Sie sind hier

Tipps und Tricks | 25. Januar

Tipps und Tricks

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

 

Küche

  •  

Kurz und Knapp

  • Eier aus dem Kühlschrank am besten erst mit heißem Wasser abschrecken bevor sie gekocht werden. so platzen sie nicht auf.
  • Milch, reis und Grieß brennen nicht an wenn auf den Topfboden ein kleiner Teller umgekehrt gelegt wird.

 

Haushalt

  •  

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  •  

Zimmerpflanzen

  •  

Kurz und Knapp

  • Mit einm Becher Wäscheweichspüler bekommt man PVC-Fußbodenbeläge wieder zum Glänzen.
  • Kühltruhe oder Eisfach tauen schneller ab, wenn man die Eiskruste mit Salz bestreut. Danach kann man einen Lappen in Essig tränken und die Flächen damit abwischen.
     
  • Stoßlüften vermeidet Schimmel.
    3 - 4 Mal am Tag Stoßlüften oder kurz auf Durchzug stellen ist bei den niedrigen Aussentemperaturen ideal zum Lüften. So kühlen die Wönde nicht so schnell aus und es wird schnell wieder warm.

 

Garten

  •  

Kurz und Knapp

  • Usambareveilchen können durch Blattstecklinge vermehrt werden. Einzelne Blätter mit rund 3 cm Stiel bis zum Blattansatz in Aussaaterde stecken.

 

Gesundheit

  • Zahnunfall – Was tun?
    Tipps zur schnellen Hilfe
    Einmal gestolpert und unglücklich gelandet – da ist es schnell passiert: Fast jedes dritte Kind erleidet bis zum Alter von zwölf Jahren einen Unfall an den bleibenden Zähnen. Tipps, um zu retten, was zu retten ist.
    Schnelle und richtige Hilfe verbessert die Chancen, einen ausgeschlagenen Zahn zu retten oder abgeschlagene Zahnstücke wieder anzukleben. Wer nach einem Zahnunfall Erste Hilfe leistet, sollte deshalb unbedingt den Zahn oder das Bruchstück suchen – und wenn es gefunden ist, nur an der Zahnkrone anfassen. Die Wurzeloberfläche darf nicht berührt werden.
    Zahnrettungsboxen
    Idealerweise werden die ausgeschlagenen Zähne oder Zahnbruchstücke anschließend bis zur Erstversorgung durch einen Zahnarzt in einer Zahnrettungsbox aufbewahrt: Sie enthält eine Nährlösung und schützt bis zu 48 Stunden vor weiteren Schäden, besonders vor dem Austrocknen. Zahnrettungsboxen, mit denen inzwischen die meisten Kindertagesstätten und Schulen ausgestattet sind, gibt es in der Apotheke zu kaufen. Wer sie in die Hausapotheke stellen möchte, sollte darauf achten, dass die Haltbarkeit begrenzt ist. Doch nicht immer steht eine solche Box zur Verfügung. Dann können Zahn und Bruchstücke ein bis zwei Stunden in H-Milch oder in isotoner Kochsalzlösung aufbewahrt werden. Zur Not kann der Zahn auch in eine saubere Plastikfolie eingeschlagen werden, um die lebenswichtigen Zellen auf der Wurzeloberfläche nicht austrocknen zu lassen. So können bis zu 30 Minuten überbrückt werden. Ungeeignet sind das Einlegen in Wasser, ein feuchtes Taschentuch oder eine Trockenlagerung. Der ausgeschlagene Zahn sollte auch nicht in der Mundhöhle zum Zahnarzt transportiert werden, da die Gefahr besteht, dass er vor Aufregung verschluckt wird. Wenn alles gut läuft, können ausgeschlagene bleibende Zähne wieder in den Kieferknochen eingesetzt und Zahnbruchstücke mit Spezialkunststoff angeklebt werden. | PM/PK

Kurz und Knapp

  • Nie wieder Kalte Füsse:
    Zwei Paar Socken bilden ein zusätzliches Wärmepolster. die Schuhe sollten dafür aber großgenug sein.
     
  • Gemeinschaft macht die Seele stark
    Suchen Sie Aufgaben, die Sie mit anderen gemeinsam erledigen oder unsetzen können. In Gruppen fühlt man sich leichter wertgeschätzt. Das gibt dem Leben Sinn und Erfüllung.
     
  • Schlummertrunk
    Hopfentee ist ein wirksamer Schlummertrunk für alle die, die schlecht einschlafen können.

 

Computer und Internet

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Tierische Freunde

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Umwelttipp

  • Abfallarm essen
    Wir importieren Rindfleisch aus Argentinien u. Erdbeeren aus Marokko. Jedes Lebensmittel braucht für seine Herstellung kostbare Ressourcen, die wir mit jedem weggeworfenen Apfel oder Brot sinnlos verschwenden. Wir leben in einer Konsum- und Überflussgesellschaft und tappen daher in viele vermeidbare Wegwerffallen - beim Einkauf, beim Lagern und beim Essen. Geben Sie sich eigene Regeln, um solche Lebensmittelabfälle zu vermeiden.

Kurz und Knapp

  •  

 

Wissen

  • Das Auto richtig ummelden
    Die Änderung der Anschrift muss im Fahrzeugschein eingetragen werden
    Bei einem Umzug muss neben dem Personalausweis auch die Anschrift in den Fahrzeugpapieren geändert werden. Eine schriftliche Mitteilung an die Zulassungsstelle reicht dafür nicht aus. Bei Umzügen innerhalb des Kreises ist nach der Ummeldung im Meldeamt der Städte und Gemeinden die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) der KFZ-Zulassungsstelle zur Änderung der Daten vorzulegen. Aus dem Fahrzeugschein muss sich - leserlich - der nächste Hauptuntersuchungs-Termin (HU) ergeben. Personen, die von außerhalb in den Kreis gezogen sind, können für ihr zugelassenes Fahrzeug auch das bisherige Kennzeichen behalten. Es ist dann ausreichend, den Fahrzeugschein mit HU-Nachweis vorzulegen. Soll das Fahrzeug ein anderes Kennzeichen erhalten, ist zusätzlich die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief), die Nummer der elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) der KFZ-Versicherung sowie ein vom Halter unterschriebenes neues SEPA-Mandat für den Einzug der KFZ-Steuer vorzulegen. Einen Vordruck für das SEPA-Mandat und gegebenenfalls für eine Vollmacht finden Interessierte auf den Internetseiten der Kreise. Bei finanzierten Fahrzeugen muss der Fahrzeugbrief bei der Bank angefordert und von dort zur Zulassungsstelle verschickt werden. Firmen benötigen als Nachweis über die neue Anschrift den geänderten Handelsregisterauszug oder - wenn nicht vorhanden - einen aktuellen Gewerbenachweis.

Kurz und Knapp

  • Rechtschreibung:
    Alle Wörter, die im Englischen auf "y" enden, werden mit dem einfachen deutschen Plural "s" gebildet. Beispiel: Hobby - Hobbys
Short URL: http://linkcode.de/2y5

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.