Sie sind hier

18. Januar

Bauern- und Wetterregeln | 18. Januar

Donnerstag, 18. Januar 2018 - 14:57

Bauern- und Wetterregeln

Bauernregeln

  •  -

Wetterregeln

  • Im Januar viel Regen und wenig Schnee, tut Saaten, Wiesen und Bäumen weh.
  • Auf kalten trocknen Januar folgt oft viel Schnee im Februar.
  • Braut der Januar Nebel gar, wird das Frühjahr nass fürwahr.
  • Lässt der Januar Wasser fallen, lässt der Lenz es gefrieren.
  • Schlummert im milden Jaunuar das Grün, wird der Garten zeitig blühn.
  • Wächst das Gras im Januar, wächst es schlecht das ganze Jahr.
  • Im Januar viel Mückentanz, verdirbt die Futterernte ganz.
  • Ist der Januar feucht und lau, wird das Frühjahr trocken und rauh.
  • Fehlen im Januar Schnee und Frost, gibt der März gar wenig Trost.
  • Sind im Januar die Flüsse klein, gibt´s im Herbst einen guten Wein.

Humoriges

  • Schlägt der Blitz den Bauer tot, spart sein Weib ein Abendbrot.
  • Fährt der Bauer raus zum Jauchen, wird er nachts ein Deo brauchen.
  • Schmeißt der Knecht die H

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to RSS - 18. Januar