Sie sind hier

Frühkindlicher Bildung

Grundsatzposition

Generell unterstütze ich eine frühkindliche Bildung. An Bildungsangeboten müssen Kindern und Jungendliche früh teilhaben können. Nur so haben sie ausreichend Chancen für ihren zukünfigten Lebensweg. Der Besuch einer vorschulischen Einrichtung kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass Kinder in der Grundschule leichter lernen und sich besser in einer Gruppe zurechtfinden. Die Kinderbetreuung darf dabei nicht vom Wohnort abhängig sein.

Gebührenfreie Kindergärten

Ich will mich dafür einsetzen, dass mindestens die letzten 3 Jahre vor der Einschulung gebührenfrei gestellt werden. Hierdurch sollen sozial schwächere Familien unterstützt werden, sowie sollen Kinder aus nicht deutschsprachigen Familien so gefördert werden, dass bis zur Einschulung eventuelle sprachliche Barrieren abgebaut sind. Auch soll bereits im Vorschulalter der frühzeitige Spracherwerb gefördert werden.
Gleichzeitig können Kindergärten, Kinderkrippen und andere Kindertagesstätten maßgeblich zur Entlastung berufstätiger Eltern beitragen und es manchen Eltern überhaupt erst ermöglichen einen Beruf auszuüben.

Neueinstellungen

Ich möchte mehr Neueinstellungen in der frühkindlichen Bildung und der Jugendhilfe anregen, um einem zu erwartenden Personalmangel durch den demografischen Wandel, die Pensionierungswelle und den Krippenausbau frühzeitig entgegen zu wirken.

Short URL: http://linkcode.de/14p

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.