Sie sind hier

Zitate und Sprüche | 03. Februar

Zitate und Sprüche

Zitate, Sprüche, Bonmots, Aphorismen, Weisheiten und vieles mehr.

 

Zitate

  • "Ein Weib ist ein Komma, ein Mann ein Punkt. Hier weißt du, woran du bist; dort lies weiter!"
    Theodor Gottlieb von Hippel - deutscher Schriftsteller
     
  • "Man muss die Tatsachen kennen, bevor man sie verdrehen kann."
    Mark Twain
     
  • "Manche Frau weint, weil sie den Mann ihrer Träume nicht bekommen hat, und manche weint, weil sie ihn bekommen hat."
    Annette Kolb - deutsche Schriftstellerin
     
  • "Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose ist eine Rose."
    Gertrude Stein
     
  • "Der Charakter einer Frau zeigt sich nicht wo die Liebe beginnt, sondern wo sie endet."
    Rosa Luxenburg
     
  • "Dieser Junge ist begabt, er wird Erfolg haben, er hat schon jetzt Erfolg. Aber er gibt zuviel Geld aus, er schenkt seiner Kleidung zuviel Aufmerksamkeit."
    Worte des Tages von Luigi Cherubini über Felix Mendelssohn Bartholdy
     
  • "Ich bin in einen Datenkrieg geraten. Und zwar als Lückebüßer. Bis die Computer über eine Persönlichkeit, ein Ich verfügen."
    Haruki-Murakami
     
  • "Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist."
    Victor-Marie Hugo, Schriftsteller
     
  • "Sei der Regenbogen in der Wolke eines anderen"
    Maya Angelou

Goethe und Schiller

  • "Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
    Johann Wolfgang von Goethe 

Dichter und Denker

  •  

Alte Meister und junge Wilde

  •  

 

Sprüche

  •  

Sprichworte

  • Du wirst nie dein Ziel erreichen, wenn du bei jedem Hund, der dich anbellt, stehen bleibst.

Aus anderen Ländern

  • Weisheit ohne Verwendung ist wie Feuer ohne Wärme.
    aus Schweden.

In anderen Sprachen

  • "Spring has returned. The Earth is like a child that knows poems."
    Rainer Maria Rilke; (1875–1896) Bohemian-Austrian poet

 

Lateinische Redewendungen

  • In paradisum.
    Ins Paradies.
     
  • Furor poeticus
    Dichterische Degeisterung.
     
  • Grammatici certant et adhuc sub iudice lis est.
    Die Grammatiker streiten noch und noch ist der Streit vor dem Richter.
    Die Angelegenheit ist noch nicht entschieden.
     
  • Veni, vidi, vici.
    Ich kam, ich sah, ich siegte.
    Nachricht von julius Caesar an den Römischen Senat.
     
  • Crocodili lacrimae.
    Krokodilstränen.

 

Tweets

  •  
Short URL: http://linkcode.de/31f

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.