Sie sind hier

Musik und Konzerte

Bunte Musikszene

Coesfeld hatte schon früh eine bunte und vielschichtige Musikszene. Die musikalische Bandbreite reicht vom Schlager bis hin zum Punk. Bands von Annelen bis Zentai hatten in Coesfeld ein Zuhause.

Musikvereine

 

Bands und Musiker

Bands

A

  • Acoustic Ovation
     
  • Annelen
    Besetzung:
    Harry Ho
     
  • Apricot Brixies (Nottuln)

B

  • B.B. Burger King and the Big Mac Bämbels
     
  • Beat Kings, The
     
  • Beacons
     
  • Beckers Blues Band
    Besetzung:
    Norbert Becker (Bass)
    Friedhelm Becker (Schlagzeug)
    Michael Rath (Gitarre)
    Kerstin Rietmann (Gesang)
    Egbert Bronstering (Saxoophon)
    Quellen:
    http://www.streiflichter.com/lokales/coesfeld/museumsfuehrung-coesfelds-...
    Allgemeine Zeitung Coesfeld, Ausgabe vom 5. April 2017

     
  • Blues before Sunrise
    Ende 80 Anfang 90
    Besetzung:
    Oscar und Tom Niehmöller
     
  • Blues Power
     
  • Blutkotze
    Trash
    Besetzung:
    Dirk Bernemann
    Ingo Bräuer

     
  • Bössels
     
  • Boys in Slipstream
     
  • BRIXX
    Jörg Mester
    Presse: "Geplant ist nächstes Jahr ein Auftritt im Fernsehen" in Streiflichter Coesfeld, Ausgabe vom Mittwoch, 24. Mai 2017 www.streiflichter.com

     

C

  • Crossover Experience

E

  • Ehrliche Käufer
    Besetzung:
    Jörg Konert
    Lee C. Pinsky
    www.ehrlichekaeufer.de

     
  • Evil Bad, The
    Mischband. Leute von Jelly Gruel aus Coesfeld, Provisorium aus Dülmen und Daddy Longleg aus Münster.
    Waren bei einem Festival im Tryptichon dabei

     
  • Extinction

F

  • Fools of Fortune
  • Freddy Homann Band

G

  • Gate Ghosts, The
    Rhythm-and-Blues-Band
    Besetzung:
    Rolf Verres (Gitarre) www.rolf-verres.de

     
  • Gentle Keys
    Gentle KeysVincent Eugene Craddock, besser bekannt unter dem Namen Gene Vincent, war aufgrund seines musikalischen Talents und charismatische Temperaments einer der bekanntesten Rock`n´Roll-Stars der 50er Jahre. Bekannt wurde Vincent mit seiner Band Blue Caps durch Veröffentlichungen wie "Be-Bop-A-Lula” oder „Unchained melody“. Ihn ehrte man mit der Aufnahme in die Rock and Roll Hall und Rockabilly Hall of Fame. In der Kategorie Musik erhielt Vincent einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Grund genug für die Gentle Keys, an die alten Zeiten von Gene Vincent und den Blue Caps zu erinnern. Die vier erfahrenen Musiker treten öffentlich auf, um mit viel Spaß und Enthusiasmus das nostalgische Feeling der 50er Jahre, kombiniert mit dem bissigen Sound der 80er Jahre (Neobilly/Rockabilly, vorrangig im Stil von Dave Phillips) wieder aufleben zu lassen. Durch Musik, Outfits und klassischer Besetzung (lead vocals, guitar, double bass und drums) reißt das Quartett sein Publikum „nach alter Manier“ mit und ver-setzt es in die „legendäre Zeiten“ des Rockabilly/Neobilly der 80er Jahre zu-rück. It could be one of the TOWNHALL –PARTYs in 1958. “So let’s jive, giggle and shout” and “race with the devil”!
    www.gentlekeys.de
     
  • Gesellschaftsprodukt, Das
     
  • Gesten & Geräusche
    Besetzung:
    Dirk Bernemann (Gesang)

    Jan Liemann (Bass)
    Ingo Bräuer (Schlagzeug)

     
  • Grundstein Groove Band

H

I

  • Illicit work
     
  • In-Takt
    In-Takt macht Chormusik, vierstimmig. Schwerpunkte sind dabei bekannte Stücke aus Rock, Pop und Gospel ohne, dass sie ein Kirchenchor sind.
    www.in-takt-coesfeld.de
     
  • Intenso
    (Musikschulprojekt)

     

J

  • Jag
    Ende 70er, Anfang 80er (Coesfeld)
    Günter Söllner (Gitarre, Gesang)
    Mike Böckmann (Drums)
    Achim Hanses (Gitarre).
     
  • Jelly Gruel

K

  • Kartoffels, Die
    Krümmel und Porno aus Darup und Billerbeck waren dabei. Die haben auch das "Konzert gegen alles" im Tryptichon gemacht. Sind heute beide in Münster bei "Betasurfers".

