Sie sind hier

Hessen

Main-Kinzig-Kreis

Hanau

Politik und Gesellschaft

Religionsgemeinschaften
Jüdische Gemeinde
  • 2005 wurde in Hanau zum dritten Mal eine jüdische Gemeinde gegründet.
    Durch Pogrome im Mittelalter und unter dem NS-Regime wurden ihre Mitglieder verfolgt und ermordet. Bis 2005 hatten Hanauerinnen und Hanauer jüdischen Glaubens den Gemeinden in Frankfurt und Offenbach angehört. Heute zählt die Jüdische Gemeinde Hanau rund 180 Mitglieder. Die Stadt Hanau hat die im Besitz der Baugesellschaft befindlichen Räume in der Wilhelmstraße für die Gemeinde angemietet und stellt sie unentgeltlich als Gemeindehaus zur Verfügung. Zudem pflegt die Stadtverwaltung den Jüdischen Friedhof am Mühltorweg und ist Mitglied der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Hanau e.V.
     

 

Ortsverzeichnis:

Short URL: http://linkcode.de/2b7

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.