Aus gegebenem Anlass...

TTIP, CETA und TISA:

Montag, 8. Februar 2016 - 19:53

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Wollen uns die Regierenden für dumm verkaufen?

Wollen uns die Regierenden für dumm verkaufen?

Ein Gastbeitrag von Horst Sellge

Der im Wirtschaftsministerium angesiedelte Leseraum,“ ist ein Schritt zur besseren Akzeptanz“ und der Versuch, den TTIP Kritikern und damit einem Großteil der Bevölkerung die „diffusen Ängste“ vor den Abkommen CETA und TTIP zu nehmen.

So lässt sich der BMWi, Sigmar Gabriel, ein und ist dabei noch stolz, den Abgeordneten diese Möglichkeit der Meinungsbildung bieten zu können (dürfen).

Er wertet die berechtigte Kritik der Freihandelsgegner an den strittigen TTIP, CETA, TISA als diffuse Ängste. Er erwartet, dass mit dem Leseraum die Abkommen bei den Abgeordneten und damit auch in der Bevölkerung die erforderliche Akzeptanz erfahren..

Das Montagsgesicht

Montag, 8. Februar 2016 - 17:55

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Das Montagsgesicht

Habt einen guten Start in diese Woche!

Wer den Montag mit einem Lächeln beginnt, wird freitags süssen Tee ernten. Das besagt ein chinesisches Sprichwort. Doch das Montagsgesicht zeigt den Menschen auch, wie das Wochenende war. So lernt man Menschen zunächst mit einem flüchtigen Gesichtsausdruck kennen, doch wenn wir wirklich unser Gegenüber kennenlernen wollen, müssen wir auch bereit sein, den Menschen um uns herum unser wahres Gesicht, unser Montagsgesicht, zu zeigen.

Bild

Gesehen in Göteborg | Schweden | 2007

 

TTIP: Deutscher Richterbund sieht "keine Rechtsgrundlage" für Sondergerichte

Mittwoch, 3. Februar 2016 - 14:28

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | TTIP: Deutscher Richterbund sieht "keine Rechtsgrundlage" für Sondergerichte

Kritik an Plänen für Investitionsgerichthof bestätigt

Der Deutsche Richterbund lehnt in einer aktuellen Stellungnahme den geplanten Investitionsgerichtshof in TTIP ab (1). Er sieht dafür "weder eine Rechtsgrundlage noch eine Notwendigkeit". Das Vorhaben genüge "den internationalen Anforderungen an die Unabhängigkeit von Gerichten" nicht. Das Verständnis, die Gerichte der Mitgliedstaaten des geplanten Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA könnten ausländischen Investoren keinen effektiven Rechtsschutz gewähren, entbehre zudem sachlicher Feststellungen. "Damit schließt sich der Deutsche Richterbund der breiten zivilgesellschaftlichen Kritik an den aktualisierten Vorschlägen der EU-Kommission für Sonderklagerechte für Konzerne inhaltlich voll an. Die Pinselstriche der EU-Kommission können die grundlegende Fehlkonstruktion nicht übertünchen", sagte Roland Süß vom bundesweiten Attac-Koordinierungskreis.

Texas im Münsterland?

Mittwoch, 3. Februar 2016 - 13:12

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Wird das Münsterland zur Erdgas-Region?

Sind die Bohrungen von HammGas in Herbern ein Einstieg in die Fracking-Technologie? -  Wird das Münsterland zur Erdgas-Region?

Am 15. März 2016 stimmt der Rat der Stadt Hamm über die Erkundungsbohrungen der HammGas auf dem Bohrfeld in Herbern-Nordick, also im Kreis Coesfeld, ab. Bei diesen Bohrungen sollen keine Chemikalien zur Sprengung unterirdischer Gesteinsschichten eingesetzt werden, sie sind also formal gesehen kein Fracking.

Aber sind sie ein Einstieg in diese Hochrisiko-Technologie? „Der erste Bohrturm ist immer der schwerste!“, so lautet der klassische Insider-Spruch in einer Branche, die auf hohe Profite ausgerichtet ist. Selbst wenn keine Chemikalien eingesetzt werden: Droht dem Münsterland eine Aneinanderreihung von Industriegebieten?

Kurz und Knapp #160202

Dienstag, 2. Februar 2016 - 15:18

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Kurz und Knapp

Kurz und Knapp

Kurz und knapp erfahrt ihr hier zu einer kleinen Auswahl an Artikeln, Beiträgen und interessante Geschichten. Das können Neuheiten sein aber auch immer wieder Lesenswertes, was schon etwas älter aber immer noch spannend ist.