M

N

  • Nagorni Karabach
     
  • Nepo 7Ups
     
  • NewAge Partyband
    Mitglieder: ANIKA (Gesang) GUIDO (Gitarre/Gesang) MARIUS (Schlagzeug) MARVIN (Keyboard/Gesang) RALF (Bass/Gesang/Posaune) THOMAS (Gitarre/Bass)
  • Novotny TV

O

P

  • Panda Apotheke
    Panda Apotheke2007 - heute
    2007 gegründete, 7 köpfige Coverband aus Coesfeld mit Guido Worms (Vocals), Hubertus Ruthmann (Guitar + Backround), Carsten Eßling (Guitar + Backround + Administrator FB), Markus Kuhlmann ( Sologuitar), Jochen Meyknecht (Bass), Gunnar Schicht (Piano), Peter Burlage (Drums). Seit Jahren verwöhnen sie ihre Zuhörer mit einem rockigem Gemisch aus den besten Liedern der letzten 40 Jahre. Mit ihrem Equipment bringen sie kleine und mittlere Örtlichkeiten gekonnt zum rocken.
    Besetzung

    Guido Worms (Gesang) https://www.facebook.com/wildworms?fref=pb&hc_location=friends_tab
    Hubertus Ruthmann (Gitarre + Backround)
    Carsten Eßling (Guitar + Backround)
    Markus Kuhlmann + (Sologitarre) https://www.facebook.com/markus.kuhlmann.12?fref=ufi
    Jochen Meyknecht (Bass)
    Gunnar Schicht (Piano)
    Peter Burlage (Schlagzeug)
    www.pandaapotheke.com
     
  • Piccolos - the next generation
    Das Tanz- und Partytrio. Geburtstage | Hochzeiten | Betriebs- und Schutzenfeste, Tanz- und Partymusik für jeden Anlass
    www.piccolos-ng.de
     
  • Projekt Zeitklang
    Zeitklang1996 - ?
    Elektronische Klangwelten von Oliver Becker und Olaf Hälker. Ende 1996 entstand das Projekt  Zeitklang aus den Projekten ZONE-73 (Oliver Becker, Ines Joswig) und Dilatation (Olaf Hälker), nachdem Olaf Hälker und Oliver Becker bereits seit Anfang der 90er Jahre des öfteren an verschiedenen Projekten zusammengearbeitet hatten. Intention: Beeinflussung durch die instrumentale elektronische Berliner-Schule und die Düsseldorfer Avantgarde der 70er Jahre (Tangeringe Dream, Michael Rother, Klaus Schulze, Kraftwerk etc.)  Reflektion auf den heutige Dancefloor mit Stilelementen aus House, Trance, Eurobeat, Ambiente und ChillOut; Entwicklung einer eigenen neuen Stilrichtung Trance-Hall (Leichte tanzbare Rhythmen überdeckt mit sphärischer Untermalung und zum Teil harten starren Arpeggien mit Einsatz einer bewegten Synthesizer Leadstimme)    
    Besetzung:
    Oliver Becker
    Olaf Hälker
    www.projekt-zeitklang.de
     
  • Public Undercover

Q

  • Q-BluesBand (Nottuln)
     
  • Querbeet

R

  • Rampion
    Spielten in Münster auf dem "Konzert gegen alles".

     
  • Rapture
  • Remorseless
     
  • Rockefäller Band
     
  • Rock Notts
    5 köpfige Band. Covern Hits der 50er bis 80er Jahre.
    Besetzung:
    João Alves
    (?)
    (?)
    (?)
    (?)

S

  • Schlappen (Holtwick)
     
  • Schlickschädel
     
  • Schutzblech
    Mitte der 1990er
    Punkband aus Coesfeld. 

     
  • SilberSelber (Lette)
     
  • Silent Overground
     
  • Sounds und Songs
     
  • STB
     
  • Stier
    Besetzung:
    Karl Steinberg (Keyboard)
    Martin Stier (Gesang)
    (?)
    (?)

T

V

  • V.D.N (Vom Derbsten Niveaulos)
     
  • Vehltritt
    Besetzung:
    Ingo Bräuer (Gesang)

     
  • Verhaltensgestörten, Die

W

  • Weeds Grow Apace
    1984-1997
    Weeds Grow Apace war eine Band des Progressive-Rocks. Ursprünglich im Jahre 1984 von dem Bassisten und Sänger Peter Hillebrand und dem Keyboarder Michael "Meikel" Käuper" sowie Gitarrist Bernd Kloster gegründet. 1988 stießen Gitarrist Markus Kuhlmann und Drummer Norbert Nagel dazu. Später, 1989, schließlich noch Sänger und Gitarrist Thomas Januskewitz. Kurze Zeit später, im Jahre 1990, verließen Michael Käuper und Bernd Kloster die Band. Neuer Keyboarder wurde Gregor Link. In dieser Besetzung nahmen sie im Januar 1993 ihr erstes und einziges Album "Lachrymose" welches sie noch im Oktober des Jahres veröffentlichten. Es folgten mehrere Konzerte in der Coesfelder "Fabrik" Die Band löste sich 1997 auf.
    Besetzung:
    Peter Hillebrand (Bass, Gesang)
    #
    Michael "Meikel" Käuper (Keyboard)
    Bernd Kloster (Gitarre)

    Markus Kuhlmann (Gitarre)
    Norbert Nagel (Schlagzeug)
    Thomas Januskewitz (Gitarre)
    Gregor Link (Keyboard)

Z

0-9

 

Musiker

 

Kirchenmusik

 

Konzerte

 

Short URL: http://linkcode.de/29y

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.