Sie sind hier

Tipps und Tricks | 26. Januar

Tipps und Tricks

Was die Oma noch alles wusste und interessante Tipps und Tricks von heute.

 

Küche

  •  

Kurz und Knapp

  • Linsen mit ein paar Scheiben Tomate kochen. Das macht die Linsenschalen weicher.
  • Weißwein kühlt schneller ab, wenn man zum eis eine große Handvoll Salz gibt.
  • Kürbis eignet sich genausogut woe Möhren für Kleinkindernährung.

 

Haushalt

  •  

Kleidung

  •  

Fleckenteufel

  •  

Zimmerpflanzen

  •  

Kurz und Knapp

  • Druckstellen im Teppich verschwinden wenn man über Nacht einen Eiswürfel darauf legt.
  • Mit Rasierschaum werden Waschbecken wieder glänzend sauber.
  • Mit heißem Wasser und etwas Glyzerinzusatz bekommt man Teeflecken leicht entfernt.
  • Ein Anlaufen des Silbers läßt sich verhindern, indem man ein Stück Kreide in die Schulbade legt, in der das Silber aufbewahrt wird. Die Kreide bindet die Feuchtigkeit, sodaß sie sich nicht aufs Silber niederschlagen kann.

 

Garten

  • Sturmschäden an Bäumen
    Nach orkanartigen Stürmen im Frühjahr können oft Schäden an öffentlichen und privaten Bäumen entstehen. Es kommt häufig zu Astabbrüchen, Herausbrechen von Baumkronen bis hin zum Umstürzen von Bäumen, wovon besonders häufig Nadelhölzer betroffen ist. Generell sollte man sich bei starken Stürmen nicht im Freien aufhalten. In akuten Notfällen, wenn Leib und Leben gefährdet sind, ist die Feuerwehr für die Gefahrenabwehr zuständig. Nach Beruhigung der Wetterlage sollte der Eigentümer eine Sichtkontrolle seiner Bäume ausführen. Besteht eine drohende Gefahr, dass Äste herabstürzen könnten oder der Baum umfällt, ist der Gefahrenbereich zunächst erkennbar abzusperren. Für die Beseitigung der drohenden Gefahr auf privaten Grundstücken soll möglichst eine Fachfirma beauftragt werden. Dies dient der eigenen Sicherheit, da bei Arbeiten an sturmgeschädigten Bäumen besondere Gefahren ausgehen. Bei akuter Gefahr können Bäume auch ohne vorherige Beantragung nach der örtlichen Baumschutzsatzung entfernt werden. Die Maßnahme ist dennoch mit Fotodokumentation als Beleg der Dringlichkeit und des tatsächlich vorliegenden Sturmschadens beim den Behörden anzuzeigen. Diese Mitteilung ist erforderlich, um das Vorliegen einer ordnungswidrigen Entfernung des Baumes ausschließen zu können. Bei nachgewiesenem Sturmwurf besteht keine Verpflichtung zu einer Nachpflanzung.

Kurz und Knapp

  • Ein Kalkanstrich verhindert Frostrisse und Frostspalten an Obstbäumen wenn diese von der Wintersonne und durch Nachtfröste stark beansprucht werden.

 

Gesundheit

  •  

Kurz und Knapp

  • Bitte lächeln.
    Der Botenstoff Serotonin sorgt für gute Laune. Leider produziert der Körper im Winter weniger davon. Kein Grund, traurig zu gucken - hoch mit den Mundwinkeln.  Das funktioniert aber auch anders herum. Die Ausschüttung des Glückshormones kann schon ein paar Minuten grundloses Lächeln ankurbeln.
     
  • Mundgeruch neutralisieren
    1 Teelöffel Natron in einem handwarmen Glas Wasser auflösen. Damit den Mund kräftig durchspülen und gurgeln.
     
  • Sesamöl hilft bei Hautreizungen oder Hautallergien, Einige Tropfen leicht in die betroffene Stelle einmassieren.

 

Computer und Internet

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Tierische Freunde

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Umwelttipp

  •  

Kurz und Knapp

  •  

 

Wissen

  •  

Kurz und Knapp

  • Blume des Jahres 2013 war das Blaue Leberblümchen.
  • Die optimale Trinktemperatur eines Pilses beträgt 6-8°C.
Short URL: http://linkcode.de/2yh

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.