Griechenland am Tropf der Troika

Montag, 1. Februar 2016 - 11:50

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Griechenland am Tropf der Troika

Die kalkulierte Langmut der Troika

Ein Gastbeitrag von Horst Sellge

Die Einigkeit der konservativen und der sozialdemokratischen Regierungen in Europa ist bemerkenswert, wenn es darum geht, Griechenland vorzuführen. Damit sind sie für die gegenwärtig negative Stimmung der jeweiligen Bevölkerung mit verantwortlich.
Jahrelang haben sie es zugelassen, dass dort die für die Verschuldung verantwortlichen, korrupten Regierungen die geforderten Reformen, insbesondere die des Verwaltungsaufbaus verschleppten. Sie haben es geduldet, dass die reichen Griechen ihre immensen Vermögen ins Ausland transferieren konnten.
Die Troika hat sich mit den mageren Reformergebnissen der griechischen Regierungen über mehr als 5 Jahre hinhalten lassen. Mit den Sparprogrammen an sozialen Leistungen an Renten und Gesundheitssystemen haben sie die Mittelschicht und Ärmsten in der Gesellschaft getroffen, denen man kaum noch mehr abverlangen kann.
Und nun,

Kurz und Knapp #160130

Samstag, 30. Januar 2016 - 20:26

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Kurz und Knapp

Kurz und Knapp

Kurz und knapp erfahrt ihr hier zu einer kleinen Auswahl an Artikeln, Beiträgen und interessante Geschichten. Das können Neuheiten sein aber auch immer wieder Lesenswertes, was schon etwas älter aber immer noch spannend ist.

Die Vorsorgelüge - ein Gerücht ?

Donnerstag, 28. Januar 2016 - 0:00

Die Vorsorgelüge - ein Gerücht ?

Werden Vorsorgetreibende betrogen?

Ein Gastbeitrag von Horst Sellge

Es gibt Leute, die nennen die Politiker, die für die Kürzung der Rente und für die Möglichkeit der privaten Vorsorge gesorgt haben, schlicht Betrüger. Die private Vorsorge wurde von Experten mit akademischen Graden geschaffen. Wissenschaftler, die überwiegend beamtet und auch in der Versicherungswirtschaft zu Hause waren und noch sind, hatten mit dem demografischen Wandel für die entsprechende Stimmung/Ängste in der Bevölkerung gesorgt. Die Politiker, von der Versicherungslobby beeinflusst, von der Wirtschaft dafür gelobt und von ihren Experten zur Vorsorge geraten, waren nur zu gern bereit, die Voraussetzungen für die private Vorsorge zu schaffen. Sie kürzten einfach die Rentenansprüche und schufen damit die Notwenigkeit vor zu sorgen. Doch die private Vorsorge hat sich schon früh als Flop herausgestellt. Es hat schon dazumal Mahner gegeben, die auf die Risiken der kapitalgedeckten Vorsorge hingewiesen und Alternativen aufgezeigt haben.
Doch die dafür verantwortlichen Politiker setzten

Das aktuelle Kochstudio

Dienstag, 26. Januar 2016 - 15:07

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Auf Seite 13

Heute: Gekochte Eier!

Ehrlich jetzt? Baucht es wirklich ein Kochrezept für gekochte Eier? Gefunden habe ich das Kochrezept im aktuellen Prospekt der Firma Kaufland. Ich mag ja einfache Rezepte, ohne viel Brimborium aber Eier kochen kann ja eigentlich ja wohl jeder. Für die, die es dennoch nicht können fehlt aber die genaue Mengenangabe zum benötigten Wasser. Kann Wasser eigentlich anbrennen, wenn man nicht genügend umrührt?

Bild

Kurz und Knapp #160122

Samstag, 23. Januar 2016 - 20:25

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Kurz und Knapp

Kurz und Knapp

Kurz und knapp erfahrt ihr hier zu einer kleinen Auswahl an Artikeln, Beiträgen und interessante Geschichten. Das können Neuheiten sein aber auch immer wieder Lesenswertes, was schon etwas älter aber immer noch spannend ist.

Rassistischer Hetze entgegentreten!

Montag, 18. Januar 2016 - 18:28

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Rassistischer Hetze entgegentreten!

Frauke Petry ist nicht willkommen!

Aufruf des Bündnis "Keinen Meter den Nazis":

Am kommenden Donnerstag (21.01.) lädt die AfD Münster und die AfD-Jugendorganisation »Junge Alternative« die AfD-Bundessprecherin Frauke Petry nach Münster ein. Die AfD-Veranstaltung soll um 19 Uhr beginnen. Der genaue Veranstaltungsort wird von der AfD geheim gehalten und soll erst am kommenden Mittwoch veröffentlicht werden.

