Aus gegebenem Anlass...

Eutelsat Satellit W7 in Baikonour eingetroffen – Letzte Vorbereitung für Proton-Start am 23. November

Mittwoch, 4. November 2009 - 0:00

Paris, 2. November 2009 – Satellit W7 von Eutelsat Communications (Euronext paris: ETL) ist am 20. Oktober auf dem Weltraumbahnhof Baikonour Cosmodrome eingetroffen und durchläuft aktuell die letzten Vorbereitungen für den Start am 23. November durch die International Launch Services (ILS) an Bord einer Proton Breeze M Rakete. Der Start der Proton-Rakete ist für den 23. November um 14:22 GMT (15:22 CET) geplant.

Eutelsat Satellit W2A erfolgreich vom russischen Weltraumbahnhof Baikonor gestartet

Montag, 6. April 2009 - 0:00

Paris, Köln, 4. April 2009 – Der Satellit W2A der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) wurde heute Nacht erfolgreich von einer Proton Breeze M Trägerrakete von ILS in den Orbit gebracht. Der Start des 5,9 Tonnen schweren Satelliten fand am 3. April um 18.24 Uhr mitteleuropäischer Zeit statt. Nach einer Flugzeit von neun Stunden und zehn Minuten sowie dem Erreichen der geostationären Umlaufbahn trennte sich W2A heute morgen um 3:34 Uhr mitteleuropäischer Zeit von der Trägerrakete.

Eutelsat Chairman und CEO Giuliano Berretta sagte zum Start: “Mit dieser einzigartigen Konfiguration drei verschiedener wirtschaftlicher Nutzlasten in einem einzigen Raumflugkörper ist der heutige Start ein Meilenstein für Eutelsat und die gesamte kommerzielle Satellitenindustrie.

Eutelsat-Satellit W2A steht für Start vom Weltraumbahnhof Baikonur mit Proton am 3. April bereit

Dienstag, 31. März 2009 - 0:00

Paris, Köln, 31. März 2009 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) hat heute bestätigt, dass sich der Satellit W2A in den finalen Vorbereitungen für den bevorstehenden Start mit einer ILS Proton Breeze M Trägerrakete vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan befindet. Der Start in Kasachstan ist für kommenden Freitag, 3. April, in einem Zeitfenster ab 22.24 Uhr Ortszeit (18:24 MEZ) geplant.

Intelsat 10-02 satellite reaches geostationary orbit

Dienstag, 29. Juni 2004 - 2:04

Amsterdam, Toulouse, Friedrichshafen, Stevenage, 28 Juni 2004. After its launch from Baikonur by a Proton launch vehicle, the IS 10-02 satellite’s perigee altitude was raised in several burns of its own engine until it reached geostationary orbit. Its solar arrays were successfully deployed as were the antenna reflectors and the satellite is now accurately pointing to Earth. All systems are behaving nominally. As planned the satellite is drifting to its orbital position where it will be thoroughly tested before the payload can be brought into full operational service.

Ich bin Weltrekordler!

Montag, 19. Mai 2003 - 17:45

Es ist geschafft! Der Weltrekord ist gebrochen!

BildInsgesamt 4472 Spendewillige kamen am 18 Mai in die Dortmunder Westfalenhalle, um den Blutspendeweltrekord zu knacken. Mit 4017 zur Blutspende zugelassenen Spendern, darunter auch mein Bruder Jürgen und ich, konnte schließlich mehr als deutlich der Blutspendeweltrekord geknackt werden.
Bisher war das amerikanische Rote Kreuz Halter dieses Rekords: Am 7. April 1999 spendeten in Columbia, Missouri an einem Tag 3539 Menschen und stellten den ersten Blutspendeweltrekord auf. Das Deutsche Rote Kreuz konnte nun diesen Weltrekord nach Deutschland holen.
Auch ich werden diesen Weltrekord-Tag in der Dortmunder Westfalenhalle mit dem tollen Rahmenprogramm und den vielen Highlights so schnell nicht vergessen.

Seiten

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to Rainer Wermelt RSS