Sie sind hier

Piratenpartei im Kreis Coesfeld

Mittwoch, 12. März 2014 - 22:17

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Piraten im Kreis stellen Kandidaten auf

Piraten im Kreis Coesfeld stellen Kandidaten auf

Am Sonntag, den 9. März stellte auch der Kreisverband Coesfeld der Piratenpartei in einer öffentlichen die  Kandidaten für den Kreistag auf.

Die  Akkreditierten wählten den Coesfelder Rainer Wermelt einstimmig zum Spitzenkandidaten der Liste für die Piratenpartei.  Alle Kandidaten, sowohl die Direktkandidaten in den einzelnen Wahlkreisen als auch die Kandidaten auf der Reserveliste wurde ebenfalls einstimmig  gewählt. „Ein sehr schönes Ergebnis“ freut sich Ulrich Schumacher, Vorsitzender der Piraten im Kreis.

In einem ersten Statement nach seiner Wahl machte der 42 jährige Coesfelder Wermelt deutlich, welche Schwerpunkte er sich setzen wird:

Zum einen solle der Kreis Coesfeld  sowohl für Industrie und Wirtschaft, aber insbesondere auch für die Bürger attraktiver werden. “Dabei spielt für mich der kommunale Gesundheitsbereich und die Ärzteversorgung eine ganz wichtige Rolle, die es zu verbessern gilt.”, so Wermelt. „Aber auch Schule und Bildung und der Bereich Verkehrsinfrastruktur sind wichtige Themen für mich“ erklärte der Spitzenkandidat.

„Die Piratenpartei im Kreis Coesfeld setzt sich ferner zum Beispiel für einen ticketlosen ÖPNV, die bessere Nutzung von regenerativen Energien ein und stellt sich gegen Fracking und die Dichtigkeitsprüfung von Abwasserleitungen.” ergänzt Büropirat Torsten Thomas.

„Wir haben ein umfangreiches kommunales Positionspapier erstellt“ meint Susanne Klüter stolz, die auf Listenplatz 3 für den Kreistag kandidiert.

Neben den kommunalen Zielen, die den Direktkandidaten wichtig sind, möchte Anika Sievers zum Beispiel auch die bundesweiten Ziele der Piratenpartei voran treiben. Vor allem die soziale Gerechtigkeit nennt Sievers hier. „Wir freuen uns den Bürgern im Kreis eine wichtige Alternative bieten zu können, die vor allem Würde und Freiheit des Einzelnen in der realen und digitalen Lebenswelt vertritt. Wir wollen soziale Themen nach vorn bringen und uns für eine moderne und zukunftsweisende Wirtschaft einsetzen.“

Neben der eigenen Programmatik sind die Piraten im Kreis jeder Zeit auch für Anregungen aus der Bevölkerung offen.

Bild

Spitzenkandidat Rainer Wermelt

„Als Spitzenkandidat  wird es meine Aufgabe sein, die Themen und Grundsätze piratiger Politik, wie Transparenz und Bürgerbeteiligung, den Menschen in dieser Region zu vermitteln und freu mich schon jetzt auf den regen Austausch und auf eine garantiert spannende Zeit.“ verkündete Rainer Wermelt nach seiner Wahl.

Der Vorsitzende der Kreispiraten Ulrich Schumacher meinte dazu: “Wir haben ein tolles Programm, wir haben Positionspapiere, die klare Leitlinien geben, und gehen jetzt mit einem tollen Team in den Wahlkampf.” (PM)

Die Ergebnisse

Dirketkandidaten:

Alexandra Janzen, Kreiswahlbezirk V; Rainer Wermelt, Kreiswahlbezirk VI; Anika Sievers, Kreiswahlbezirk VIII; Ivonne Schumacher, Kreiswahlbezirk  IX; Ulrich Schumacher, Kreiswahlbezirk X; Katja Dondrup, Kreiswahlbezirk XI; Pia Klüter, Kreiswahlbezirk XIII; Torsten Thomas, Kreiswahlbezirk XVII; Susanne Klüter, Kreiswahlbezirk XVIII; Jana Schumacher, Kreiswahlbezirk XX; Mario Peschke, Kreiswahlbezirk XXI; Christian Lippmann, Wahlkreis XXV;

Reserveliste

1. Rainer Wermelt, Coesfeld; 2 Anika Sievers, Coesfeld; 3. Susanne Klüter,  Lüdinghausen; 4. Ulrich Schumacher, Senden; 5. Mario Peschke,  Nottuln; 6 Torsten Thomas, Lüdinghausen

Weitere Informationen:

Referenzen

Short URL: http://linkcode.de/168

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.