Sie sind hier

Trauersprüche

Trauersprüche

Zeichen der Anteilnahme

Wenn ein Mensch stirbt suchen wir oft nach Worten und Ausdrucksmöglichkeiten für die Trauer. Je wichtiger die Rolle war, die der Verstorbene in unserem Leben gespielt hat umso schwerer fällt es oft dies in Worte zu fassen. Die zusammengetragenen Trauersprüche sind eine individuelle Möglichkeit, Trauer und Anteilnahme auf vielfältige Weise auszudrücken.

Übersicht über alle Trauersprüche.

A

Alles ist plötzlich anders. Wir mussten lernen zu leben, ohne dich, ohne deine Liebe, ohne deine Fürsorge, ohne deine Ratschläge. Es ist so schwer, ohne einen Menschen wie dich klarzukommen. Wir werden dich niemals vergessen. - unbekannt

Alle Trauersprüche beginnend mit "A".

H

Humor rückt den Augenblick an die richtige Stelle. er lehrt uns die wahre Größenordnung und die gütige Perspektive. Er macht die Erde zu einem kleinen Stern, die Weltgeschichte zu einem Atemzug und uns selber bescheiden. Erich Kästner

Alle Trauersprüche beginnend mit "H"

J

Je schöner und voller die Erinnerung. desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in eine stille Freude. Man trägt das vergangene Schöne nicht wie ein Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich. Dietrich Bonhoeffer

Alle Trauersprüche beginnend mit "J".

K

Keiner wird gefragt, wann es ihm recht ist,
Abschied zu nehmen von Menschen, von sich selbst.
Irgendwann, plözlich, heißt es, damit umzugehen,'
den Abschied, den Schmerz des Sterbens anzunehmen.
Un dann kommt der Tag, der keine Nacht mehr kennt.

Alle Trauersprüche beginnend mit "K".

M

Mit dem Tod eines lieben Menschen verliert man vieles, niemals aber die mit ihm verbrachte Zeit.

Alle Trauersprüche beginnend mit "M".

T

Trauert nicht um mich! Ihr habt mich nicht verloren, während ihr noch etwas zurück bleibt. Am Ziele erwarte ich euch. Ich sterbe, aber meine Liebe zu euch stirbt nicht! Ich werde euch vom Himmel aus lieben, wie ich es auf erden getan. unbekannt

Alle Trauersprüche beginnend mit "T".

V

Vielleicht bedeutet Liebe auch zu lernen, jemanden gehen zu lassen, wissen, wann es Abschied nehmen heißt, nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Wege stehen, was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben. unbekannt

Alle Trauersprüche beginnend mit "V".

Ich gehe...

Ich gehe langsam
aus der Welt hinaus
in eine Landschaft
jenseits aller Ferne
und was ich war und bin
und was ich bleibe
geht mit mir
ohne Ungeduld und Eile in
ein bisher noch nicht
betretenes Land.

Hans Sahl


Ich gehe Euch voraus
in den Frieden des Herrn
und erwarte Euch dort
zum ewigen Wiedersehn.

unbekannt

Ich will...

Ich will euch wiedersehen und euer Herz soll sich freun.

unbekannt


Ich will mit der Gnade Gottes zur Vollkommenheit streben,
denn auch mir hat der Erlöser gesagt, Du folge mir nach!

Adolph Kolping


Ich will manchmal wissen.
Wie das ist in deiner Welt.
Ist das oben oder unten.
Wird dort auch ein Jahr gezählt.
Ich halt mich fest an dir.
Ich wehre mich noch zu verstehen.
Wir beide müssen frei sein.
Für ein neues Wiedersehen.

unbekannt

Ein...


Ein erfülltes...


Ein erfülltes Leben
hat im Frieden Gottes
seine Erlösung gefunden.

unbekannt


Ein Engel...


Ein Engel schrieb ins Lebensbuch
den Namen eines Kindes.
Und vermerkte,
als er schloss das Buch...
Zu gut für diese Welt.

unbekannt

Seiten

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to RSS - Trauersprüche