Sie sind hier

Mongoleireisen mit den Zielen buddhistischer Orte und der Meditation

Mittwoch, 2. Februar 2011 - 12:18

Elsterwerda, 01.02.2011 – Indytravel bietet ab der Reisesaison 2011 ganz spezielle Reisen an, die sich buddhistischen Orten und der Meditation widmen. Diese Reisen geben einen Einblick in das religiöse Leben der Mongolen in der Vergangenheit aber auch in die Wiederbelebung des Buddhismus in der Gegenwart. Es werden Klöster aufgesucht, die einst zerstört waren, wo aber heute wieder der Buddhismus praktiziert wird. Die angebotenen Touren sind ganz unterschiedlich aufgebaut. Sie erstrecken sich über eine Zeit von zwei oder drei Wochen. Es werden Orte besucht, die heute wieder eine Bedeutung als Wallfahrtsort erlangt haben. Neben den buddhistischen, spirituellen Hintergrund vermitteln diese Reisen einen Einblick in die Lebenswelt der Nomaden, die auch noch heute die Sitten leben, die sich über viele Jahrhunderte erhalten haben. Es besteht die Möglichkeit bei den mongolischen Viehzüchtern in Privatjurten zu übernachten. Da die jeweiligen Tagesstationen in der Nähe von Klöstern sind, ist wiederholt die Teilnahme an den sakralen Handlungen gegeben. Landschaft, Mensch und Religion bieten die besten Voraussetzungen zur persönlichen, inneren Einkehr. Man lernt aber auch mit bestimmten Entbehrungen zu leben. Diese beeinflussen aber in keiner Weise den Erlebnisgehalt negativ. Die Entbehrungen machen aber immer wieder darauf aufmerksam, in welchem unnützen Überfluss wir leben.

Durch die teilweise mehrtägigen Aufenthalte bei den einzelnen Etappen bieten sich immer wieder Gelegenheiten für Wanderungen oder Pferderitte in die beeindruckenden Landschaften. Diese Touren werden in drei varianten angeboten. Die Tourenvorschläge, die dem Interessierten vorgeschlagen werden, können noch ganz den individuellen Wünschen angepasst werden.

Indytravel bietet aber auch weiterhin das bisherige Programm an, in dem große und kleine Rundreisen durch die Mongolei, Aktivreisen wie Wandern, Bergtrekking oder Angeln enthalten sind. Für Interessenten am Internationalen Marathonlauf Ulan Bator oder am Mongolia Bike Challenge werden Ergänzungsprogramme angeboten, die diesen Veranstaltungen vor oder nachgeschaltet werden können.

Indytravel

Indytravel vermittelt themenbezogene Individual- und Aktivreisen in die Mongolei. an den Baikalsee und nach Kamtschatka. Eine Vielzahl von Tourenvorschlägen stehen zur Verfügung. Die Touren können aber ganz den individuellen Wünschen angepasst werden. Die Reisen können als Einzel- und als Gruppenreisen organisiert werden. Indytravel übernimmt alle organisatorischen Belange, die im Zusammenhang mit diesen Reisen stehen.

 


Pressemitteilung von:
Indytravel Reisevermittlung Janna Martin
Friedrichstraße 6 | D04910 Elsterwerda |  www.indytravel.de


Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.


 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.