Sie sind hier

Minden

Stadtinformationen

Geschichte und Historie

  • Der Thesenanschlag Luthers und seine Folgen in Minden
    Im westfälischen Minden verbreitete sich die Reformation erst später als in den reformatorischen "Kernlanden".  Die Geschehnisse um und nach 1517 wurden aber auch in Minden und Umgebung sehr aufmerksam verfolgt, insbesonderes von Geistlichen und Bürgern. Stadt und Land bewegte allseits die Frage, wie denn nun mit der "evangelischen Sache" umzugehen sei. Nikolaus Krage war es schließlich, der im hiesigen Reformationsgeschehen  mit reformatorischen Thesen die Durchsetzung der kirchlichen und weltlichen Neuordnung vorantrieb. Deutlich wurde dabei auch die Orientierung an den Geschehnissen in Wittenberg.

Söhne und Töchter

  • Maximilian August von Kracht (1803-1862)
    Der Offizier war von 1859 bis zu seinem Tod 1862 Kommandeur des in Minden stationierten 15. Infanterieregiments Prinz Friedrich der Niederlande. In dieser Funktion besaß er eine herausragende Stellung im gesellschaftlichen und politischen Leben der Stadt Minden. Zu dieser Zeit gab es in Preußen eine Verfassungskrise, die den Aufstieg des späteren Reichskanzlers Bismarck ermöglichte. Der junge König Wilhelm I. stritt in dieser auch als Heereskonflikt bezeichneten Krise mit dem liberal dominierten Abgeordnetenhaus über die zur Reorganisation der preußischen Armee und Landwehr notwendigen Finanzmittel. Auf dem Höhepunkt des Konflikts löste der König am 11. März 1862 das Parlament auf. Von Kracht, der bei der Krönung Wilhelms I. als persönlicher Adjutant des Prinzen Friedrich der Niederlande anwesend war, starb nur wenige Tage später, am 29. März 1862, an einem Halsleiden in Minden. Als hoher Repräsentant des preußischen Militärs stellt von Kracht die eine Seite dieses für die preußische Geschichte zentralen Konfliktes dar und veranschaulicht die Bedeutung des Militärs für die Mindener Stadtgeschichte.

 

Ortsverzeichnis:

Short URL: http://linkcode.de/287

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.