Sie sind hier

Auf ein Wort...

Bücher von denen ich mir eine Meinung machen durfte sind unter anderem Werke von:

Pauline Reage, Charles Bukowski, Henry Miller, Anais Nin, Anne Rice, Douglas Adams und Dirk Bernemann.

 

 

Was gelesen wird, ist immer charakteristisch für den Zeitgeist, was geschrieben wird, nicht immer. (Paulsen)


Die Schrift ist unveränderlich, und die Meinungensind oft nur ein Ausdruck der Verzweifelung darüber. (aus Kafkas "Der Proceß")

 

in omnibus requiem quaesivi et musquam inveni nisi in angulo cum libro   -   In allem habe ich Ruhe gesucht, doch nirgends gefunden, außer in einer Ecke mit einem Buch!

 

Short URL: http://linkcode.de/1f8

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.