Sie sind hier

Essen und Trinken | 03. Februar

Essen und Trinken

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

 

Magazin

  •  

 

Zutat des Tages

  •  

 

Vorspeisen

  •  

 

Suppen

  •  

 

Salate

  •  

 

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  • Spaghetti Carbonara
    • Zutaten:
      • 500 gr Spaghetti
      • 200 gr Dürrfleisch/Bauchspeck
      • 1 EL Öl
      • 2 ganze Eier
      • 3 Eigelb
      • 100 gr frischer geriebener Parmesan
      • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
      • 1 Tasse Spaghetti Kochwasser
    • Zubereitung:
      • Dürrfleisch in schmale Streifen schneiden und mit dem Öl bei mittlerer Hitze braten.
      • Spaghetti in gesalzenem Wasser kochen.
      • Eier und Eigelbe mit dem Parmesan und Pfeffer verquirlen.
      • Die Spaghetti abschütten und in die Pfanne zu dem Dürrfleisch geben und vermischen.
      • Pfanne vom Herd nehmen, das Eiergemisch und den Kochsud dazu geben und vermischen.
      • Noch etwas schwarzen Pfeffer drüber mahlen.

Fleischgericht mit Rind

  • Ege Köftesi: Ägäischer Hackbraten aus dem Ofen
    • Zutaten:
      • 400 g Rinderhack
      • 1 Zucchini, in kleine Würfel geschnitten
      • 1 Bd. Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
      • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
      • 1 kleine, entkernte Peperoni, gehackt
      • 1 Brötchen vom Vortag
      • 1 Pck. Feta-Käse (ca. 200 g)
      • 1 rote Paprikaschote, entkernt und in Würfel geschnitten
      • 2 Eier
      • 1 EL Thymian, gehackt oder alternativ Trockengewürz
      • 1 EL Tomatenmark
      • 1 Schale Cherry- oder Datteltomaten (ca. 250 g)
      • 2 EL Olivenöl
      • Salz, Pfeffer, Paprika (edelsüss)
    • Zubereitung:
      • Backofen auf 200° C vorheizen (Ober-u. Unterhitze).
      • Brötchen in lauwarmes Wasser einweichen und ausdrücken.
      • Hackfleisch in eine Schüssel geben.
      • Das Brötchen, Frühlingszwiebeln, Peperoni, Paprika, Zucchini, Knoblauch, Tomatenmark, Thymian, Eier und Käse dazu geben und alles gut miteinander vermengen.
      • Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
      • Nochmals kräftig durchkneten.
      • Die Hackmasse in eine feuerfeste Auflaufform geben.
      • Die Masse zu einem  Brotlaib formen.
      • Mit Olivenöl beträufeln.
      • Links und rechts die Tomaten verteilen.
      • Alles auf mittlerer Schiene im Backofen ca. 60 min backen.
      • Dazu schmeckt Fladenbrot, frischer Joghurt.

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  •  

 

Nachspeisen

  •  

 

Kuchen des Tages

  • Japanischer Kuchen
    • Zutaten
      • 100 g Butter
      • 100 g Frischkäse
      • 130 ml Milch
      • 8 Eigelbe
      • 60 g Mehl
      • 60 g Maisstärke
      • 13 Eiweiße
      • 130 g Zucker
      • Puderzucker zum Bestäuben
    • Zubereitung:
      • In einem Topf die Butter, den Frischkäse und die Milch verrühren.
      • Die Mischung aufkochen lassen, bis sie schön cremig ist.
      • Vom Herd nehmen.
      • In einer großen Schüssel die Eigelbe verquirlen.
      • Nach und nach die etwas abgekühlte Butter-Frischkäse-Milch unterrühren.
      • Mehl und Maisstärke dazu sieben.
      • Alles gut mit dem Schneebesen verrühren.
      • 13 Eiweiße in einer anderen Schüssel steif schlagen.
      • Langsam den Zucker einrieseln lassen und weiter steif schlagen.
      • Unter die Eigelbmasse den Eischnee nach und nach vorsichtig heben.
      • Backofen auf 160 °C vorheizen.
      • Die Eimasse in eine Backform mit 24 cm Durchmesser geben.
      • Die Backform sollte separat der Boden mit Backpapier ausgelegt sein und für den Rand, einen Streifen Backpapier schneiden uns ringsherum legen.
      • Die Backform auf ein größeres tiefes Backblech stellen.
      • Dieses Backblech mit heißem Wasser befüllen, bis unter den Rand.
      • Den Kuchen in den Ofen schieben und zunächst 25 min backen. Backofen auf 140 °C herunterstellen und weitere 55 min backen.
      • Sollte die Oberfläche schon sehr braun sein, dann mit Alufolie abdecken.
      • Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und den äußeren Ring der Form lösen.
      • Randbackpapier abziehen.
      • Nun den Kuchen vorsichtig mit einem Teller stürzen.
      • Die Backformunterseite vorsichtig lösen.
      • Wieder auf einen anderen Teller stürzen.
      • Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

 

Kaffee des Tages

  •  

 

Wein des Tages

  •  

 

Spirituose des Tages

  •  

 

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  •  

Cocktails mit Alkohol

  • Cairo Cocktail
    sehr fruchtig
    • Zutaten
      • 4 cl Wodka
      • 2 cl Zitronensaft
      • 2 cl Mandelsirup
      • 12 cl Orangensaft
      • 2 cl Blue Curaçao
      • 4 Stück Eiswürfel
    • Zubereitung:
      • Alle Zutaten im Shaker mit Eis gut mixen und in ein Cocktailglas geben.

 

Aktuell:

Short URL: http://linkcode.de/31j

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.