Sie sind hier

Tipps und Tricks | 14. Januar

Tipps und Tricks

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

 

Küche

  •  

Kurz und Knapp

  • Pudding darf nicht lange kochen, sonst wird er wieder dünnflüssig.
  • Durch Dampf geht Blätterteig besonders gut und locker auf.
  • Mit Kartoffelomehl angedickte Tunken und Suppen nicht mehr aufkochen lassen. Sie werden sonst werden sie wieder dünn.

 

Haushalt

  •  

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  • Harzflecken lassen sich leicht mit Nagellackentferner erntfernen.
  • Rostflecke auf Metallgegenständen lassen sich durch Einreiben mit Tomatensaft entfernen.

Zimmerpflanzen

  •  

Kurz und Knapp

  • Um Wachs in Kerzengläsern zu entfernen, erwärmt man das Glas in der Mikrowelle, anschließend mit dem Papiertuch auswischen.
  • Eselohren in Büchern und Heften verschwinden wieder, wenn man ein angefeuchtetes Löschblatt auf die geknickte Stellen legt und mit dem Bügeleisen darüberfährt bis das Löschpapier trocken ist.

 

Garten

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Gesundheit

  • Karotten sind gut für die Augen - Stimmt das?
    Karotten enthalten viel Beta-Carotin, was im Darm zu Vitamin A umgewandelt werden kann. Wir brauchen Vitamin A bei der Entwicklung des Sehvermögens und für das Hell- und Dunkel-Sehen. Haben Menschen einen Vitamin-A-Mangel, sehen sie also in der Dämmerung schlecht. Das kommt in unseren Breiten jedoch kaum vor. Solange also kein Vitamin A-Mangel vorliegt, haben auch Möhren keinen Einfluss auf das Sehvermögen. Gegen Kurz- und Weitsichtigkeit hilft das Essen von Karotten leider nicht, da dabei Vitamin A keine Rolle spielt.

Kurz und Knapp

  •  

 

Computer und Internet

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Tierische Freunde

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Umwelttipp

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Wissen

  • Benehmen im Restaurant
    • Den ersten Schluck sollte der Gastgeber trinken. Er muss warten, bis das Glas jedes Gastes gefüllt ist und nach ein paar einleitenden Worten den ersten Schluck nehmen. Das ist das Startzeichen für alle anderen, ebenso zu trinken.
    • Die Papierserviette sollte nach Gebrauch nicht zusammengeknüllt auf dem Teller landen, sondern locker gefaltet links neben den Teller gelegt werden.
    • Brot in die Suppe tunken ist absolut verpönt. Das Trinken der restlichen Suppe aus einer kleinen Suppentasse mit Henkeln ist allerdings erlaubt. Zuerst sollte aber bitte der Großteil der Einlage samt der Suppe ausgelöffelt worden sein!
    • Den Kaffee- oder Teelöffel leckt man nach dem Umrühren der Flüssigkeit nicht ab. Man legt ihn in nassem Zustand daneben.

Kurz und Knapp

  • Bezeichnung in Rezepten: md = Medium - mittelgroß
Short URL: http://linkcode.de/2v5

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.