Sie sind hier

Brauchtumstag: Barbaratag

Montag, 4. Dezember 2017 - 15:30

Barbaratag

Barbaratag - Barbarazweige schneiden

Knospen an St. Barbara, sind zum Christfest Blüten da. Wer kennt diesen alten Brauch noch? Für die Barbarazweige eignen auch alle Laubgehölze, die zuerst Blüten und dann Blätter bilden: Zweige von Kirschen, Birken, Apfel, Forsythien oder Holunder werden geschnitten, in warmes Wasser gelegt und dann in Vasen aufgestellt. Die Zweige blühen dann zur Weihnachtszeit. Der Brauch stammt von der heiligen Barbara die im 300 Jh. n. Chr. lebte. Die Legende besagt, dass sich ein kahler Kirschzweig auf dem Weg ins Gefängnis in ihrem Kleid verfangen haben soll. Diesen Stellte sie dort in einen Becher. Einige Wochen später begann er mitten im Winter zu blühen. Den Menschen damals kam das wie ein Wunder vor und sahen es als göttliches Zeichen für ein Leben nach dem Tod. Barbara von Nikomedien gilt unter anderem als Schutzpatronin der Bergleute, Geologen, Glöckner, Schmiede, Steinmetze, Dachdecker, Architekten und Feuerwehrleute. Die Barbarazweige sollen in der Winterzeit für Licht sorgen, ihr Aufblühen soll Glück für das kommende Jahr bringen.


Referenzen

Aktuell:

Auch von Rainer Wermelt

Homepage: www.rainerwermelt.de
Kontakt: www.gaupel34.de
Allgemeine Rundschau - Nachrichten, Hintergründe und Meinunen zu den Themen der Zeit: www.allgemeine-rundschau.de
Blickpunkt Coesfeld - Stadtmagazin für Coesfeld: www.blickpunkt-coesfeld.de
Der neue Friedensreiter - politischer Autorenblog: www.friedensreiter.net
Flüchtlings-Info-Coesfeld: www.fi-coesfeld.de
Weihnachtsmarkt Coesfeld: www.weihnachtsmarkt-coesfeld.de
Freifunk Coesfeld: www.freifunk-coesfeld.de
Borderline Selbsthilfegruppe Münsterland: www.borderline-coesfeld.de
EX-IN - Einbeziehung Erfahrener in die Psychiatrie: www.ex-in.net
Contributions To The European Heritage: www.european-heritage.org
Mopszüchterverein:  www.vrz-dhs-mops.de

Short URL: http://linkcode.de/2mh

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.