Sie sind hier

Religion und Glaube | 30. Januar

Religion und Glaube

Religiöse und spirituelle Impulse

 

Allgemein

Spirituelles Tagesmotto

  •  

 

Christentum

Christliches Tagesgebet

  • Ich trau auf deine Hand, weil all deine Güte und Liebe mir bekannt, dass sie mich wohl behüte und dass ein sicherer Hort das Übel von mir wende. O Herr, in deine Hände! Dies sei mein letztes Wort.
    Annette von Droste-Hülshoff

Christliche Tagesliturgie

  • Schott Messbuch |
  • Liturgische Farbe |

Bibellesung

Christliche Losungen

  • Und der König von Ägypten sprach zu den hebräischen Hebammen, von denen die eine Schifra hieß und die andere Pua: Wenn ihr den hebräischen Frauen helft und bei der Geburt seht, dass es ein Sohn ist, so tötet ihn; ist's aber eine Tochter, so lasst sie leben. Aber die Hebammen fürchteten Gott und taten nicht, wie der König von Ägypten ihnen gesagt hatte, sondern ließen die Kinder leben. Da rief der König von Ägypten  die  Hebammen  und  sprach  zu  ihnen:  Warum  tut  ihr  das,  dass  ihr  die  Kinder  leben  lasst?  Die Hebammen  antworteten  dem  Pharao:  Die  hebräischen  Frauen  sind  nicht  wie  die  ägyptischen,  denn  sie sind  kräftige  Frauen.  Ehe  die  Hebamme  zu  ihnen  kommt,  haben  sie  geboren.  Darum  tat  Gott  den Hebammen Gutes. Und das Volk mehrte sich und wurde sehr stark. Und weil die Hebammen Gott fürchteten, segnete er ihre Häuser. Da gebot der Pharao seinem ganzen Volk und sprach: Alle Söhne, die geboren werden, werft in den Nil, aber alle Töchter lasst leben.
    2. Mose 1, 15-22
     
  • Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.
    2. Thessaloniker 3, 3
     
  • Der Gott der Geduld und des Trostes gebe euch, dass ihr einträchtig gesinnt seid untereinander, Christus Jesus gemäß, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus.
    Römer 15, 5-6
     
  • Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit; mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen.
    Kolosser 3,16
     
  • Besser ein Gericht Kraut mit Liebe als ein gemästeter Ochse mit Hass.
    Sprüche 15, 17

Psalm des Tages

  • Lass mich nicht zuschaden werden, denn ich traue auf dich!
    Psalm 25, 20

 

Islam

Islamische Hadithee

  • Abu Sa'id und Abu Hurayrah {radiy Allahu anhuma} berichten, dass der Gesandte Allahs {sall Allahu alayhi wa sallam} sagte:
    „Wenn ein Mann seine Frau nachts weckt und beide beten oder sie beten zwei Rak'ah [Gebetseinheiten] zusammen, werden beide unter diejenigen Männer und Frauen geschrieben, die Allahs [viel] gedenken!”
    Albānī' stufte den Hadīth als Sahīh ein. Abū Dawūd 1309, an-Nasa'ī 1310. Ibn Mājah1335

Koranvers des Tages

  •  

 

Buddhismus

Buddhistische Weisheiten

  •  

 

 

Short URL: http://linkcode.de/308

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.