Sie sind hier

Kolophon

Ein Kolophon ist traditionell ein kleiner Abschnitt am Ende eines Werkes in welchem der Autor ein wenig über das Wie und Warum berichtet. Auf Webseiten informiert der Autor mit dem Kolophon somit häufig über die zum erstellen der Seite(n) benutzte Software und Techniken. Das werde ich dann hier auch tun.

Ein Kolophon, was soll das sein?
Unter Wikipedia ist folgendes zu Kolophon (Schriftstück) zu finden:

Ein Kolophon ist ein Schriftstück und beschreibt im Verlagswesen Details zur Produktion eines Buches.
...
Webseiten können auch ein Kolophon (Header) besitzen, das häufig Informationen enthält zu (X)HTML, CSS, Benutzerfreundlichkeit und Links zum Validieren der Seite.

Hinweise

Die Seite wurde 2010 geschrieben und wird ständig erweitert, die Originalseite irgendwann letztes Jahrtausend erstellt, weiß auch nicht mehr genau wann. Alle Rechte vorbehalten (was auch immer diese sein mögen), alle Models auf den Seiten sind bestimmt über 18 Jahre alt. Es wurden keine Tiere misshandelt um diese Webseiten zu erstellen, außer vielleicht ein paar Mücken totgeschlagen, die mich am Computer gestört haben und die Mieze, die es sich auf der Tastatur bequem gemacht hatte vom Tisch geschmissen. Liebe Deinen Nachbarn, außer dessen Frau ist zuhause. Unterstütze Deine örtlichen Politessen. Wenn Du Schwierigkeiten hast, das hier zu lesen, suche möglichst schnell einen Augenarzt auf. Bitte anschließend voll tanken - es mag sein, dass die Entfernung nicht genau der Tachoanzeige entspricht. Bitte erlaube sechs bis acht Wochen Lieferzeit - Abbildung ähnlich, Batterien nicht enthalten, dafür aber ein Eis am Stiel. Sprechende Chihuahua könnten sich unter uns befinden. Friede sei mit Dir.

Das Layout

Die Webseite verwendet ein zweispaltiges Layout mit einem Contentbereich und einer Sidebar, jeweils mit fixer Breite. Entstanden aus dem Drupal-Theme "Bartik", das ich immer wieder verändert und entsprechend angepasst hatte.

Die Technik

Diese Webseite wurde nach dem HTML-Standard 4.01 Transitional erstellt und verwendet CSS. Die beste Darstellung wird mit einem möglichst vollständig CSS-fähigen Browser wie zum Beispiel Mozilla Firefox oder Opera erreicht. Auf eine Anpassung der Webseiten für Netscape 4.x wurde absichtlich verzichtet. Ich habe einfach keine Lust irgendwelche dreckigen CSS-Würgarounds für diesen Ur-Saurier einzubauen.
Die Seite ist auf semantisch strukturiertem und (meist) validem XHTML-Strict ausgelegt und wird mit ebenfalls validem CSS3 gestaltet. Einige Attribute (z.B. 'aria-required'), die nicht dem W3-Concortium entsprechen (invalide), wurden jedoch hinsichtlich Barrierefreiheit belassen.
Die Darstellung wurde ausgiebig in verschiedenen Browsern (IE6, IE7, Firefox, Opera) getestet. Falls dennoch ein Darstellungsfehler oder ähnliches auftreten sollte, würde ich mich über einen kurzen Hinweis freuen.

Das CMS

Hin und her gerissen zwischen diversen CMS-Systemen wie Textpattern,  Typo3 oder WordPress entschied ich mich für die OpenSource Software Drupal.

Browserdarstellung

Bildschirmgröße: 768 x 1024 Pixel
Empfohlener Browser: Mozilla Firefox

Diese Seiten werden erst mit tabellenfähigen Browsern wie z.B. Netscape Navigator oder Internet Explorer in aktueller Version sowie NICHT abgestellter Bilddarstellung (keine Angst, es kommen keine Riesenbilder) so richtig schön! Eine Farbdarstellung mit mehr als 256 Farben ist wünschenswert.
Diese Webseite verwendet relative Schriftgrößen. Sollte dir die Schrift zu groß oder zu klein erscheinen, bietet dir dein Browser verschiedene Möglichkeiten die Schriftgröße deinem Geschmack anzupassen.

JavaScript

Diese Seiten verwenden JavaScript. Bitte stellen Sie sicher das JavaScript aktiviert ist.

Aktualisierungen

Hinweis: Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird ständig aktualisiert und ergänzt!

Nobody is perfect

Falls jemand ein Fehler auf diesen Seiten entdeckt, seien sie technischer Art oder auch Rechtschreibfehler, würde ich mich über eine kurze Benachrichtigung per E-Mail sehr freuen. Vielen Dank!

Features

This website features a Blank Page according to the recommendations of the TPILB-Project.

English Version

Sorry: This homepage is german only yet! No english version right now, maybe later this year...

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.