Sie sind hier

Zitate und Sprüche | 13. Februar

Zitate und Sprüche

Zitate, Sprüche, Bonmots, Aphorismen, Weisheiten und vieles mehr.

 

Zitate

  • "Gott lenkt das Leben derer, die sich ihm vorbehaltlos überlassen."
    Mahatma Gandhi
     
  • "Genieße, was du hast, als ob du heute noch sterben solltest, aber spar es auch, als ob du ewig lebtest. Der allein ist weise, der, beides eingedenk, im Sparen zu genießen, im Genuß zu sparen weiß."
    Christoph Martin Wieland
     
  • "Bisweilen stelle ich mir die Farben als lebendige Gedanken vor, Wesen reiner Vernunft, mit denen ich mich auseinandersetzen kann."
    Paul Cézanne, Maler
     
  • "Wer niemals ruht, wer mit Herz und Blut auf Unmögliches sinnt, der gewinnt."
    unbekannt
     
  • "Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen."
    George Orwell
     
  • "Der einzige Trost in unserem Elend ist die Zerstreuung, und das ist unser größtes Elend; denn wir werden dadurch vor allem an der Betrachtung unseres Selbst gehindert und verlieren so allmählich den Blick und das Verständnis unseres eigenen Wesens."
    Blaise Pascal (1623-1662)
     
  • "Beten heißt nicht, Dinge von Gott bekommen. Das ist nur der erste Anfang; beten heißt, in Übereinstimmung mit Gott zu kommen."
    Oswald Chambers (schottischer Missionar und Bibelschulleiter)
     
  • "Im Land der Nicht-Reaktion ist jeder, der zuckt, schon eine bemerkenswerte Ausnahme."
    Heike Waiblinger
     
  • "Wir sind nicht nur für unser Tun verantwortlich, sondern auch für das, was wir nicht tun."
    Molière, französ. Komödiendichter
     
  • "Meines Erachtens gibt es für das denkende Wesen keinen entscheidenderen Augenblick als den, wo ihm gleichsam die Schuppen von den Augen fallen und es entdeckt, dass es nicht einsam in den Einöden des Weltalls verloren ist, sondern dass ein universeller Lebenswille in ihm zusammenströmt und sich in ihm vermenschlicht. Der Mensch ist nicht, wie er so lange geglaubt hat, fester Weltmittelpunkt, sondern Achse und Spitze der Entwicklung – und das ist viel schöner."
    Pierre Teilhard de Chardin

Goethe und Schiller

  • "Wenn je das Göttliche auf Erden erschien, so war es in der Person Christi."
    Johann Wolfgang von Goethe

Dichter und Denker

  • "Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt."
    Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Erzählerin

Alte Meister und junge Wilde

  •  

 

Sprüche

  • "Der Unterschied zwischen jungen und alten Männern besteht in der Anzahl der steifen Glieder."
    unbekannt

Sprichworte

  •  

Aus anderen Ländern

  •  

In anderen Sprachen

  • "The true secret of happiness lies in the taking a genuine interest in all the details of daily life."
    William Morris

 

Lateinische Redewendungen

  •  

 

Tweets

  •  
Short URL: http://linkcode.de/34m

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.