Sie sind hier

Essen und Trinken | 12. Februar

Essen und Trinken

Rezepte und Kochideen zum nachkochen. Guten Appetit!

 

Magazin

  •  

 

Zutat des Tages

  •  

 

Vorspeisen

  • Avocado-Räucherlachs-Aufstrich
    • Zutaten:
      • 100 gr Avocadofruchtfleisch
      • 50 gr Frischkäse
      • 100 gr Räucherlachs
      • 2 TL Meerrettich
      • 2 - 3 TL Zitronensaft
      • Salz,
      • Pfeffer,
      • 1 Spritzer Süssstoff
    • Zubereitung:
      • Fruchtfleisch mit Gabel gut zerdrücken und mit Frischkäse, Merrettich, Zitronensaft und den Gewürzen vermischen.
      • Den Lachs klein würfeln und untermischen.
      • Auf Toast, Pumpernickel oder Vollkornscheiben streichen.
      • Mit Zwiebel oder Frühlingszwiebel bestreuen, auch Kresse oder Schnittlauch passt gut.

 

Suppen

  •  

 

Salate

  •  

 

Hauptgerichte

  •  

Aus der traditionellen, westfälischen Küche

  •  

Fleischgericht mit Schwein

  • Moussaka
    • Zutaten für 4 Portionen
      • 2 Auberginen, ca 500 gr
      • 500 gr Kartoffeln, geschält
      • 300 gr Hackfleisch, gemischt
      • 2 Zwiebeln, fein gehackt
      • 2 Knoblauchzehen, gehackt
      • 2 Lorbeerblätter
      • 1/2 TL Piment, gemahlen
      • 1 TL Zimt
      • 1/4 TL Kreuzkümmel
      • 2 TL Oregano
      • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
      • 1 Dose gehackte Tomaten,425 g
      • 10 frische Cherrytomaten, geviertelt
      • 2 EL Tomatenmark
      • 1 TL Zucker
      • Salz und Pfeffer
      • 1 Ei, verschlagen
      • 50 gr Butter
      • 50 gr Mehl
      • 500 ml Milch
      • Salz, Pfeffer
      • reichlich Muskat
      • 50 gr Parmesan
      • 2 verschlagene Eier
      • 4 EL Semmelbrösel
      • Butterflöckchen
    • Zubereitung
      • Die Auberginen längs in 4 mm dicke Scheiben schneiden.
      • Diese dann auf eine doppelte Lage Küchenpapier legen.
      • Mit Salz bestreuen und 10 Minuten liegen lassen.
      • Dann umdrehen und das Gleiche nochmal.
      • Abtupfen und in wenig Ölivenöl von beiden Seiten braten, etwa 1-2 Minuten.
      • Die Kartoffeln in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden
      • Auf ein Backblech mit Backpapier mit etwas Öl eingestrichen legen und bei 180 Grad garen. Man kann die Scheiben auch wie Chips in Öl frittieren.
      • Hackfleisch in etwas Öl anbraten, die Zwiebeln und den Knoblauch dazu und gut durchbraten.
      • Das Tomatenmark dazu rühren und die Dosentomaten und frischen Tomatenviertel.
      • Alle Gewürze dazu geben und dicklich einköcheln lassen.
      • Etwas abkühlen lassen, die Lorbeerblätter entfernen und das Ei gut untermischen.
      • Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen.
      • Alles mit der Milch zu einer Bechamel verrühren.
      • Gut mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
      • Den Parmesan unterrühren und etwas abkühlen lassen.
      • Nun die beiden verschlagenen Eier unterrühren.
      • Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl einstreichen und den Boden mit Auberginen auslegen.
      • Darauf die Kartoffeln, und etwa die Hälfte der Bechamel.
      • Dann die ganze Hackfkeidchmasse und wieder mit Auberginen, Kartoffeln und nochmal Auberginen (2 Schichten Kartoffel, 1 Schicht Fleisch, 3 Schichten Auberginen).
      • Mit dem Rest der Bechamel abdecken.
      • Darauf die Semmelbrösel und Butterflöckchen.
      • Bei 180 Grad 30-35 Minuten backen.
      • Mit grünem Salat und etwas Baguette servieren.

