Sie sind hier

09. Januar

Bauern- und Wetterregeln | 09. Januar

Dienstag, 9. Januar 2018 - 13:06

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

Julian
  • Sankt Julian bricht das Eis; bricht er es nicht, umarmt er es.
  • Sankt Julian bricht das Eis, oder er bringt´s mit von seiner Reis`.
Gregor
  • Scheint an Sankt Gregor die Sonne, herrscht bei Korn- und Weinbauern Wonne.

Wetterregeln

  • Braut der Januar Nebel gar, wird das Frühjahr naß führwahr.
  • Wirft der Maulwurf im Januar, dauert der Winter bis Mai sogar.
  • Ein kalter Januar bringt ein gutes Jahr.
  • Gibt's im Januar viel Regen, bringt's den Früchten keinen Segen.
  • Auf Nebel im Januar, folgt oft ein nasses Jahr.
  • Januar muss Kälte knacken, wenn die Ernte soll gut sacken.
  • Ist im Januar viel Regen, wenig Schnee tut es den Bergen, Tälern und Bäumen weh.
  • Wenn der Frost nicht im Januar kommen will, so kommt er im März oder April.
  • Ist der Januar frostig und kalt, lockt uns bald der grüne Wald.

Humoriges

Flache Witze für ein

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to RSS - 09. Januar