Sie sind hier

Samba am Zuckerhut

Montag, 3. Februar 2014 - 0:16

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Samba am Zuckerhut

Karneval, Kostüme und Caipirinha

Brasilien weckt viele Assoziationen: Fußball, faszinierende Natur, aber vor allem Karneval in Rio de Janeiro. Die Millionenmetropole lockt insbesondere während dieser Zeit zahlreiche Touristen an. Und wer den Karneval in Köln oder Düsseldorf mag, wird von den Festen in der zweitgrößten Stadt Brasiliens begeistert sein.

Zum Karneval in Rio gehören viele Farben, auffällige Kostüme, Samba und ein schönes Hotelzimmer. Während der Hochsaison sind allerdings die meisten Unterkünfte in allen Preiskategorien ausgebucht. Die Stadt, die mehr als sechs Millionen Einwohner hat, platzt in diesen Tagen aus allen Nähten. Wer das Ereignis live erleben und nicht auf Fernsehreportagen angewiesen sein möchte, sollte daher frühzeitig buchen.

"Hauptsache auffallen", so scheint das Karnevalsmotto Rio de Janeiros zu lauten. Das gilt für die Stadt, aber vor allem für ihre Einwohner. Die Metropole bereitet sich anscheinend das ganze Jahr akribisch auf dieses Event vor. So sparen viele Menschen fleißig, um sich teure Kostüme leisten zu können, die ohnehin nur ein paar Stunden auf der Haut sitzen. Doch die Mühe lohnt sich, und zwar sowohl für die Teilnehmer der Paraden als auch für die Scharen von Touristen, denen ein einzigartiges Erlebnis geboten wird, das vielen lange im Gedächtnis bleibt.

 

Short URL: http://linkcode.de/1ai

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.