt es weitere Faktoren, die den täglichen Flüssigkeitsbedarf erhöhen: „Die Mindestmenge von 1,5 Litern täglich ist ausreichend, wenn unser Körper nicht durch körperliche oder geistige Anstrengung, trockene Luft, hohe oder tiefe Temperaturen zusätzlich belastet ist“, erläutert Anja Krumbe. Auch bei Stress und Hektik verbraucht unser Körper mehr und schneller Flüssigkeit. „Eine exakte Menge lässt sich dafür nicht pauschal nennen. Beim Sport kann beispielsweise bis zu ein Liter pro Stunde notwendig sein.“ Als Richtlinie empfiehlt die Ernährungsexpertin: „Sechs Trink-Portionen über den Tag verteilt sowie – bei gesteigerter Aktivität, trockener Heizungsluft oder an stressigen Tagen – zwei bis drei Gläser zusätzlich sind eine gute Grundlage für die Flüssigkeitsversorgung.“
    www.mineralwasser.com

Wissen

  •  

 

Kochbuch

Vorspeisen

  •  

Hauptgerichte

  •  

Nachspeisen

  •  

Cocktail des Tages

  •  

 

Impulse

Tagesmotto

  •  

Tagesgebet

  •  

Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Herrnhuter-Losungen

  •  

 

Quellen

  • Wikipedia |
  • Heiligenlexikon |
  • kalenderblatt.de |
  • geboren.am |
  • Oppis World |
  • sagen.at |

 


Referenzen:

Rubrik:

Short URL: http://linkcode.de/1h7

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.