Kurz und Knapp #160118

Montag, 18. Januar 2016 - 15:45

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Kurz und Knapp

Kurz und Knapp

Kurz und knapp erfahrt ihr hier zu einer kleinen Auswahl an Artikeln, Beiträgen und interessante Geschichten. Das können Neuheiten sein aber auch immer wieder Lesenswertes, was schon etwas älter aber immer noch spannend ist.

 

#aktuell

+++++     +++++     +++++

Für Donnerstag, 21.01. wurde die AfD-Bundessprecherin Petry nach Münster eingeladen! Das Bündnis "Keinen Meter den Nazis" ruft dazu auf, sich rassistischer Hetze und Stimmungsmache gegen geflüchtete Menschen entgegenzustellen. Laute und bunte Gegenkundgebung ab 18.00 - Ort wird noch bekannt gegeben.
Infos auch hier: https://keinenmeter.noblogs.org/

+++++     +++++     +++++

Leserbrief gegen die Möpse!

Donnerstag, 14. Januar 2016 - 12:24

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Leserbrief gegen die Möpse!

Bericht über die Möpse aus dem Dschungel in der Allgemeinen Zeitung Coesfeld

Unsere Lokalzeitung, die Allgemeine Zeitung Coesfeld" berichtete am Dienstag, dan 12. Januar 2016 in ihrem Artikel "Zwei Coesfelder Möpse sind der Hingucker" über unsere Mopshündin Kriemhild und deren Mutter Brigitte, die auch in Coesfeld lebt. Ein Leserbrief von Gudrun Jorzig zu dem Artikel wurde jetzt in der Augabe der AZ vom 14. Januar 2016 abgedruckt.

Kriemhild ist ein Hingucker!

Dienstag, 12. Januar 2016 - 15:48

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Kriemhild ist ein Hingucker!

Zeitungsbericht zu unseren Dschungelmöpsen

Jetzt haben wir es schwarz auf weiß: Unsere Kriemhild ist ein Hingucker. Natürlich auch Mopsmutter Brigitte die zusammen an der Seite von Dschungelcamp-Kandidatin Sophia Wollersheim posierten. Jetzt hat auch die Allgemeine Zeitung Coesfeld darüber berichtet. Gestern hatte Anika der Zeitung ein Interview gegeben. Wir freuen uns sehr darüber.

Bild

Auf der Titelseite der Allgemeinen Zeitung Coesfeld: Die Ankündigung.

 

#ausnahmslos

Dienstag, 12. Januar 2016 - 14:26

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | #ausnahmslos - Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall.

Gegen sexualisierte Gewalt und Rassismus. Immer. Überall.

"In der Silvesternacht auf 2016 waren in Köln und anderen deutschen Städten viele Frauen sexualisierter Gewalt an öffentlichen Plätzen ausgesetzt. Diese Taten müssen zügig und umfassend aufgeklärt werden. Die Schutzlücken im Straftatbestand der sexuellen Nötigung/Vergewaltigung müssen endlich geschlossen werden." Das fordert ein neues Bündnis gegen Gewalt und Rassismus. Ich habe den Aufruf mit unterzeichnet.

Unterzeichnen:

www.ausnahmslos.org

SPD Parteitag: Wohin führt Sigmar Gabriel die SPD?

Samstag, 9. Januar 2016 - 16:53

SPD Parteitag: Wohin führt Sigmar Gabriel die SPD?

Ein Gastbeitrag von Horst Sellge

Der Bundesparteitag der SPD hat wieder einmal deutlich aufgezeigt, wie mit taktischen Mitteln dem SPD Vorstand nicht genehme Themen/Anträge abgeschmettert werden. So geschehen mit den Anträgen der Delegierten zu den Freihandelsverträgen CETA und TTIP. Offenkundig hat hier die Antragsprüfungskommission der Order des SPD Vorstandes entsprochen und den unterhalb der „Roten Linien“ formulierten Antrag zur Abstimmung gestellt.

Disziplinierung der Delegierten

Gabriel, verärgert über die Klatsche bei seiner Wiederwahl zum Vorsitzenden, griff wieder zu seinen bislang bewährten Mitteln, um die Delegierten und damit die Basis zu maßregeln.

Mit Totschlagargumenten disziplinert er immer wieder die zu Abnickern mutierten Delegierten.

Kurz und Knapp #160109

Samstag, 9. Januar 2016 - 16:28

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Kurz und Knapp

Kurz und Knapp

Kurz und knapp erfahrt ihr hier zu einer kleinen Auswahl an Artikeln, Beiträgen und interessante Geschichten. Das können Neuheiten sein aber auch immer wieder Lesenswertes, was schon etwas älter aber immer noch spannend ist.