Fleischgericht mit Rind

  •  

Fleischgericht mit Geflügel

  •  

Fischgericht

  •  

Vegetarisches oder veganes Gericht

  • Schnittlauch-Eiersalat (vegetarisch)
    • Zutaten
      • 1 richtig grosser Bund Schnittlauch
      • 4 EL Öl
      • 3-4 EL Essig
      • Salz
      • weisser Pfeffer
      • 6 harte Eier
    • Zubereitung
      • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden
      • Alle Zutaten bis auf die Eier miteinander vermengen.
      • Die Eier in grossen Stücken untermischen.

 

Nachspeisen

  •  

 

Kuchen des Tages

  • Frankfurter Kranz
    • Zutaten
      • Für das Biskuit
        • 6 Eigelb
        • 250 gr Zucker
        • 1 Vanillezucker
        • 6 El heisses Wasser
        • 200 gr Mehl
        • 50 gr Stärkemehl
        • 2 Tl Backpulver
        • 6 Eischnee
        • 1 Prise Salz
      • Für den Vanillepudding
        • 1 l Milch
        • 80 gr Zucker
        • 2 P. Puddingpulver
      • Für die Buttercreme
        • 350 gr weiche Butter
        • 2 Vanillezucker
        • 4 El Puderzucker
      • Für die Verzeierung
        • 200 g Mandelblättchen
        • Krokant
        • Belegkirschen
    • Zubereitung
      • Bisquit (Einen Tag vorher backen)
        • Eigelb, Zucker, Vanillezucker und Wasser dick schaumig schlagen.
        • Mehl, Stärke und Backpulver sieben.
        • Eischnee und Salz unter die Schaummasse heben
        • Mehlmischung unterziehen.
        • Kranzform fetten und mit Mehl ausstäuben.
        • 45 Min bei 175 Grad.
        • Abgekühlten Kuchen 3 mal durchschneiden
      • Vanillepudding
        • Vanillepudding aus den Zutaten nach Packungsanweisung zubereiten.
        • Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
        • 1/4 zum verzieren in Spritzbeutel füllen.
      • Buttercreme
        • Butter, Vanillezucker und Puderzucker ganz weiss schaumig rühren
        • Abgekühlten Vanillepuddingesslöffelweise unterrühren.
      • Frankfurter Kranz
        • Böden mit Rum tränken.
        • Den ersten mit Johannisbeergelee oder Himbeermarmelade bestreichen.
        • 3 x mit Buttercreme füllen.
        • Rand einstreichen und mit gerösteten Mandelblättchen (200 gr)  bestreuen und andrücken.
        • Verzierung nach Geschmack, klassisch mit Tupfen, Krokant und Belegkirschen.
        • 1 Stunde vorm Servieren aus dem Kühlschrank nehmen.

 

Kaffee des Tages

  •  

 

Wein des Tages

  •  

 

Spirituose des Tages

  •  

 

Cocktails des Tages

Alkoholfreie Cocktails

  •  

Cocktails mit Alkohol

  • Choco Banana Colada
    Cremig, schokoladig, exotisch
    • Zutaten für einen Drink
      • 6 cl Mozart Black Chocolate Likör
      • 6 cl Ananassaft
      • 2 cl Kokos Püree
      • 2 cl Sahne
      • ½ frische Banane
      • Garnitur Ananas / Ananasblatt / Cocktailkirsche
    • Zubereitung
      • Alle Zutaten mit etwas zerstoßenem Eis im Mixer gut mixen
      • In ein Cocktailglas mit Eiswürfeln  geben.
      • Das Glas mit einer Ananas, einem Ananasblatt sowei einer Cocktailkirsche als Garnitur versehen und servieren.

 

Aktuell:

Short URL: http://linkcode.de/349

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.