Sie sind hier

24. Dezember | Singen im Advent

Donnerstag, 24. Dezember 2015 - 15:05

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen

Bild

 

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen

Hermann Kletke (1841)
Traditionell (19. Jhdt)

1. Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen,
wie glänzt er festlich, lieb und mild,
als spräch' er: 'Wollt ihr in mir erkennen
getreu der Hoffnung stilles Bild!'

2. Die Kinder stehen mit hellen Blicken,
das Auge lacht, es lacht das Herz,
oh fröhlich seliges Entzücken!
Die Alten schauen himmelwärts.

3. Zwei Engel sind hereingetreten,
kein Auge hat sie kommen seh n,
sie gehn zum Weihnachtstisch und beten,
und wenden wieder sich und geh'n.

4. Gesegnet seid, ihr alten Leute,
gesegnet sei, du kleine Schar!
Wir bringen Gottes Segen heute
dem braunen wie dem weißen Haar.

5. Zu guten Menschen, die sich lieben,
schickt uns der Herr als Boten aus,
und seid ihr treu und fromm geblieben,
wir treten wieder in dies Haus.

6. Kein Ohr hat ihren Spruch vernommen,
unsichtbar jedes Menschen Blick
sind sie gegangen wie gekommen,
doch Gottes Segen blieb zurück.


Referenzen

Aktuell:

Auch von Rainer Wermelt

Homepage: www.rainerwermelt.de
Kontakt: www.gaupel34.de
Flüchtlings-Info-Coesfeld: www.fi-coesfel.de
Weihnachtsmarkt Coesfeld: www.weihnachtsmarkt-coesfeld.de
Freifunk Coesfeld: www.freifunk-coesfeld.de
Blickpunkt Coesfeld - Magazin für den Kreis Coesfeld: www.blickpunkt-coesfeld.de
Borderline Selbsthilfegruppe Münsterland: www.borderline-coesfeld.de
EX-IN - Einbeziehung Erfahrener in die Psychiatrie: www.ex-in.net
Contributions To The European Heritage: www.european-heritage.org
Mopszüchterverein:  www.vrz-dhs-mops.de

Short URL: http://linkcode.de/21s

Singen im Advent

Singen im Advent

Der Verein Musikpiraten e.V. hat ein Liederbuch mit gemeinfreien Weihnachtsliedern aufgelegt. "Singen im Advent" enthält Weihnachtslieder von "Stille Nacht" über "O Tannenbaum" bis "Jingle Bells". Die Stücke wurden neu für das Liederbuch gesetzt, sodass beim Vervielfältigen der Noten und Liedtexte keine Gema-Gebühren fällig sind.

Hintergrund

Der Hintergrund der Veröffentlichung geht zurück bis ins Jahr 2009. Damals hatte die GEMA zur Weihnachtzeit angefangen, Kindergärten und Vorschulen darauf hinzuweisen, dass das Kopieren von Noten nur mit Genehmigung der Rechteinhaber zulässig sei. Für sich genommen ist das leider richtig, aber bei den meisten Weihnachtsliedern handelt es um Lieder, deren Urheber seit mehr als 70 Jahren verstorben sind. Diese Lieder sind "gemeinfrei", das heisst, niemand kann mehr Rechte an ihnen geltend machen. Im GEMA-Schreiben wurde dies leider nicht erwähnt. Um dieses Wissen zu verbreiten, beschlossenen die Musikpiraten, erstmals ein Buch mit ausschließlich gemeinfreien Weihnachtsliedern zu veröffentlichen.

Hinweis:

Einige Liedtexte und Melodien wurden im Laufe des letzten Jahrhunderts verändert. Diese überarbeiteten Versionen unterliegen wie schon die bisherigen Werke bis 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers dem Urheberrecht und konnten darum hier nicht aufgenommen werden. Daher verwenden wir die alten, ursprünglichen Fassungen. Diese beinhalten gelegentlich ungewohnte Bestandteile, etwa wenn beim Weihnachtsmannlied der Wunsch nach "Trommel, Pfeife und Gewehr, Fahn und Säbel und noch mehr" gesungen wird.

Alle Infos auf:

www.singen-im-advent.de (link is external)

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.