Pressemitteilung

Freitag, 8. Januar 2016 - 16:54

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Wir zeigen unsere Möpse! - Die zur Zeit wohl bekanntesten Möpse Deutschlands kommen aus Coesfeld

Wir zeigen unsere Möpse! - Die zur Zeit wohl bekanntesten Möpse Deutschlands kommen aus Coesfeld

In diesen Tagen beginnt auf RTL die nächste Staffel des Dschungel-Camps. Wieder einmal heißt es "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!". Wieder einmal wetteifern B-, C- und D-Promis um den Titel der Dschungelkönigin oder des Dschungelkönigs. Eine Kandidatin im australischen Dschungel ist Sophia Wollersheim, Ehefrau des Rotlichtkönig Bert Wollersheim. Für Sophia Wollersheim geht mit dem Einzug nach Presseberichten ein Traum in Erfüllung. Sophia wird während des Dschungelcamps in Einspielern mit zwei Möpsen zu sehen sein. Die Möpse heißen Brigitte und Kriemhild und kommen aus dem münsterländischen Coesfeld. Brigitte und Kriemhild posieren dabei in den Armen der Dschungel-Blondine. "Den Drehtag haben die beiden Hunde sichtlich genossen. Von der ganzen Fernseh-Crew wurden die gestreichelt und geknuddelt", weiß Anika Sievers zu berichten. Ihr gehört Kriemhild.

2016: Attac sagt Freihandelsabkommen EU-Kanada den Kampf an

Montag, 4. Januar 2016 - 13:55

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Globalisierungskritiker erlegen CETA-Monster bei Neujahrsaktion

Globalisierungskritiker erlegen CETA-Monster bei Neujahrsaktion

In einer symbolischen Aktion haben Attac-Aktivisten am heutigen Montag vor dem Bundestag das CETA-Monster erlegt. Sie umringten eine 20 auf 20 Meter große, mit Luft gefüllte Skulptur und bekämpften das "Untier" mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln. Mit der Aktion setzt das globalisierungskritische Netzwerk seine Kampagne gegen die geplanten Freihandelsverträge der EU im neuen Jahr fort. 2016 wird der Kampf gegen CETA im Mittelpunkt stehen.

Kurz und Knapp #1553

Samstag, 2. Januar 2016 - 17:11

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Kurz und Knapp

Kurz und Knapp

Kurz und knapp erfahrt ihr hier zu einer kleinen Auswahl an Artikeln, Beiträgen und interessante Geschichten. Das können Neuheiten sein aber auch immer wieder Lesenswertes, was schon etwas älter aber immer noch spannend ist.

#TTIP

Heinz-Josef Bontrup
Erbärmlich umgefallen - Eine Mehrheit in der SPD sieht TTIP als Chance.
Frankfurter Rundschau | 20. Dezember 2015
http://www.fr-online.de/gastwirtschaft/gastwirschaft-erbaermlich-umgefallen,29552916,32964678.htm

Einladung zur Artenschutzkonferenz 2016 in Münster

Donnerstag, 31. Dezember 2015 - 14:35

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Wie lässt sich der Artenschwund stoppen – Rettungsanker für bedrohte Arten

Liebe Freundinnen und Freunde der Natur,

zum Vormerken für den Terminkalender 2016 hat Wilhelm Kraneburg folgende Veranstaltung angekündigt:

4. Grüne Artenschutzkonferenz
mit Minister Johannes Remmel

Samstag, 27.02. 2016 13:00  - 17:30 Uhr


Veranstaltungsort:

Stadtwerke Münster


Thema:

„Wie lässt sich der Artenschwund stoppen – Rettungsanker für bedrohte Arten“

 

Alle Interessierten können sich noch aktiv bei der Programmgestaltung einbringen.

Die Organisatoren sind dankbar, wenn ihnen Themenwünsche und  Themenvorschläge übermittelt und dazu passende Referenten benannt werden.

Silvester mit Tieren:

Donnerstag, 31. Dezember 2015 - 14:18

Rainer Wermelt | rainerwermelt.de | Silvester mit Tieren

Tiere sollten vor allem sichere Rückzugsmöglichkeiten haben

Laute Raketen und Böller verängstigen am Silvesterabend viele Tiere. Einige reagieren sogar panisch. Der Krach ist für sie besonders belastend, da sie ein wesentlich feineres Gehör haben als Menschen. Tierhalter sollten versuchen, ihre Tiere möglichst gut gegen den Lärm abzuschotten und ihnen einen Rückzugsort bieten, an dem sie sich sicher fühlen. Meist reicht es schon, wenn eine vertraute Bezugsperson an einem solchen Abend bei den Tieren bleibt und ihnen durch einen bewusst ruhigen und entspannten Umgang Sicherheit vermittelt.

Seiten

 


Zu guter Letzt

QR-Code

Der QR-Code für diese Seite. Der QR-Code für diese Seite.
Subscribe to Rainer Wermelt RSS