Sie sind hier

G

Ganz still und leise ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen.
Es ist schwer, es zu verstehen,
bis wir uns endlich wiedersehen.

unbekannt


Gegangen bist du aus unserer Mitte
aber nicht aus unserem Herzen.

unbekannt


Gerne habe ich für euch geschafft;
und nun am Ende meiner Kraft.
Drum weinet nicht, ihr Lieben,
wenn ich auch gerne wär´geblieben.
Haltet fest zusammen und reicht euch die Hand.
Das war mein Wunsch ein Leben lang.

unbekannt


Glücklich sind wir zwei gegangen,
immer gleichen Schritts.
Was du vom Schicksal hast empfangen,
ich empfang es mit.
Doch nun heißt es Abschied nehmen
und mir wird so bang.
Jeder muß allein gehen,
seinen letzten Gang.

unbekannt


Gedanken - Augenblicke,
sie werden uns immer an Dich erinnern,
uns glücklich und traurig machen
und dich nie vergessen lassen.

unbekannt


 Gekämpft,
gehofft,
und doch verloren.

unbekannt


Gekämpft, gehofft, und doch verloren,
kein Weinen, kein Flehen bringt Dich zurück.

unbekannt


Gott sprach das große Amen!

unbekannt


Geburt ist Sterbens Anfang,
der Tod ist Lebens Aufgang strahlender Beginn

unbekannt


Gott, unser Vater,
lass uns deinem kommenden Christus entgegeneilen.

unbekannt


Gott ist das Licht
und Finsternis gibt es nicht in ihm.

1. Johannesbrief 1,5


Gott sucht und kennt dich
und er wird dich niemals verlassen.

Hildegard von Bingen


Gott wird bei ihnen wohnen.
Er wird alle Tränen von ihren Augen abwischen:
Der Tod wird nicht mehr sein,
keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal.

Offenbarung 21:3-4


Gleich wie der Wind mit den Blättern,
spielt mit uns das Schicksal.
Klug ist´s in Gottes Hand zu sein.

unbekannt


Gott hat das erste und das letzte Wort.
Das erste ist das Licht, durch das wir leben.
Das letzte ist noch dunkel, und wir beben
bei dem Gedanken an dieses letzte Wort

Muusjacobse



 

Short URL: http://linkcode.de/xw

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.