Sie sind hier

06. Februar

Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung

Montag, 6. Februar 2017 - 13:32

Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung

Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung (Female Genital Mutilation, FGM)

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass weltweit 200 Millionen Mädchen und Frauen Opfer weiblicher Genitalverstümmelung sind; jedes Jahr kommen etwa drei Millionen junge Mädchen dazu. Das Europäische Parlament schätzt, dass selbst in Europa 500.000 Frauen und Mädchen ihr Leben lang an den Folgen weiblicher Genitalverstümmelung leiden. Laut einer am 6. Februar 2017 veröffentlichen Studie[1] , die durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mitfinanziert wurde, leben in Deutschland ca. 48.000 betroffene Frauen und ca. 5.000 Mädchen sind akut gefährdet. Die Zahlen zeigen: auch hier müssen langfristig finanzierte Angebote geschaffen werden, um betroffenen Frauen eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung zu ermöglichen.

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to RSS - 06. Februar