Sie sind hier

Verschenke kein Leben

Donnerstag, 17. Dezember 2015 - 15:37

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Verschenke kein Leben

Tierschützer appellieren: Haustiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum.

Hund, Katze & Co. haben unter dem Weihnachtsbaum nichts verloren: Alle Jahre wieder warnen Tierschutzvereine davor, zum Fest Haustiere zu verschenken. Denn leider werden immer noch jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit unzählige Haustiere, insbesondere Welpen, unbedacht gekauft und unter dem Weihnachtsbaum drapiert. In den meisten Fällen natürlich um Kindern eine Freude zu machen. Die Ernüchterung kommt oftmals erst einige Wochen später. Wenn sich nämlich die Erkenntnis breit macht, dass das süße Kätzchen oder der knuffige Hundewelpe nicht ewig so klein bleibt, sondern wächst und viel Zeit, Verantwortung und Pflege benötigt und auch Kosten verursacht, werden "ebende Geschenke“ schnell einfach ausgesetzt oder im Tierheim abgegeben.

Anschaffung muss gründlich überlegt sein

Zeit, Futter, Zubehör oder Tierarztkosten – all das sind Faktoren, die bereits vor der Anschaffung eines Haustieres bedacht werden müssen und auch ganz schön ins Geld gehen können. Darum sollte die Anschaffung eines tierischen Mitbewohners wirklich gründlich überlegt werden. Tiere sind empfindsame Lebewesen und kein Spielzeug. Die Entscheidung, ein Haustier in der Familie aufzunehmen, sollte daher wohlüberlegt sein. Die hektische Vorweihnachtszeit ist für eine solche Entscheidung sicherlich der falsche Zeitpunkt. Denn damit sich ein Tier in seiner neuen Umgebung eingewöhnen kann, braucht es Ruhe, Geborgenheit und viel Zuwendung.

Alternativen

Tierschützer raten daher generell strikt von "lebenden Weihnachtsgeschenken“ ab. Wenn man dennoch Weihnachten als Überraschung für die Kinder nützen möchte, gibt es zudem Alternativen: Legen Sie lieber ein Stofftier als Gutschein unter den Baum. Dazu können Sie auch Lektüre und Utensilien, die Sie zum Einzug für Ihr Haustier benötigen, verschenken. Suchen Sie sich - am besten mit der ganzen Familie - erst nach dem Feiertagstrubel das für Sie passende Haustier aus.


Referenzen

Auch von Rainer Wermelt

Homepage: www.rainerwermelt.de
Kontakt: www.gaupel34.de
Flüchtlings-Info-Coesfeld: www.fi-coesfel.de
Weihnachtsmarkt Coesfeld: www.weihnachtsmarkt-coesfeld.de
Freifunk Coesfeld: www.freifunk-coesfeld.de
Blickpunkt Coesfeld - Magazin für den Kreis Coesfeld: www.blickpunkt-coesfeld.de
Borderline Selbsthilfegruppe Münsterland: www.borderline-coesfeld.de
EX-IN - Einbeziehung Erfahrener in die Psychiatrie: www.ex-in.net
Contributions To The European Heritage: www.european-heritage.org
Mopszüchterverein:  www.vrz-dhs-mops.de

Short URL: http://linkcode.de/21c

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.